Startseite NewsAltcoin News

Ukrainische Zentralbank will digitale Fiatwährung herausgeben

Von Tim Alper
Ukrainische Zentralbank will digitale Fiatwährung herausgeben 101
Source: iStock/ligora

Die ukrainische Zentralbank National Bank of Ukraine, sagt, dass sie plant, eine digitalen Fiatwährung auf der Grundlage ihrer Griwna-Währung zu starten.

Die Bank sagt, dass sie den Bargeldumlauf reduzieren will und sucht nach digitalen Lösungen.

Die Medienstelle Vesti zitierte einen Sprecher der Nationalbank mit den Worten: "Wir untersuchen, wie eine elektronische Griwna möglicherweise zu einem Anstieg bargeldlosen Zahlungsverkehrs beitragen könnte". Die Bank erklärt, dass die "e-hryvnia" im Verhältnis 1:1 an die konventionelle Landeswährung gekoppelt wird, so dass die Freigabe des Fiat "nicht zu einem Inflationsanstieg führen würde".

Die Bank sagte jedoch, dass ihre Pläne noch nicht abgeschlossen seien und sie erst "nach einer detaillierten Analyse" eine feste Entscheidung treffen werde.

UAH/USD-Kursdiagramm:

Ukrainische Zentralbank will digitale Fiatwährung herausgeben 102
Quelle: Google

Die Finanzbehörden des Landes haben eine proaktive Haltung bei Fragen der Kryptowährung und der Blockchain-Technologie eingenommen, wobei die Zentralbank die führende Rolle spielte. Sein stellvertretender Leiter Oleg Chury ist ein bekannter Anwalt, und Anfang des Jahres sagte Reportern, die Ukraine sei "am Rande" der Gewährung einer offiziellen rechtliche Anerkennung von Kryptowährungen.

Anfang des Monats wurde dem Parlament des Landes, der Werchowna Rada, ein Gesetzentwurf vorgelegt, der Steuerregelungen für die Erträge aus dem Handel mit Kryptowährungen vorschlägt (mit vorgeschlagenen Sätzen von 5% für Privatpersonen und 18% für Unternehmen).

Timur Khromaev, der Vorsitzende der ukrainischen National Securities and Stock Market Commission, hat den Staat aufgefordert Kryptowährungen als gesetzliches Zahlungsmittel anzuerkennen, um einen Gesetzentwurf vorlegen zu können.

Im vergangenen Jahr unterzeichnete die Ukraine einen Blockchain-Technologie-bezogenen Vertrag mit Bitfury, einem Blockchain-Technologieunternehmen, mit dem das Unternehmen den Einsatz von Blockchain in einer Reihe von Branchen des öffentlichen Sektors entwickeln wird. Damals nannte Bitfury's CEO den Deal "wahrscheinlich der größte seiner Art überhaupt".

Die Regierung des Landes hat auch eine proaktive Haltung zum Thema Kryptowährungsmining eingenommen - und in diesem Sommer angekündigt, dass sie nicht versuchen wird, die Branche zu regulieren.

Anfang dieser Woche sagte Shakhtar Donetsk, eine der erfolgreichsten Fußballmannschaften der Ukraine, sie sei bereit, Start-ups, die den Einsatz von Kryptowährungen im Sport verfolgen, Unterstützung anzubieten.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories