17 April 2021 · 2 min read

Über $620 Mio. XRP Positionen liquidiert, während Ripple CTO Investoren belehrt

Diese Woche wurden über 620 Mio. USD an überhöhten Positionen von XRP-Tradern liquidiert, da XRP-Fans aufgrund der jüngsten Rallye zu optimistisch wurden, während David Schwartz, Chief Technology Officer von Ripple, sich an Krypto-Inhaber mit dem Rat wandte, einige ihrer Krypto-Assets zu verkaufen und ihr Risiko und ihre Exposition gegenüber Marktschwankungen zu reduzieren.

David Schwartz. Source: A video screenshot, Youtube/UNCHAIN Convention

Von den Liquidationen im Wert von 620 Mio. USD am 13. und 14. April waren 80 % Long-Positionen, was bedeutet, dass die Händler hofften, dass XRP seine Rallye fortsetzen würde. XRP, die Nummer 4 nach Marktkapitalisierung, übertraf gestern USD 1,9, bevor er auf USD 1,62 korrigierte. Um 10:06 UTC wird er bei 1,7 USD gehandelt und ist an einem Tag um 4 % gesunken, was seine wöchentlichen Gewinne auf weniger als 88 % reduziert. Der Preis ist um fast 296% in einem Monat und 829% in einem Jahr gestiegen.

Source: bybt.com

In der Zwischenzeit, nachdem er vorgeschlagen hatte, dass Krypto-Investoren ihr Risiko reduzieren sollten, indem sie einige ihrer Coins verkaufen und Gewinne mitnehmen, wenn sie "lebensverändernde Mengen an Kryptowährung" Anfang dieser Woche haben, heute, Schwartz adressierte den "Unsinn" "dass Sie kein Geld verlieren können, wenn Sie nicht verkaufen."

"Wenn Sie also Kryptowährungen im Wert von 1.000 USD gekauft haben und der Preis auf 500 USD gefallen ist, sind Sie nicht besser und nicht schlechter dran als jemand mit 1.000 USD und nicht besser und nicht schlechter dran als jemand mit 500 USD. Zu sagen, dass das kein Geldverlust ist, ist völlig absurd", so Schwartz.

Schwartz Rat hat ihn einige Lob unter den Krypto-Kommentariat gewonnen.

Dies war nicht das erste Mal, Schwartz teilte seine Gedanken über Krypto investieren. Im vergangenen November, er gab zu, seine eigenen Mittel in mehr als investieren 11 Token, die seitdem im Wert gesunken sind. Schwartz erkannte, dass er "absolut" Geld beim Handel Krypto verloren hatte, aber die Zahl war "nicht so viel wie ich gemacht habe."

Er hatte zuvor zugegeben, all seine Ethereum für rund USD 40,000 zu verkaufen, um Solarpaneele auf sein Haus zu setzen, kurz vor Beginn eines Laufs, der den Wert seiner Krypto auf etwa USD 40 Mio.angeheizt hätte.

"Ich kann immer noch nicht wirklich verstehen, warum ich alles verkauft habe. Ich schätze, ich dachte, es würde wieder abwärts gehen und ich würde wieder einsteigen. Aber das tat es nicht. Man kann natürlich auch bereuen, zu wenig Risiko eingegangen zu sein", sagte er.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.