26 Sep 2022 · 5 min read

Während Bitcoin abtaucht, ist dieser Coin in diesem Monat um 300% gestiegen und klettert weiter!

Die Entscheidung, was man mit Bitcoin machen soll, kann angesichts des anhaltenden Preisverfalls schwierig sein. Viele glauben, dass sich das Blatt irgendwann wenden wird und BTC, wenn sie lange genug durchhalten, zu neuen Höhen aufsteigen werden. Das einzige Problem dabei ist, dass Ihre BTC, während Sie darauf warten, dass sich der Markt wieder erholt, einfach nur da sitzen und nichts tun. 

Eine immer beliebtere Antwort ist ArbiSmart (RBIS), das letzte Woche um über 100 % gestiegen ist und weiterhin stetig steigt, während der Rest des Marktes fällt. 

Das von der EU zugelassene Projekt schützt vor der Volatilität des Kryptomarktes und ermöglicht es Ihnen, Ihren Bitcoin zu behalten und ihn einzusetzen, um unübertroffene Gewinne zu erzielen, egal in welche Richtung sich der Markt bewegt.

Ein Schutzschild gegen fallende Preise

Das ArbiSmart-Ökosystem bietet eine Reihe von Möglichkeiten, Ihre Bitcoin zu vermehren, unabhängig von der Marktentwicklung. 

Erstens hat ArbiSmart diesen Sommer seine zinsbringende Wallet eingeführt, die eine riesige Liste von FIAT und Kryptowährungen unterstützt, von BTC, EUR und GBP bis hin zu BTC, ETH, COMP, APE, SHIB und vielen anderen. Die Wallet bietet die gleichen konsistenten Renditen, in einem Abschwung oder einem Aufschwung, und generiert branchenweit hohe Raten von bis zu 147%.
 

Krypto-Besitzer können ihre Gelder sicher und zinslos aufbewahren, aber jederzeit abheben, oder sie können ihre Gelder in einem verzinslichen Sparplan festhalten. Sie können zwischen kurzfristigen Plänen mit einer Laufzeit von 1 oder 3 Monaten und langfristigen Plänen mit einer Laufzeit von 2, 3 oder 5 Jahren wählen. Je länger die Bindung der Gelder, desto höher sind die Gewinne, die auch von der Art des täglichen Zinseingangs beeinflusst werden. Die Zinsen können auf ein verfügbares Guthaben überwiesen werden, wo sie jederzeit abrufbar sind, oder sie können dem gesperrten Guthaben hinzugefügt werden, um eine höhere Rendite zu erzielen. 

Die Zinssätze werden in erster Linie durch den Account-Level des Wallet-Inhabers bestimmt, der sich danach richtet, wie viel RBIS er besitzt. Mehr RBIS bedeutet einen höheren Zinssatz für Guthaben in jeder unterstützten Währung.  

Bei einem Guthaben in RBIS ist die Rendite dreimal so hoch wie bei Guthaben in anderen Währungen. Wenn der Wallet-Inhaber beschließt, sein Kapital in BTC, ETH oder einer anderen bevorzugten Währung zu halten, kann er immer noch seinen Zinssatz erhöhen, indem er sich dafür entscheidet, nur die Zinsen in RBIS zu erhalten. 

Da die neue Wallet in den kommenden Wochen und Monaten an Zugkraft gewinnt, werden unweigerlich mehr RBIS für längere Zeiträume in Sparplänen gesperrt werden, die allgemeine Zirkulation verlassen und das für immer gedeckelte Token-Angebot verringern. Sobald die Nachfrage das Angebot übersteigt, wird der RBIS-Preis steigen. Dies bedeutet, dass RBIS-Besitzer zusätzlich zu den Gewinnen aus den Sparplänen in den Genuss enormer Kapitalgewinne aus dem steigenden Token-Wert kommen werden.

Ein weiteres bärensicheres RBIS-Dienstprogramm, das unter allen Marktbedingungen die gleichen konsistenten passiven Gewinne generiert, ist die automatisierte Krypto-Arbitrage-Plattform von ArbiSmart. Der Dienst bietet himmelhohe Renditen von bis zu 45 % pro Jahr, je nach Kontostand des Nutzers.

Krypto-Arbitrage ist eine Anlagestrategie, bei der mit Preisunterschieden zwischen Börsen Geld verdient wird. Diese vorübergehenden Preisunterschiede treten häufig auf, unabhängig davon, in welche Richtung sich der Markt bewegt, und resultieren oft aus Diskrepanzen im Handelsvolumen zwischen größeren und kleineren Börsen. 

Der Nutzer zahlt einfach Geld ein, das automatisch in RBIS umgewandelt wird, und dann übernimmt der Algorithmus die Arbeit. Er ist in 35 Börsen integriert und verfolgt rund um die Uhr Hunderte von Münzen, um Preisunterschiede zu ermitteln. Er kauft dann zum niedrigsten Preis und verkauft zum höchsten, um den bestmöglichen Gewinn zu erzielen.

Ein dynamisches, wachsendes Ökosystem

Das ArbiSmart-Entwicklungsteam hat sich während dieser Baisse nicht im Winterschlaf befunden. Vielmehr befindet es sich mitten in einem gewaltigen Unterfangen. 

In den nächsten 4 Monaten wird eine Reihe von neuen RBIS-Dienstprogrammen fast gleichzeitig eingeführt. Dazu gehören eine mobile Anwendung zum Speichern, Tauschen, Kaufen und Verkaufen von Kryptowährungen sowie ein völlig neuartiges DeFi-Protokoll, das einmalige Spielfunktionen bieten wird. Liquiditätsanbieter werden mit 0,3 % der Gebühren aus jedem Handel plus bis zu 190.000 % jährlicher prozentualer Rendite belohnt. In diesem Winter wird das Entwicklungsteam auch einen Marktplatz für den Kauf und Verkauf von nicht-fungiblen Token (NFTs), eine einzigartige Sammlung von ArbiSmart NFTs, eine Kryptowährungsbörse und ein Gaming-Metaverse einführen, in dem die Teilnehmer digitale Immobilien für echte Gewinne kaufen, entwickeln und verkaufen können. 


Jede dieser neuen Ergänzungen zum ArbiSmart-Ökosystem wird, genau wie alle bestehenden Dienstprogramme, die Verwendung des RBIS-Tokens erfordern. Infolgedessen werden RBIS-Besitzer zusätzlich zu den Einkünften aus Staking, Sparen, Handel, Spielen, NFT-Investitionen und Arbitrage die Nachfrage nach dem nativen Token erhöhen, was den Preis in die Höhe treibt und ihre Kapitalgewinne noch weiter steigert.

Ein digitaler Vermögenswert auf dem Vormarsch

Analystenprognosen zufolge wird RBIS bis Ende 2022 voraussichtlich auf das über 40-fache seines aktuellen Wertes ansteigen und ist auf dem besten Weg dahin. 
In diesem Monat ist RBIS bereits um 300 % gestiegen und es gibt keine Anzeichen für eine Verlangsamung, selbst wenn der Rest des Marktes sinkt. 

Mit der neuen Wallet, die immer mehr Nutzer anzieht, und mehreren neuen RBIS-Utilities in der Pipeline für die kommenden Monate, ist RBIS DER Coin, den man diesen Herbst und Winter im Auge behalten sollte. Um zu profitieren, bevor der Preis noch weiter in die Höhe schießt, eröffnen Sie jetzt eine Wallet!