BTC 0.73%
$64,602.57
ETH -0.56%
$3,424.85
SOL 3.18%
$164.54
PEPE -2.22%
$0.000011
SHIB -1.31%
$0.000017
BNB 1.08%
$576.95
DOGE -0.09%
$0.12
XRP -3.56%
$0.55
TG.Casino
angetrieben von $TGC

Tether plant $1 Milliarde Investition in den nächsten 12 Monaten über Venture Capital Arm

Hassan Shittu
| 3 minuten Lesezeit

Tether hat einen ehrgeizigen Investitionsplan von über 1 Milliarde Dollar über seinen Risikokapitalarm innerhalb des nächsten Jahres angekündigt.

Damit baut Tether sein finanzielles Engagement für die Förderung von Innovationen in den Bereichen alternative Finanzinfrastrukturen, künstliche Intelligenz und Biotechnologie aus.

Der Investmentarm des Unternehmens, Tether Investments, hat in den letzten zwei Jahren bereits rund 2 Milliarden Dollar in diese Bereiche investiert und prüft weiterhin monatlich Hunderte neuer Angebote.

Tethers Plan konzentriert sich auf Finanzinfrastruktur, KI und Biotechnologie


Tether Holdings Ltd., das Unternehmen hinter dem weltweit größten Stablecoin USDT, plant, innerhalb des nächsten Jahres über seinen Risikokapitalarm mehr als 1 Milliarde Dollar zu investieren. Chief Executive Officer Paolo Ardoino enthüllte diesen ehrgeizigen Plan in einem Interview mit Bloomberg und betonte den wachsenden finanziellen Einfluss von Tether und den strategischen Fokus auf aufstrebende Technologien und Märkte.

Tether Investments, die Investmentsparte des Unternehmens, verfügt derzeit über ein 15-köpfiges Team, das jeden Monat Hunderte von Pitches, vor allem von Startups, prüft und sich laut Ardoino auf alternative Finanzinfrastrukturen für Schwellenländer, künstliche Intelligenz und Biotechnologie konzentriert. In den vergangenen zwei Jahren hat Tether bereits rund 2 Milliarden Dollar in diese Bereiche investiert, was die wachsenden Ambitionen und finanziellen Möglichkeiten von Tether verdeutlicht. Der Stablecoin USDT, der so konzipiert ist, dass er den US-Dollar eins zu eins abbildet, hat eine Marktkapitalisierung von etwa 112,4 Mrd. USD.

In letzter Zeit hat Tether einen Großteil der Reserven, die den USDT stützen, in US-Schatzwechsel und andere Wertpapiere investiert und damit im derzeitigen Hochzinsumfeld Milliarden von Dollar an Gewinnen erzielt. Während Tether plant, 100 % seiner Reserven plus ein zusätzliches 6 %-Polster aus seinen Gewinnen beizubehalten, um eine reibungslose Rücknahme von USDT zu gewährleisten, beabsichtigt das Unternehmen auch, einen Teil seiner verbleibenden Gewinne in strategische Investitionen zu stecken, wobei ein wesentlicher Teil dieser Strategie darin besteht, in die Infrastruktur in Schwellenländern zu investieren, um sein Vertriebsnetz zu verbessern.

Darüber hinaus hat Tether mehr als 1 Milliarde Dollar in künstliche Intelligenz investiert und unter anderem den Rechenzentrumsbetreiber Northern Data Group unterstützt.

“Wir können allen Unternehmen, in die wir investiert haben, KI-Computing anbieten. Es geht darum, in Technologien zu investieren, die zur Disintermediation mit dem traditionellen Finanzwesen beitragen. Weniger Abhängigkeit von den großen Technologieunternehmen wie Google, Amazon und Microsoft.”

Laut der veröffentlichten Bescheinigung hat Tether im ersten Quartal dieses Jahres einen Gewinn von 4,5 Milliarden Dollar erzielt. Obwohl diese Bescheinigungen von Dritten nicht mit einer vollständigen Finanzprüfung gleichzusetzen sind, bieten sie eine Momentaufnahme der finanziellen Gesundheit des Unternehmens. Trotz früherer und aktueller behördlicher Untersuchungen zur Qualität und Liquidität der Reserven, die Stablecoins wie USDT unterlegen, ist es Tether gelungen, seine Bindung an den US-Dollar ohne größere Störungen aufrechtzuerhalten.Ardoino betonte die Auswirkungen dieser Gewinne auf die Investitionsmöglichkeiten von Tether. Er sagte,

“Sie können sich vorstellen, dass die Nachricht, dass Tether gutes Geld verdient, um die Welt ging.”

Er fuhr fort:

“Wir bekommen jeden Monat Dutzende oder Hunderte von Geschäften, die auf dem Tisch liegen, und nur ein sehr kleiner Prozentsatz davon kommt zustande.”

Tether Recent Investments

Tether hat kürzlich 18,75 Millionen Dollar in die XREX Group investiert, um die finanzielle Inklusion zu fördern und den grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr in Schwellenländern zu verbessern. Diese Investition, die von namhaften Investoren wie dem National Development Fund der taiwanesischen Regierung und SBI Holdings unterstützt wird, zielt darauf ab, innovative Finanzlösungen einzuführen und Fortschritte in der Regulierungstechnologie voranzutreiben.Die Zusammenarbeit mit XREX zielt auch darauf ab, die regulatorische Technologie (RegTech) zu stärken, um die illegale Nutzung von Stablecoins aufzudecken und zu verhindern, was mit den Compliance-Initiativen von Tether übereinstimmt.

Tether hat außerdem vor kurzem über seine neue Venture-Division Tether Evo 200 Millionen Dollar in Blackrock Neurotech investiert, ein führendes Biotech-Unternehmen, das sich auf Brain-Computer-Interface-Technologie (BCI) spezialisiert hat.

Mit diesem strategischen Schritt wird Tether zum Mehrheitsaktionär von Blackrock Neurotech, das sich zum Ziel gesetzt hat, medizinische Lösungen für Menschen mit Lähmungen, neurologischen Störungen und Funktionsverlusten zu entwickeln.

Dieser Schritt ist Teil der umfassenderen Strategie von Tether, zu der auch die jüngste Umstrukturierung in vier Geschäftsbereiche gehört, die das beeindruckende Wachstum und die finanzielle Stabilität des Unternehmens ermöglicht hat.

Trotz der Herausforderungen des Marktes und der Regulierungsbehörden bleibt Tether mit einem beträchtlichen Marktanteil und einer Marktkapitalisierung von mehr als 100 Mrd. USD marktbeherrschend.