Startseite NewsPresseaussendungen

Storiqa kündigt Pre-Launch mit Schwerpunkt auf asiatisch-pazifischen Region an

Von Redaktion
Storiqua

Storiqa, der auf Blockchain basierende Marktplatz, hat die Internetseite beta.storiqa.com gestartet, wobei der Schwerpunkt zunächst auf der asiatisch - pazifischen Region und insbesondere auf Singapur liegt. Mit dem Ziel kleinere und mittlere Unternehmer zu unterstützen, ihre Verkäufe ausserhalb der lokalen Märkte zu steigern, bietet Storiqa den ersten Verkäufern einen 3 monatigen kostenlosen Zugang zur Plattform und hilft ihnen beim Marketing.

Mit einem beispiellosen Produktangebot hat Storiqa bereits 20 Marken mit 170 einzigartigen Waren im Shop gelistet. Porzellanteller in Erdbeerform, Reisebücher aus Holz oder Heissluftballons aus Keramik - all dies zeigt, dass der Shop auf außergewöhnliche Produkte setzt. Die Preise aller Produkte, von z.B. Wohndekoration bis Accessoires, werden in STQ-Token ausgewiesen und stellen das Hauptzahlungsmittel auf der Plattform dar. Später können Käufer die Waren auch mit Fiatgeld neben Krypto bezahlen. Derzeit werden alle Geschäftsprozesse in Singapur und später in anderen asiatisch-pazifischen-Ländern getestet.

Seit Ende September testet Storiqa den Marktplatz mit einem eigenen Storiqa Shop, in dem Markenartikel von Storiqa verkauft werden. Insgesamt haben 60000 Besucher innerhalb von 30 Tagen den Testzugang genutzt.

"Singapur sehen wir als Testmarkt für uns. Er ist international und bietet die besten Vorraussetzungen für weiteres globales Wachstum. Die Pre-Launch Phase wird nicht nur helfen bestehende Hindernisse zu überwinden, sondern auch die ersten Erfahrung beim Einkauf mit der Kryptowährung in der Welt sammeln. Nach der Durchführung des ersten Tests wird Storiqa das Geschäftsmodell auch in anderen Ländern einführen, sagt CEO Andrian Galkin von Storiqa.

Über Storiqa:
Storiqa wurde im August 2017 mit dem Ziel gegründet, einen schnellen und einfachen Zugang für kleinere und mittlerer Unternehmen mit minimalen finanziellen Mitteln zum Marktplatz mit globalen Transaktionsgebühren zu schaffen. Ihre Schlüsselfaktoren und Tools um bestehende Branchenprobleme zwischen Käufern und Verkäufern zu lösen, basieren auf der Verwendung von Kryptowährung und Blockchain-Technologie.

Storiqa hat bereits wichtige Meilensteine in der Krypto-Industrie erreicht:
Januar 2018 - $ 25 Millionen Hardcap im Token-Verkauf
Mai 2018 - Veröffentlichung von Beta MVP (Minimalprodukt)
Juni 2018 - Veröffentlichung des Storiqa Wallet-Prototyps und Präsentation auf der RISE-Konferenz

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories