10 Feb 2022 · 2 min read

Umfrage prognostiziert Verdoppelung des Ethereum-Preises in diesem Jahr

Source: AdobeStock/Thomas

Ethereum (ETH) könnte in diesem Jahr bis zu 7.609 USD erreichen und wird das Jahr voraussichtlich bei 6.500 USD beenden - mehr als eine Verdoppelung des aktuellen Marktpreises, so eine neue Umfrage unter Branchenexperten, die von der Vergleichswebsite Finder durchgeführt wurde.

"Wenn Ethereum die technischen und innovativen Herausforderungen meistert, wird es weiterhin ein potenziell sprunghaftes Wachstum mit dem Potenzial haben, mittel- bis längerfristig zu florieren", sagte Paul Levy, Dozent an der University of Brighton, in einer E-Mail an Cryptonews.com.

Er fügte hinzu, dass Ethereum als Netzwerk "eine frühe Erfolgsgeschichte der Innovation" sei und sagte, dass das Potenzial "durch weitere Innovationsfähigkeit ergänzt werden muss."

Trotz der Vorhersage, dass sich der ETH-Preis in diesem Jahr mehr als verdoppeln wird, wurde die jüngste ETH-Preisumfrage von Finder als "weitaus pessimistischer" in Bezug auf die langfristige Zukunft des digitalen Vermögenswerts beschrieben als die Umfrage des letzten Jahres.

"Die Vorhersage des Panels über den Wert, den Ethereum bis 2030 erreichen könnte, wurde deutlich zurückgenommen", schrieb Finder

Außerdem wurde festgestellt, dass der positive Ausblick, der in der letztjährigen Umfrage geäußert wurde, durch den "abstürzenden" Wert der ETH Anfang 2022 sowie durch die strengeren internationalen Vorschriften "stark beeinträchtigt" wurde.

Zu den von Finder befragten Experten gehörten Vanessa Harris, Chief Product Officer des Krypto-Startups Permission, Gavin Smith, CEO der Krypto-Börse und Investmentfirma Panxora Group, Fred Schebesta, Gründer von Finder, und eine Reihe anderer Branchenführer.

Längerfristig sind die meisten befragten Experten immer noch recht optimistisch für ETH, wobei die durchschnittliche Vorhersage für 2025 bei 10.810 USD liegt, bevor eine Verdoppelung bis 2030 auf 26.338 USD erwartet wird.

ETH-Preisprognosen für 2022, 2025 und 2030, laut Finders Panel:

Source: Finder.com

Zu denjenigen, die die Aussichten für ETH in diesem Jahr am positivsten einschätzten, gehörte Martin Froehler, CEO der Krypto-Handelsplattform Morpher, der sagte, dass die niedrigere Inflationsrate von ETH in Verbindung mit dem Wechsel zu Proof-of-Stake und Innovationen im Bereich dezentraler Finanzen (DeFi) und nicht-fungibler Token (NFTs) zu höheren Preisen führen wird.

Der Gründer von Funder, Fred Schebesta, war indes pessimistischer und sagte, er glaube, dass ETH in diesem Jahr die Marke von 7.000 USD erreichen werde, wobei er anmerkte, dass das Ethereum-Netzwerk im Gegensatz zu Bitcoin (BTC) mit einer "immer stärkeren Konkurrenz" zu kämpfen habe.

Die jüngsten ETH-Preisprognosen des Expertengremiums von Finder folgen auf eine im Januar veröffentlichte Umfrage mit denselben Panelisten zum Bitcoin-Preis. Durch eine Durchschnittsbetrachtung der damaligen Prognosen der Panelisten sagte Finder voraus, dass BTC in diesem Jahr einen Höchststand von 93.717 USD erreichen würde, bevor es das Jahr bei 76.360 USD beenden würde.

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktionen anonym mit NordVPN