Worldcoin fällt immer weiter – das sind die Gründe

Patryk Don
| 4 min read

Sam Altman, CEO von OpenAI, hatte sicherlich hohe Erwartungen an sein neues Projekt, Worldcoin. Doch mit jedem neuen Detail, das ans Licht kommt, wächst die Besorgnis, dass Worldcoin das Potenzial hat, die Krypto-Welt zu revolutionieren – allerdings nicht im gewünschten Sinne.

Das Unternehmen strebt nach einer Kryptowährung, die als Antwort auf die Fortschritte in der KI ein “menschlicheres Wirtschaftssystem” schafft. Doch die verwendete Methodik lässt den Glanz dieses Ziels verblassen und zeigt eine Abkehr vom wahren Geist der Kryptowährung. Worldcoins Ansatz, der auf Netzhautscans basiert, wirkt wie aus einem dystopischen Roman entsprungen und steht im Gegensatz zu dem dezentralen, datenschutzorientierten Ethos, das Krypto-Enthusiasten vertreten. Auch wenn das Ziel, den durch KI bedrohten Arbeitsplätzen entgegenzuwirken, lobenswert ist, werfen die angewandten Methoden und das Risiko einer Zentralisierung und digitalen Autoritarismus ernsthafte Fragen auf.

Die Herausforderung besteht darin, die Massenakzeptanz von Kryptowährungen zu fördern, ohne die grundlegenden Prinzipien zu gefährden. Das traditionelle Finanzsystem ist trotz seiner Komplexität allgemein verständlich, während der Einstieg in Kryptowährungen selbst für Finanzexperten eine Herausforderung darstellt. Eine breite Akzeptanz von Kryptowährungen erfordert jedoch einfallsreiche Lösungen, die die Grundprinzipien der Kryptowährung nicht gefährden, und nicht das Anlocken von Nutzern mit biometrischen Scans im Austausch für Münzen.

Regulatory Pressure Mounts On Worldcoin, Can WLD Price Recover?
Quelle: NewsBTC

Um eine universell einsetzbare Kryptowährung zu schaffen, muss die technische Ausrichtung von Krypto-Tools überarbeitet werden, um sie so benutzerfreundlich wie gängige Zahlungsplattformen wie Apple Pay oder PayPal zu machen. Dies erfordert intuitive Produkte, die ohne eine enge Online-Community verstanden werden können. Die Blockchain sollte das Komplexe vereinfachen und nicht als Werkzeug von Vermittlern genutzt werden. Statt das bestehende Finanzsystem umzugestalten, sollte der Fokus auf der Integration und Verbesserung des aktuellen Systems liegen.

Ultimatives Ziel ist es, Kryptowährungen so alltäglich und einfach wie die Überprüfung des Kontostands zu machen. Dies ist eine gewaltige Aufgabe, aber wenn sie richtig umgesetzt wird, könnte Krypto zu einem System werden, das über die aktuelle Krypto-Community hinaus geschätzt und genutzt wird.

Worldcoin Krypto-Projekt unter der Lupe globaler Regulierungsbehörden

Das Kryptowährungsprojekt Worldcoin, geleitet von Sam Altman, dem Kopf hinter ChatGPT, sieht sich zunehmend strengerer Prüfung durch weltweite Regulierungsbehörden ausgesetzt. Die Verwendung von Augapfel-Scanning-Kugeln zur Nutzerregistrierung hat Bedenken hinsichtlich möglicher Verstöße gegen Datenschutzgesetze geweckt.

France's watchdog questions legality of Worldcoin biometric data collection  | Reuters
Quelle: Reuters

Die einzigartige Methode zur Erhebung biometrischer Daten ohne eindeutige Zustimmung hat Diskussionen über Rechtmäßigkeit und Ethik ausgelöst. Regulierungsinstanzen prüfen genau die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen durch das Projekt, was die Herausforderung unterstreicht, Innovation mit rechtlichen und ethischen Standards in Einklang zu bringen.

Der Wert biometrischer Investitionen, die durch das Versprechen von „kostenlosem Geld“ auf Krypto-Basis von Worldcoin getätigt wurden, ist seit dem Start um die Hälfte gesunken. Dieser Rückgang ist auf die wachsenden Bedenken bezüglich der Datenerfassung des Projekts und die dadurch verursachte Unruhe bei den Regulierungsbehörden zurückzuführen.

Der Verfall des Worldcoin Tokens

Laut CoinMarketCap liegt der aktuelle Handelswert des WLD-Tokens zum Zeitpunkt der Verfassung bei 1,30 $. Dieser Wert stellt einen erheblichen Rückgang von 53 % gegenüber dem ursprünglichen Höchstpreis von 2,71 $ am Tag der Projekteinführung dar.

Am Tag nach der Binance-Notierung von WLD, dem 25. Juli, lag der Preis bei 2,456 $. Bis Freitagmorgen sank der Preis des Tokens auf 1,317 $. Angesichts der Tatsache, dass mehrere Altcoins und Kryptowährungen in letzter Zeit Markteinbrüche und Erholungen innerhalb weniger Wochen erlebten, ist dies ein großer Verlust für einen Token.

Andauernde Untersuchungen von Behörden in verschiedenen Ländern weltweit haben den Preis des WLD-Tokens stark beeinträchtigt. Das Ziel des Projekts, dezentralisierte Nutzeridentitäten zu etablieren, hat Alarmglocken läuten lassen, aufgrund der Augapfelscan- und biometrischen Datenerfassungsmethoden. Dieser Prozess könnte gegen nationale Datenschutzgesetze verstoßen, was zu Untersuchungen in Deutschland, Frankreich und dem Vereinigten Königreich geführt hat.

Worldcoin meldete 2 Millionen Anmeldungen für World ID und verteilte 43 WLD-Tokens während des Starts. Altman bewarb die Iris-Scans, doch die anfängliche Begeisterung ließ nach. Frühe Scanner erhielten 25 WLD im Wert von 60 $, die nun auf etwa 30 $ gesunken sind. Frühe Investoren könnten die Hälfte ihrer Investition verloren haben, während Leerverkäufer von dem Rückgang von Worldcoin profitierten.

https://statics.ambcrypto.com/wp-content/uploads/2023/08/Worldcoin-on-Ethereum-WLD-07.03.53-26-Aug-2023.png?_gl=1*o2ifzv*_ga*MTM3MDA4OTc3NC4xNjc4Nzk0NzA0*_ga_6NWLS51XED*MTY5MzE0MDg5Ni4xMDYuMC4xNjkzMTQwODk5LjAuMC4w*_ga_Z0TZ7TDHS1*MTY5MzE0MDg5Ni4xMDQuMC4xNjkzMTQwODk2LjAuMC4w

In den letzten 30 Tagen sanken das soziale Volumen und die soziale Dominanz von WLD laut der On-Chain-Datenquelle Santiment um beachtliche 95 % bzw. 74 %. Dies deutet auf einen starken Rückgang des Hypes um das Projekt hin.

Das ursprüngliche Whitepaper von Worldcoin skizzierte den Wunsch, am globalen Wettbewerb teilzunehmen, Menschen ohne finanzielle Mittel zu unterstützen und Bankdienstleistungen für diejenigen anzubieten, die derzeit keinen Zugang zu traditionellen Bankensystemen haben.

SONIK – eine bessere Anlage als der Worldcoin?

Neben überambitionierten Kryptoprojekten wie dem Worldcoin, gibt es aktuell jedoch auch einige andere vielversprechende neue Coins. Einer von ihnen heißt SONIK. Es handelt sich hierbei um ein aufstrebendes Krypto-Projekt, das sich von der Masse abhebt. Dieses Projekt hat sich nicht nur durch seine spielerische Hommage an den berühmten Videospielcharakter Sonic the Hedgehog einen Namen gemacht, sondern auch durch seine ernsthaften Ambitionen und soliden Grundlagen.

Zum Kern von Sonik gehören seine Tokens, $SONIK. Diese Tokens sind das Herzstück des Sonik-Ökosystems und bieten eine Reihe von Nutzungsmöglichkeiten. Eines der Merkmale von Sonik ist sein “Stake-to-Earn”-Prinzip. Dies ermöglicht es Investoren, ihre $SONIK-Token zu staken, um attraktive Belohnungen zu erhalten. Das Staking macht 40 % des gesamten Token-Angebots aus und zeigt das Engagement von Sonik, eine starke und engagierte Gemeinschaft aufzubauen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt von Sonik ist der PreSale. Der PreSale macht 50 % des gesamten Token-Angebots aus und hat bereits erhebliche Kapitalzuflüsse verzeichnet, mit bereits über $580.000 von $2.098.547 Ziel erreicht, und noch 11 Tage bis zum Ende des PreSale. Das Interesse an Sonik ist offensichtlich, und der PreSale bietet eine attraktive Gelegenheit für frühzeitige Investitionen. Der Token-Preis im PreSale beträgt $0.000014, und das gesamte Token-Angebot beträgt 299.792.458,000.

Darüber hinaus plant Sonik, 10 % des Token-Angebots für die Liquiditätssicherung zu verwenden. Dies ist ein wichtiger Schritt, um die Stabilität des Sonik-Ökosystems zu gewährleisten und das Vertrauen der Investoren zu stärken.

Jetzt $SONIK kaufen

Ebenfalls im Fokus von Sonik steht der asiatische Markt. Sonic the Hedgehog hat eine riesige Fangemeinde in Asien, und Sonik plant, diesen kulturellen Vorteil zu nutzen. Durch die Bereitstellung von mehrsprachigen Websites und anderen Ressourcen strebt Sonik an, eine breite Benutzerbasis in dieser wichtigen Region zu gewinnen.