Tesla akzeptiert Dogecoin-Zahlungen, DOGE erholt sich

Source: Twitter, @haydentiff

Der Elektroautohersteller Tesla experimentiert mit Dogecoin-Zahlungen (DOGE) und öffnet eine Reihe von Produkten für die Nutzer der Kryptowährung.

Die Reaktion des Marktes auf Teslas Einstieg in DOGE war positiv. DOGE stieg innerhalb eines Tages um 12 % und ist der zweitbeste Wert unter den 100 wichtigsten Kryptoassets nach Marktkapitalisierung. Um 08:35 UTC wird der Token auf Platz 11 dieser Rangliste bei 0,19 USD gehandelt und hat innerhalb einer Woche um 20 % zugelegt. Das Handelsvolumen hat sich vervierfacht und überstieg laut Coingecko-Daten in den letzten 24 Stunden die Marke von 4 Mrd. USD.

"Tesla Merch kann mit Dogecoin gekauft werden", twitterte Elon Musk, CEO von Tesla, heute.

Ein neuer Abschnitt auf der Website des Autokonzerns besagt, dass Dogecoin für den Kauf von Waren im Tesla Shop verwendet werden kann. Damit ist Dogecoin die einzige Kryptowährung, die Tesla-Kunden verwenden können, um eine Bestellung bei dem Fahrzeughersteller aufzugeben.

"Tesla akzeptiert nur Dogecoin. Tesla kann keine anderen digitalen Vermögenswerte empfangen oder erkennen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Kauf mit Dogecoin tätigen. Das Versenden anderer digitaler Vermögenswerte kann dazu führen, dass diese verloren gehen oder zerstört werden. An Tesla gesendete digitale Vermögenswerte, die keine Dogecoin sind, werden nicht an den Käufer zurückgegeben", so das Unternehmen.

Außerdem sind nach Teslas Richtlinien alle Dogecoin-Käufe endgültig.

"Mit Dogecoin gekaufte Artikel können nicht zurückgegeben, umgetauscht oder storniert werden. Mit Dogecoin gekaufte Artikel können nicht zurückgegeben oder gegen Bargeld umgetauscht werden", hieß es. Wenn jedoch "der falsche Dogecoin-Betrag überwiesen wird, kann Ihre Bestellung storniert werden".

Bitcoin (BTC) Nutzer erinnern sich vielleicht an das kurzlebige Abenteuer von Tesla, Zahlungen in der Top-Kryptowährung zu akzeptieren. Der anfängliche Schritt löste einen Anstieg des Bitcoin-Kurses aus. Als Tesla jedoch im vergangenen Mai beschloss, den Kauf von Fahrzeugen in BTC auszusetzen und ankündigte, andere Kryptoassets zu prüfen, bewegte der Hersteller den gesamten Kryptomarkt und verursachte einen starken Ausverkauf und massive Liquidationen in der gesamten Kryptosphäre.

Allerdings hat Musk auch angedeutet, dass die BTC-Zahlungsfunktionalität wieder eingeführt werden könnte, wenn der Mining-Prozess der Kryptowährung in Zukunft umweltfreundlicher wird."
 

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktionen anonym mit NordVPN