Startseite News

Wie man Bitcoin's Blockchain für Werbung verwendet

Von Sead Fadilpašić
Wie man Bitcoin's Blockchain für Werbung verwendet 101
Source: TD Ameritrade

TD Ameritrade, der Online-Broker für Online-Aktienhandel, langfristige Investitionen und Altersvorsorge, hat seine buchstäbliche Flagge (in ASCII) auf Bitcoins Blockkette gesetzt und damit Werbung für sich selbst gemacht.

In einem kürzlich veröffentlichten Beitrag sagte der Online-Broker, dass er 68 Bitcoin-Transaktionen geschickt hat, um eine digitale Flagge mit seinem Logo auf der Bitcoin-Blockchain zu erstellen. "Mit einem Teil der Blockchain namens OP_Return, der wie der Memoraum auf einem Scheck funktioniert, können einfache Nachrichten und Zeichen innerhalb von Transaktionen auf der Blockchain platziert werden. Durch die Verknüpfung von 68 Einzeltransaktionen mit 80 Zeichen pro Transaktion konnten wir das größere Bild erzeugen", schreiben sie.

"Die Blockkette ist ein erstaunliches Stück Technologie. Und wir sind stolz, ein Teil davon zu sein. Für immer."

Dank der berühmten Eigenschaft der Blockkette, ihrer Unveränderlichkeit, ist diese Fahne nun für immer erhalten. Nach Angaben von Blockchain.info wurden durch diese Transaktionen keine Bitcoins übertragen.

Die offizielle Bitcoin-Wiki-Seite weist darauf hin, dass OP_Return zur Übermittlung von Informationen verwendet werden kann. Als es 2013 eingeführt wurde, war die Idee, dass es verwendet werden sollte, um einige Nachrichten in die Blockkette aufzunehmen. Aber das Bitcoin Core 0.9 Release im Jahr 2014 besagt, dass die Datenspeicherung bei weitem nicht unterstützt wird. "Das Speichern beliebiger Daten in der Blockkette ist immer noch eine schlechte Idee; es ist weniger kostspielig und weitaus effizienter, Nicht-Währungsdaten anderswo zu speichern", heißt es in der Pressemitteilung.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories