Startseite NewsAltcoin News

Testen McDonald’s, Starbucks und Subway den digitalen Yuan?

Von Tim Alper
Testen McDonald’s, Starbucks und Subway den digitalen Yuan? 101
Source: Adobe/efired

Die Filialen von McDonald's, Starbucks und Subway könnten an den Pilotversuchen der chinesischen Zentralbank zum digitalen Yuan teilnehmen, wobei die Bemühungen Pekings um die Einführung der weltweit ersten digitalen Währung der Zentralbank (CBDC) intensiviert werden könnten.

Mehrere chinesische Zweigstellen, darunter auch solche wie Sina (laut JRJvia und Ciajing) haben über eine unbestätigte Geschichte von Chainnews berichtet.

Chainnews sagt, es habe Beweise dafür gefunden, dass insgesamt 19 Restaurants und Einzelhandelsgeschäfte in einem Geschäftsviertel von Xiongan an den Tests teilnehmen werden.

Das Medienunternehmen gab an, dass es von der Zentralbank genehmigte Unterlagen gesehen habe, die bei einem Treffen letzte Woche in Xiongan, einem Büro einer lokalen Behörde, in Umlauf gebracht worden seien.

In den Medien hieß es, dass unter den Teilnehmern des Treffens auch Führungskräfte der Agricultural Bank of China und der drei anderen staatlichen Banken waren, von denen angenommen wird, dass sie an den Tests teilnehmen. Berichten zufolge waren auch Filialleiter von McDonald's, Starbucks, Subway und anderen Unternehmen anwesend, ebenso wie Vertreter von Alibaba's Blockchain- und Fintech-Tochter Ant Financial und des Technikgiganten Tencent.

Die Liste der teilnehmenden Verkaufsstellen enthält angeblich auch eine Reihe von unbemannten Lebensmittelgeschäften und Supermärkten, die von chinesischen Unternehmen betrieben werden, darunter einer, der vom chinesischen Finanzriesen UnionPay betrieben wird. Die Läden befinden sich alle in einer intelligenten Stadtentwicklung in einem neuen Teil von Xiongan.

Die zentrale People's Bank of China (PBoC) hat zuvor bestätigt, dass Xiongan eine von einer rasch wachsenden Zahl von Digital-Yuan-Teststandorten ist, die wahrscheinlich ab nächsten Monat mit der Verarbeitung der CBDC beginnen werden, wobei die Beschäftigten des öffentlichen Sektors in den nächsten Wochen wahrscheinlich Subventionen für den Digital-Yuan-Transport erhalten werden.

Cryptonews.com hat mit vielen der in diesem Bericht erwähnten Unternehmen Kontakt aufgenommen und wird diese aktualisieren, falls Antworten eingehen.

Die neue Währung, die keinen offiziellen Namen hat, aber unter der internen Abkürzung "DC/EP" oder "digitale Währung/elektronische Zahlung" bekannt ist, wird einige Merkmale mit den Kryptowährungen gemeinsam haben, darunter Bitcoin und Facebook Inc.'s Libra, das Wall Street Journal berichtete diese Woche unter Berufung auf Beamte der PBoC. Die Absicht, so Chinas Zentralbanker, sei es, einen Teil der chinesischen Geldbasis oder des Bargeldumlaufs zu ersetzen. Es wird andere Teile der Geldmenge des Landes, wie Bankeinlagen und Guthaben privater Zahlungsplattformen, nicht ersetzen, fügte der Bericht hinzu.

Wie berichtet, wird es zwar nicht die Anonymität aufweisen, die Bitcoin und andere Kryptowährungen anpreisen, aber Chinas Zentralbanker haben geschworen, die Privatsphäre der Benutzer zu schützen.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories