. 4 min read

Toncoin Kurs Prognose: Kann TON in 2024 einen Kurs von 10 $ erreichen?

Toncoin

Erneut ist der Toncoin (TON) in den letzten 24 Stunden gemeinsam mit Polygon (MATIC) eine der besten Kryptowährungen in der Top 20 des digitalen Währungsmarkts. In den letzten Wochen hat der Toncoin, zunächst relativ unauffällig, den breiten Markt outperformt. Allein in den vergangenen sieben Tagen gab es Kursgewinne von rund 27 %. Während im letzten Monat sogar rund 60 % Kursgewinne für TON zu Buche stehen, hat der beliebte Altcoin in 2023 dennoch 17,5 % seines Werts verloren. Übergeordnet könnte es sich somit noch um einen guten Zeitpunkt handeln, um in TON zu investieren. Doch kann TON vielleicht sogar im nächsten Jahr einen Kurs von 10 $ erreichen? Unsere Toncoin Kurs Prognose: 

Bullisches Momentum bei TON: Darum steigt der Toncoin immer weiter

Toncoin

Auch im Tageschart sehen wir das starke Momentum. Denn seit über zwei Wochen hat TON jeden Tag im Plus abgeschlossen und notiert auch heute wieder fester. Der MACD-Indikator kühlte sich zuletzt wieder etwas ab, die MACD-Linien bleiben jedoch bullisch überkreuzt. Aktuell befindet sich TON unmittelbar am horizontalen Widerstandsniveau, das bis rund 2,05 $ reicht. Sollte der Toncoin über die psychologisch wichtige Kursgrenze von 2 $ springen und den Widerstand, bestenfalls mit Retest, hinter sich lassen, könnte ein Long-Setup attraktiv werden. Dann würde TON in die Seitwärtsrange der ersten Jahreshälfte zurückkehren, die Aufwärtspotenzial bis rund 2,57 $ bietet.

Den guten Eindruck bestätigen auch Sentiment-Daten – denn das Suchvolumen nach Toncoin steigt in den sozialen Metriken, was wiederum eine rasche Verbreitung der Bekanntheit bedeuten dürfte. Netzwerkeffekte, virale Vision und bullisches Momentum könnten dann einen weiteren Kursanstieg rechtfertigen.

Die Geschichte von TON mit Höhen und Tiefen

TON, auch bekannt als Telegram Open Network, war ein ambitioniertes Blockchain-Projekt, das von den Entwicklern des beliebten Messaging-Dienstes Telegram initiiert wurde. Das Hauptziel des TON-Projekts war es, eine skalierbare und flexible Blockchain-Plattform zu schaffen, die in der Lage ist, Millionen von Transaktionen pro Sekunde zu verarbeiten. 

Die Vision hinter TON zielte darauf ab, die Lücke zwischen traditionellen Zahlungssystemen und dezentralisierten Krypto-Lösungen zu schließen. Toncoin sollte eine Kombination aus Schnelligkeit, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit bieten, um Massenadoption zu erreichen. 

Dann gab es jedoch regulatorische Probleme, insbesondere in den USA mit der Börsenaufsicht SEC. Mittlerweile wurde das Sentiment jedoch wieder besser. Denn TON hat in den letzten 30 Tagen eine beachtliche Kursentwicklung erzielt und ist damit auf dem Marktrang 11. Die Erfolgsgeschichte ist zuletzt eindrucksvoll. Der Toncoin rückt immer mehr in den Fokus der Anleger.

Seit jeher wird Telegram als Vorreiter in der Blockchain-Forschung angesehen. Toncoin entstand ursprünglich aus dem “Telegram Open Network” (TON). Doch wegen rechtlichen Problemen wurde es 2020 in “The Open Network” umbenannt. Weiter ist TON auf der Suche nach dem besten Platz im digitalen Währungsmarkt, doch die jüngste Entwicklung und der mögliche Sprung in die Top 10 schüren Fantasie.

Kann TON auf 10 $ in 2024 explodieren?

Der Toncoin verfügt aktuell über eine Marktkapitalisierung von rund 6,5 Milliarden $, bei einem Kurs von 1,90 $. Damit müsste sich der Kurs etwas mehr als verfünffachen, um wirklich 10 $ zu erreichen. Dies würde eine Marktkapitalisierung indizieren, die ungefähr bei 35 Milliarden $ liegen würde. Auf den ersten Blick scheint dies ambitioniert, denn derartig hoch bewertet sind aktuell nur Bitcoin, Ethereum und Tether. Zugleich ist ein Blick auf die vollständig verwässerte Bewertung erforderlich, die jetzt schon 9,5 Milliarden $ beträgt. Kapitalverwässerungen werden TON somit begleiten.

In einem bearishen Gesamtmarkt scheint es somit schwer vorstellbar, dass der Toncoin (TON) wirklich derartige Renditen erzielt. Anders könnte dies jedoch aussehen, wenn der gesamte Markt bullischer wird. Ein Bitcoin-Spot-ETF, das Bitcoin-Halving und eine lockere Geldpolitik könnten den Boden für den nächsten Bullenmarkt bereiten. Dann scheint auch TON einen Blick wert – denn die Verbindung zu Telegram bleibt in der Lage, Anziehungskraft auf private und auch institutionelle Anleger auszuüben. 10 $ scheinen jedoch auch im Jahr 2024 aktuell noch schwer vorstellbar.

Toncoin Alternative: Letzte Chance bei SONIK – explodiert der Meme-Coin jetzt um 10x? 

Wer kurzfristig nicht nur eine 5x, sondern möglicherweise eine 10x Performance sucht, muss schon etwas risikobereiter agieren. Prädestiniert für derartige parabolische Kursentwicklungen waren in der Vergangenheit Meme-Coins mit zunächst günstiger Bewertung, die sich im Zuge eines viralen Hypes vervielfachten. 

Sonik Coin

Die risikoaffine Community investierte schon über 1,35 Millionen $ in SONIK, dem potenziell schnellsten Meme-Coin der Welt. Denn genau das ist der Anspruch hinter SONIK. Das Team möchte den gering kapitalisierten Meme-Coin in rasanter Geschwindigkeit auf über 100 Millionen $ pumpen, was mehr als 20x Potenzial indizieren würde. Da das attraktive Staking – aktuell über 50 % APY – den Verkaufsdruck reduziert, scheint das Chance-Risiko-Verhältnis im zeitnah endenden Presale spannend.