Top-Schachspieler wetteifern um USD 100.000 in Bitcoin

| 1 min read

Das bevorstehende Online-Schachturnier FTX Crypto Cup soll die zehn besten Spieler der Welt gegeneinander antreten lassen, wobei die globale Schachelite um Bitcoin (BTC) im Wert von 100.000 USD, die vom Sponsor der Veranstaltung und der Krypto-Derivatbörse FTX zur Verfügung gestellt werden, und 220.000 USD in bar kämpfen kann.

Source: Adobe/bizoo_n

Einige der Großmeister, die an dem Cup, der als das erste Bitcoin-Preisschachturnier der Welt beschrieben wird, teilnehmen werden, sind der Norweger Magnus Carlsen, der höchstrangige Schachspieler der Welt, und der Russe Ian Nepomniachtchi, die weltweite Nummer Vier. Die Veranstaltung findet vor ihrem 14.Weltmeisterschaftskampf statt, der im November-Dezember in Dubai ausgetragen wird.

Das Event, das Teil der diesjährigen Meltwater Champions Chess Tour ist, wird zwischen dem 23. und 31. Mai ausgetragen und ermöglicht es den Fans, den Wert des Preises in Echtzeit und seine Schwankungen zu verfolgen, so die Organisatoren in einer Erklärung.

FTX hat auch eine langfristige Vereinbarung mit der Play Magnus Group, dem Organisator des Cups, geschlossen, um dessen offizieller Krypto-Börsenpartner zu werden.

“Sowohl Online-Schach als auch digitale Finanzen wachsen rasant”, sagte Sam Bankman-Fried, CEO und Gründer von FTX.

Sollte sich Carlsen den Krypto-Bonus sichern, würde dies dem Spieler erlauben, sein aufkeimendes Investment-Portfolio weiter zu diversifizieren. In einem Tweet vom 29. April gab der Großmeister zu, sich sechs Monate zuvor in den Online-Handel gewagt zu haben.

“Strategische Planung und Forschung sind auch hier der Schlüssel. Keine Abkürzungen!” sagte Carlsen.

Die Fachpublikation Chess24.com behauptet, dass der bevorstehende Cup “das stärkste Schachturnier aller Zeiten sein könnte, mit einem 16-Spieler-Feld, das die kompletten Top 10 der klassischen FIDE-Ratingliste vom Mai 2021 enthält”, womit sie sich auf die globale Rangliste des Internationalen Schachverbandes (FIDE) bezieht.

Das Event, das im Fernsehen und auf den Online-Streaming-Plattformen Twitch und YouTube übertragen wird, garantiert dem Gewinner einen Platz im Finale der Tour in San Francisco im September.

Ein weiteres Beispiel dafür, wie sich die Welten der Kryptowährungen und des Schachs überschneiden, ist der Mitbegründer von Ethereum (ETH), Vitalik Buterin, der im vergangenen November an einem live gestreamten Wettkampf gegen Alexandra Botez teilnahm, eine von der FIDE anerkannte weibliche FIDE-Meisterin und fünffache kanadische Nationale Mädchenmeisterin. Buterin, der ein Amateur-Schachspieler ist, wurde in über einer Minute schachmatt gesetzt.

____
Weitere interessante News: 
Ethereum König Buterin verliert Live Showdown gegen Twitch Schachkönigin
Ethereum Mitbegründer Buterin: Tether ist Bitcoin’s ‘Tickende Zeitbombe’
Shiba Inu im roten Bereich, nachdem Vitalik Buterin USD 6.5 Mrd. verbrannt hat