Trending Coins auf DEXTools: Die besten Meme-Coins – GOAT, MEME & KENNY

Martin Schwarz
| 3 min read
DEXTools

DEXTools ist eine Plattform für dezentrale Krypto-Börsen (DEX), die Händlern umfassende Tools und Analysen bereitstellt. Diese ermöglicht es den Benutzern, Liquidität, Volumen, Preisdiagramme und andere wichtige Informationen von DEX zu überwachen und zu analysieren. Ergo fungiert DEXTools als probates Instrument, um Trending Coins zu identifizieren, die gerade mit Momentum den breiten Markt outperformen. 

Schauen wir uns die besten Coins in den letzten 24 Stunden und potenzielle Highflyer in den nächsten Stunden an, stoßen wir bei einer Analyse schnell auf drei Projekte: GOAT, MEME & KENNY.

GOAT: 20.000 % Rendite in 24 Stunden

Werfen wir einen Blick auf die Daily-Gainers bei DEXTools, setzt sich GOAT an die Spitze der Liste. Denn der Meme-Token pumpte in den letzten 24 Stunden um rund 20.000 %.

DEXTools 

Dennoch verweist DEXTools auf eine relativ geringe Bewertung in der Community, die nicht unbedingt das Vertrauen für das Projekt schürt. GOAT hat mit 20.000 % Rendite immer noch eine Marktkapitalisierung von rund 500.000 $. Nur 306 Halter haben GOAT Token – mit vollem Namen „GotaRace“ – in ihrem Krypto-Portfolio, so On-Chain-Daten von Etherscan.

Allein der Ticker dürfte bei diesem Meme-Coin für die Rendite sorgen. Denn GOAT steht für “Greatest of All Time” und wird verwendet, um eine Person oder Sache als die Beste aller Zeiten zu bezeichnen. Dieses Akronym fungiert als ein Lob für außergewöhnliche Leistungen und Erfolge. Und wer möchte nicht in den selbsternannten „größten Meme-Coin aller Zeiten“ investieren?

https://www.twitter.com/GoatRaceOffice/status/1683010551985885184

Doch nur 23 Twitter-Follower sorgen für Bedenken, dass diese Rallye lange andauert. Über kurz oder lang – wohl eher schnell – dürfte hier die Nachfrage wegbrechen, das Volumen versiegen und der Kurs zu seinem Ausgangspunkt zurückkehren. 

MEME: Hot-Coin pumpt massiv auf Millionen-Bewertung

„Etwas“ breiter aufgestellt ist die Rallye dann doch bei MEME, dem „besten Meme Coin“ des MemecoinNetwork. Die erste Rendite ist beeindruckend. Allein 89 Twitter-Follower haben hier augenscheinlich genügt, um eine Rallye von rund 5000 % in den letzten 24 Stunden in Gang zu setzen, die den Hot Coin auf eine Bewertung von rund 2,5 Millionen $ verteuert. Dabei betrug das Handelsvolumen in den letzten 24 Stunden rund 1,5 Millionen $. Doch die Ankündigungen sind groß – MEME soll noch bekannter werden. Ob das gelingt, darf dann aber doch bezweifelt werden. 

https://www.twitter.com/MemecoinNetwork/status/1671020196059041792

KENNY: Deflationärer Meme-Coin startet um 18 Uhr auf Uniswap

Der Blick nach vorne könnte sich hier für risikofreudige Anleger anbieten. Denn Burn Kenny (KENNY) ist der nächste Token, der bei DEXTools ganz vorne in den Trending Coins landen könnte. Die Basis für den Erfolg ist geschaffen – mit fast 3.000 Twitter-Followern ist der neue Meme-Coin, angelehnt an South Park, bereits jetzt ein viraler Erfolg im Vergleich zu anderen Trending Top-Coins. Damit gibt es die Chance auf eine überdurchschnittliche Rendite. Denn warum sollte KENNY nicht ein Vielfaches an Bewertung von MEME & GOAT verdienen?

Neben einer günstigen Bewertung zum Handelsstart mit etwas über eine Million $ ist das Token-Burning prädestiniert, um den Burn Kenny Coin nach oben zu treiben. Denn 30 % des Total Supplys sind für das Burning reserviert. Schon morgen wird das Burning-Programm starten und in drei Tagen die besagten Token aus dem Umlaufbestand entfernen. Als deflationärer Meme-Coin, dem South-Park-Genre, dem viralen Hype und dem starken Marketing könnte Burn Kenny (KENNY) einer der spannendsten Meme-Coins dieser Tage sein.

Liquidität wurde bereitgestellt und gesperrt, ein DEXTools-Profil ist bereits eingerichtet. Nun sollten Anleger am besten direkt um 18 Uhr bereit sein, um nach eigenständiger Due-Diligence KENNY noch zu einem günstigen Preis erwerben zu können. Denn möglich ist es allemal, dass Burn Kenny schon morgen auf der Liste der besten Meme-Coins bei DEXTools auftaucht.