Tether und die georgische Regierung: Eine bahnbrechende Partnerschaft zur Förderung der Blockchain-Technologie

Martin Schwarz
| 5 min read

Tether, eine der weltweit führenden Kryptowährungsorganisationen, hat kürzlich ein Memorandum of Understanding (MoU) mit der georgischen Regierung unterzeichnet, das Georgien zu einem zentralen Knotenpunkt für Blockchain- und Peer-to-Peer-Technologien machen soll. Diese außergewöhnliche Zusammenarbeit ist ein bedeutender Meilenstein, der sowohl Tethers Führungsrolle im Bereich der digitalen Infrastruktur unterstreicht, als auch die entscheidende Bedeutung der Blockchain-Technologie für die Wirtschaft Georgiens hervorhebt.

Eine geteilte Vision: Tether und Georgiens Streben nach einer florierenden Blockchain-Umgebung

Die bahnbrechende Partnerschaft zwischen Tether und der georgischen Regierung verkörpert eine gemeinsame Vision, Georgien als eine prosperierende Umgebung für Blockchain- und Peer-to-Peer-Technologien zu etablieren. Paolo Ardoino, der visionäre Chief Technology Officer von Tether, zeigte sich begeistert über das Bündnis und unterstrich die gemeinsame Ambition, ein dynamisches Umfeld für diese zukunftsweisenden Technologien zu schaffen.

“In einer sich ständig weiterentwickelnden digitalen Welt erkennt Tether die entscheidende Bedeutung von Veränderung und Weiterentwicklung unserer Angebote über Stabilität hinaus”, betonte Ardoino. Mit einem tiefen Verständnis für das Potenzial von Kryptowährungen beabsichtigt Tether, Städte zu stärken und die breite Einführung von innovativen Blockchain-Technologien, wie Bitcoin, und innovativen Peer-to-Peer-Lösungen, wie Keet und Holepunch, zu erleichtern.

Quelle: CryptoSlate

Fokus wird die Zusammenarbeit auf die Förderung eines florierenden Start-up-Ökosystems in Georgien legen. Indem das Land seine vorteilhaften Arbeitsbedingungen und gute Lebensqualität präsentiert, streben Tether und die georgische Regierung danach, internationale Aufmerksamkeit und Investitionen anzuziehen. Dies soll das Wachstum und den Erfolg von wegweisenden Start-ups im Blockchain-Bereich stimulieren und Georgien als globalen Hotspot für diese aufstrebende Technologie positionieren.

Investition in Innovation: Ein spezieller Fonds zur Unterstützung von Start-ups im Blockchain-Bereich

Eine weitere wichtige Initiative, die im Rahmen dieser Partnerschaft ergriffen wird, ist die Gründung eines speziellen Fonds zur Unterstützung von Start-ups, die innovative Blockchain-Technologien entwickeln. Tether hat sein starkes Interesse daran bekundet, in den georgischen Markt zu investieren und die örtlichen Start-ups aktiv zu fördern.

Irakli Nadareishvili, der stellvertretende Minister für Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung, enthüllte die ambitionierten Pläne von Tether und sprach über die Absicht des Unternehmens, einen speziellen Fonds zu gründen. Dieser Fonds soll lokale Start-ups in ihrem Bestreben unterstützen, innovative Blockchain-Technologien zu entwickeln und einzuführen.

“Darüber hinaus haben wir uns darauf geeinigt, im Bildungsbereich zusammenzuarbeiten, insbesondere im Bereich der Blockchain-Technologie”, fügte Nadareishvili hinzu. “Diese Zusammenarbeit wird erheblich zum Wachstum der lokalen Blockchain-Technologien im Land beitragen sowie zum Zustrom von Unternehmen in diesen Sektor nach Georgien.”

Durch die Bereitstellung von Investitionen und Zuschüssen für Start-ups, die auf die Entwicklung von blockchainbasierten Dienstleistungen abzielen, will der Fonds nicht nur inländische Start-ups fördern, sondern auch umfangreiche internationale Kooperationen anregen. Diese Investition in Innovation ist ein weiterer Beleg für das gemeinsame Engagement von Tether und der Regierung von Georgien, den Blockchain-Sektor voranzubringen und die digitale Wirtschaft des Landes zu stärken.

Bildung und Zusammenarbeit: Die gemeinsamen Bemühungen von Tether und der georgischen Regierung im akademischen Bereich

Ebenfalls ein entscheidender Aspekt dieser bahnbrechenden Partnerschaft ist das Engagement für Bildung und Zusammenarbeit, vornehmlich im akademischen Bereich. Tether und die georgische Regierung haben die Bedeutung der Bildung erkannt und sind entschlossen, die nächste Generation von Blockchain-Innovatoren durch akademische Programme und Partnerschaften zu fördern.

Eine der herausragenden Initiativen dieser Partnerschaft ist die geplante Zusammenarbeit mit lokalen akademischen Institutionen, einschließlich der BTU, einer renommierten Technologieuniversität und Forschungszentrum in Georgien. Durch die gemeinsamen Bemühungen soll die Entwicklung von Bildungsprogrammen auf dem Gebiet der Blockchain-Technologie, Stablecoins und Peer-to-Peer-Systemen gefördert werden.

Business News – Crast.net

Die verstärkte Konzentration auf Bildung wird die lokale Bevölkerung mit den notwendigen Fähigkeiten und Kenntnissen ausstatten, um das Potenzial der Blockchain-Technologie voll auszuschöpfen. Darüber hinaus bietet es Möglichkeiten für Forschung und Innovation in diesen schnell wachsenden und sich ständig weiterentwickelnden Bereichen.

 

Georgiens Regierung und Tether teilen die Überzeugung, dass die Einführung und Verbreitung von Blockchain-Kenntnissen und -Fähigkeiten nicht nur für die wirtschaftliche Entwicklung von Georgien von entscheidender Bedeutung ist, sondern auch dazu beitragen wird, das Land als globalen Knotenpunkt für Blockchain und Peer-to-Peer-Technologien zu etablieren.

Durch diese gemeinsamen Bemühungen wird nicht nur die Blockchain-Kompetenz und -Innovation in Georgien gefördert, sondern es wird auch eine Grundlage für die zukünftige Generation von Blockchain-Enthusiasten und -Experten geschaffen, die bereit sind, die nächste Welle der digitalen Transformation zu führen.

Dieses Kryptoprojekt wird am meisten von diesen Entwicklungen profitieren:

Der Kryptomarkt hat in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung erlebt, und ein Kryptoprojekt, das besonders von den aktuellen Entwicklungen profitieren wird, ist yPredict. Mit seinem innovativen Ansatz und der fortschrittlichen KI-Technologie positioniert sich yPredict als wegweisende Kraft im Kryptomarkt.

Die jüngsten Entwicklungen haben gezeigt, dass die Kryptoadaption weltweit voranschreitet. Immer mehr Unternehmen und Institutionen erkennen den Wert und das Potenzial von Kryptowährungen und der zugrunde liegenden Blockchain-Technologie. Dieser Trend schafft eine günstige Umgebung für yPredict, um sein Angebot auszubauen und von der steigenden Nachfrage nach zuverlässigen Kryptoanalysen und Vorhersagen zu profitieren.

 

Mit seiner KI-gesteuerten Plattform bietet yPredict eine breite Palette von Tools und Funktionen, die es den Benutzern ermöglichen, fundierte Entscheidungen beim Handel mit Kryptowährungen zu treffen. Durch den Einsatz von fortschrittlichen Algorithmen und maschinellem Lernen analysiert yPredict Marktdaten und generiert präzise Vorhersagen für zukünftige Kursentwicklungen. Dieses innovative Analysetool stellt sicher, dass die Benutzer von yPredict stets auf dem neuesten Stand sind und die besten Handelsmöglichkeiten nutzen können.

Ein aktuell laufender PreSale von $YPRED bietet Investoren die Möglichkeit, frühzeitig in das vielversprechende yPredict-Projekt zu investieren. Der PreSale ermöglicht es den Investoren, YPRED-Token zu einem vergünstigten Preis zu erwerben und sich eine solide Position in einem Kryptoprojekt zu sichern, das von den aktuellen Entwicklungen profitiert. Mit dem PreSale haben Investoren die Chance, von der zukünftigen Wertsteigerung der YPRED-Token zu profitieren und ihr Portfolio zu diversifizieren.