Terraform Labs Mitbegründer Do Kwon und CFO wegen Urkundenfälschung angeklagt

Fredrik Vold
| 1 min read
Image Source: Reuters

Der Gründer von Terra, Do Kwon, und der Finanzchef von Terraform Labs, Han Chang-joon, werden beide von der Staatsanwaltschaft in Montenegro der Fälschung beschuldigt.

Die beiden Männer befinden sich immer noch in Gewahrsam der montenegrinischen Polizei, nachdem sie im März in dem Land verhaftet wurden. Die Staatsanwaltschaft versucht nun, ihre Haft zu verlängern, berichtete Bloomberg am Donnerstag unter Berufung auf einen Beamten der Staatsanwaltschaft in Montenegros Hauptstadt Podgorica.

Die Fälschungsvorwürfe stehen angeblich im Zusammenhang mit der Verwendung von gefälschten Reisedokumenten durch Do Kwon und Han Chang-joon, als sie im März versuchten, Montenegro zu verlassen.

Nach Angaben der örtlichen Behörden benutzten die beiden falsche costaricanische Pässe, als sie versuchten, einen Flug nach Dubai zu besteigen, was zur Verhaftung der beiden Männer führte.

Die Verhaftungen beendeten für Do Kwon eine sechsmonatige Phase des Versteckens vor den Behörden, obwohl er in Interviews bestritt, “auf der Flucht” zu sein, und stattdessen behauptete, dass er sich vor verärgerten Investoren verstecken musste, die ihm schaden könnten.

Sowohl die Vereinigten Staaten als auch Südkorea haben die Auslieferung der beiden beantragt, und es liegt nun an einem lokalen Richter zu entscheiden, was mit ihnen geschieht.

“Wir werden die Schwere der Verbrechen, den Ort der begangenen Straftaten, die Reihenfolge der Anträge sowie die Staatsangehörigkeit der Verdächtigen berücksichtigen”, sagte Montenegros Justizminister Marko Kovac letzten Monat gegenüber Reportern.

Singapur, das Land, in dem Terraform Labs gegründet wurde, hat nach Angaben der montenegrinischen Behörden noch keinen offiziellen Auslieferungsantrag gestellt.