Startseite NewsBitcoin News

Tom Lee und seine 25.000 US-Dollar pro Bitcoin-Vorhersage

Von Sead Fadilpašić
Tom Lee und seine 25.000 US-Dollar pro Bitcoin-Vorhersage 101
Tom Lee. Source: a video screenshot

Der berühmte Bitcoin Bulle und Leiter von Fundstrat Global Advisors Tom Lee ist unerschütterlich, da die Prognose von USD 25.000 pro Bitcoin ein guter Wert für die Kryptowährung ist, aber das Timing "schwierig" sein kann.

Er hat sich zuvor aus dem Prognosespiel zurückgezogen - stellte aber fest, dass "wir keine Zeitfenster für die Realisierung des Fair Value mehr zur Verfügung stellen werden", dem er treu geblieben ist, da er keinen Zeitrahmen für diese Vorhersage gibt.

Im Gespräch mit Fox Business kommentierte er seine erste Prognose, dass der Preis bis Ende 2018 25.000 US-Dollar erreichen würde: "Es ist eine große Enttäuschung, weder in Bezug auf den Preis noch auf den Kalender. Letztes Jahr war ein Jahr, in dem die Krypto-Blase wirklich angepasst wurde [....] wir dachten, Bitcoin würde das irgendwie überleben. Das hat es nicht. Es wurde mit dem Rest des Marktes verkauft."

Auf die Frage, ob er sich gewünscht hätte, dass er die Vorhersage nie gemacht hätte, erklärte Lee: "Seltsamerweise denke ich einfach, dass das ein guter, fairer Wert für Bitcoin ist, aber das Timing wird schwierig sein [....] Erstens hatte Bitcoin bereits viermal 70% Pullbacks in seiner 10-jährigen Geschichte, und es hat sich jedes Mal zu neuen Höchstständen erholt. Für mich ist es belastbar. Krypto wird zu einer Anlageklasse, die vor allem von Millennials getrieben wird, und außerhalb der USA gibt es ein Interesse an einer digitalen Währung, einem digitalen Asset-Speicher mit einem Wert, der kein traditionelles Geld ist."

Dennoch macht er absolut keine Vorhersagen darüber, wann das sein könnte, oder wann die Baisse enden könnte. In einer Notiz an die Kunden vom 13. Dezember schrieb Lee: "Wir sind es leid, dass uns Leute nach Zielpreisen fragen [....] Wegen der inhärenten Volatilität von Krypto werden wir aufhören, Zeitrahmen für die Realisierung des Fair Value vorzugeben. Seitdem schweigt er über den Preis - bis jetzt.

Zuvor hatte er zunächst gesagt, dass Bitcoin bis zur Jahresmitte auf 20.000 US-Dollar zurückklettern und bis Ende Dezember sogar 25.000 US-Dollar erreichen könnte. Später änderte er diese Jahresend-Prognose und senkte sie auf eine Spanne von 22.000 bis 20.000 US-Dollar. Im November, als Bitcoin bei rund 5.500 US-Dollar gehandelt wurde, war sich Lee sicher, dass sich der Preis in den verbleibenden anderthalb Monaten verdreifachen würde. Nichts davon geschah, aber er - wie ein guter Teil der Krypto-Community - bleibt immer optimistisch.

Unterdessen behauptet der Finanzriese JP Morgan, dass Bitcoin unter 1.260 USD fallen könnte, wenn diese Baisse anhält.

Bitcoin Preis Diagramm:

Tom Lee und seine 25.000 US-Dollar pro Bitcoin-Vorhersage 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories