02 May 2022 · 3 min read

Urknall im Metaverse: Star Atlas und The Sandbox arbeiten erstmals zusammen

Spielern winken großartige Belohnungen, wenn sie am Star Atlas VoxEdit Contest teilnehmen und ihre Lieblingsfraktion vom führenden Solana-Metaverse zu The Sandbox auf Ethereum mitnehmen.

Star Atlas und The Sandbox machen gemeinsam den ersten Schritt zur Revolutionierung der Gaming-Interoperabilität zwischen der Ethereum- und der Solana-Blockchain. Star Atlas ist ein Metaverse der nächsten Generation mit Triple-A-Game-Design und Unreal-Engine-5-Grafik, das auf der Solana-Blockchain basiert. The Sandbox, ein Tochterunternehmen von Animoca Brands ist ein führendes dezentrales Gaming-Metaverse, dessen Grundgerüst die Ethereum-Blockchain bildet. Die beiden Metaversen veranstalten gemeinsam den Star Atlas VoxEdit-Wettbewerb, der vom 2. Mai um 2.00 Uhr (CET) bis zum 16. Mai um 1:59 Uhr (CET) für Einreichungen geöffnet ist.

 Der Star Atlas VoxEdit-Wettbewerb gibt Spielern die Möglichkeit, als eine Art Abgesandter von The Sandbox zu agieren und eine der drei galaktischen Hauptfraktionen im Star Atlas-Metaverse zu besuchen – die ONI, Ustur und MUD. Die Abgesandten erhalten dann die Aufgabe, einen Bericht darüber zu verfassen, was sie vorfinden. Mit der kostenlosen VoxEdit-Software von The Sandbox entwerfen sie das Porträt eines Fraktions-Einwohners. Die Gewinner werden von den Teams bei The Sandbox und Star Atlas ausgewählt. Die Ergebnisse der Abstimmung werden am 11. Juni bekannt gegeben. Die vier besten Einsendungen teilen sich einen Preis. Dieser besteht aus 50.000 SAND, der In-Game-Währung von The Sandbox, und einer Flotte der begehrten Star Atlas-Raumschiff-NFTs.

 Am VoxEdit-Wettbewerb ist auch BLOND:ISH beteiligt. Die Produzentin, DJane und Nachhaltigkeitsaktivistin ist bereits in beiden Metaversen vertreten. Abgesandte, die das Star Atlas-Metaverse erforschen, sind eingeladen, sich von ihren kosmischen Klängen inspirieren zu lassen und einen Kopfschmuck für ein intergalaktisches Star Atlas-Fraktionsmitglied zu entwerfen, indem sie es mit VoxEdit gestalten. BLOND:ISH selbst wählt anschließend den überzeugendsten Beitrag aus. Auf den Gewinner warten nach Abschluss des Wettbewerbs am 11. Juni mehrere Star Atlas-Raumschiffe.

 „Wir freuen uns, die erste von vielen plattformübergreifenden Integrationen anzukündigen, die die Ökosysteme von Star Atlas und The Sandbox miteinander verbinden“, so Michael Wagner, Mitbegründer und CEO von ATMTA, Inc. dem Hauptentwicklungsstudio von Star Atlas. „Wir teilen ehrgeizige Ziele in Bezug auf unsere Entwicklung innerhalb des breiteren Metaversums. Diese Partnerschaft ist für uns beide ein entscheidender Moment, um das Potenzial der Interoperabilität sowohl von Spielumgebungen als auch von Blockchain-Protokollen zu demonstrieren. Die Brücken, die wir heute bauen, werden als Infrastruktur der Zukunft bei der nahtlosen Erkundung der endlosen Erfahrungen dienen, welche die Architekten digitaler Welten in den kommenden Jahren erschaffen werden.“

 Star Atlas ist ein Metaverse der nächsten Generation, das die Vorzüge der Blockchain-Technologie und Echtzeit-Grafiktechnologie nutzen will, um ein zeitloses Spielerlebnis zu schaffen. Seit letztem Jahr hat das Unternehmen viele einzigartige NFT-Produkte auf den Markt gebracht, darunter spielbare Raumschiffe, mit denen Star Atlas bis heute fast 200 Millionen US-Dollar Umsatz erzielen konnte.

 Als führende dezentrale Gaming-Welt im Metaverse verkörpert The Sandbox die Idee des Metaversums als kontinuierlichen, gemeinsam genutzten digitalen Raum, in dem verschiedene Welten und Helden aufeinandertreffen, und so eine magische Erfahrung entstehen lassen. Star Atlas schließt sich mehr als 200 bestehenden Partnerschaften an, darunter Paris Hilton, Snoop Dogg, Adidas, Gucci, Warner Music Group, Ledger, HSBC, Ubisoft, The Walking Dead, Deadmau5, Steve Aoki, Die Schlümpfe, Die Glücksbärchis, Atari, ZEPETO und CryptoKitties. Sie alle folgen der Vision des The Sandbox-Teams, das Metaverse zu verbessern und zu erweitern.

 „Wir sind stolz auf die Partnerschaft mit Star Atlas und freuen uns darauf, gemeinsam an neuen Projekten zu arbeiten“, kommentiert Sebastien Borget, COO von The Sandbox. „Dieser Wettbewerb legt den Grundstein für eine neue Brücke, welche die Metaversen miteinander verbindet. Unser Ziel ist es, mehr plattformübergreifende Integrationen für unsere beiden Zielgruppen zu schaffen. Wir können es kaum erwarten, die erstaunlichen Kreationen unserer Communities mit eigenen Augen zu sehen!“

 Star Atlas hat für 2022 mehrere große Veröffentlichungen geplant, darunter ein webbasiertes Minispiel und den Volant Studio Showroom. Dabei handelt es sich um eine Produktions-Software, welche die Nanite-Technologie der Unreal Engine 5 nutzt, um Videospielgrafik in Filmqualität darzustellen. Der VoxEdit-Wettbewerb ist nur die erste von vielen Integrationen, die Star Atlas und The Sandbox geplant haben, um die Interoperabilität zwischen ihren Metaversen und den jeweiligen Blockchains, auf denen sie aufgebaut sind, zum Wohle des aufstrebenden Metaverse-Ökosystems zu verbessern.