Startseite NewsAltcoin News

Telegram Token ’könnte USD 29.5 Milliarden wert sein’

Von Tim Alper
Telegram Token ’könnte USD 29.5 Milliarden wert sein’ 101
Quelle: Telegram

Die mit Spannung erwartete Gram-Kryptowährung von Telegram könnte bis zum Jahresende 29,5 Milliarden US-Dollar wert sein, wobei Berichten zufolge die Anleger eine Rekordrendite erwarten könnten. Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr ein zweistufiges Initial Coin Offering (ICO) aufgelegt, das von über 100 Investoren 1,7 Milliarden US-Dollar einbrachte.

Die russische Zeitung The Bell erklärt, dass grobe Prognosen auf der Grundlage von Berechnungen der HASH Crypto Investment Bank, einer Tochtergesellschaft von Qiwi, einem großen russischen E-Payment-Unternehmen, gezeigt haben, dass die "rationalen Kosten" einer einzelnen Gram-Einheit nun USD 5,9 betragen. Diese Zahl ist 4,4 mal so hoch wie die im vergangenen Jahr gezahlten 1,33 USD pro Stückpreis Zweitrundenanleger.

Die Bell sagt, dass das Telegramm den Anlegern "die gleiche Einschätzung" über den Zukunftswert der Gram liefern kann.

Gram wird auf der eigenen Plattform von Telegram, genannt TON, arbeiten. Wie bereits hier berichtet, soll das TON-Netzwerk zu 90% vollständig sein - was bedeutet, dass Gramm bereits im nächsten Monat das Licht der Welt erblicken kann.

Cryptonews.com berichtete auch bereits, dass Telegram hofft, Gram in Asien einzuführen - wobei russische Experten sagen, dass Japan das wahrscheinlichste Ziel des Unternehmens Nummer eins ist. The Block berichtete, dass "Quellen, die mit Telegram vertraut sind uns bestätigt haben", dass "das Projekt aktiv mit Firmen zusammenarbeitet, um Gram an asiatischen Börsen wie Huobi, Binance und OKEx einzuführen".

Die Leser werden sich vielleicht daran erinnern, dass Huobi Japan im vergangenen Monat offiziell eröffnet wurde und nun auf die Genehmigung der Regulierungsbehörde Financial Services Agency (FSA) wartet, nachdem sie im vergangenen Jahr eine Übernahme und Umbenennung der an der FSA notierten BitTrade-Börse abgeschlossen hat.

Binance wurde in China gegründet, hat sich aber inzwischen nach dem Durchgreifen der Vorschriften im September 2017 verlagert. Das Unternehmen ist in Japan und einer Vielzahl anderer asiatischer Länder stark vertreten, während OKEx mit Sitz in Hongkong auch über mehrere asiatische Niederlassungen verfügt.

The Block behauptet auch, dass "Telegram auch an potenziellen Partnerschaften mit E-Commerce, Einzelhandel und anderen Online-Diensten arbeitet, die bis zum Start seines nativen Messenger-App-Stores führen".

Die TON-Blockchain-Plattform zielt darauf ab, eines der schwierigsten Probleme der Skalierbarkeit der Blockchain zu lösen, indem sie eine völlig neue Blockchain entwickelt, die in der Lage sein wird, Millionen von Transaktionen pro Sekunde zu verarbeiten, indem sie Begriffe wie "infinite sharding" und "hypercube routing" verwendet. Diese Themen wurden jedoch von anderen Forschern aufgrund ihrer Komplexität oft verworfen.

Nach den neuesten öffentlich zugänglichen Daten hatte Telegram im März 2018 200 Millionen aktive Nutzer.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories