08 Mai 2021 · 2 min read

Sotheby's versteigert "ersten jemals erstellten NFT"

In einer bevorstehenden hochkarätigen Non-Fungible-Token (NFT)-Auktion, die vom New Yorker Auktionshaus Sotheby's veranstaltet wird, könnten Sammler digitaler Kunst die Gelegenheit erhalten, das zu kaufen, was das Auktionshaus als das erste NFT beschreibt, das jemals geschaffen wurde.

A moment of the Quantum. Source: a screenshot, sothebys.com

Der Künstler Kevin McCoy schuf das Werk "Quantum" im Jahr 2014, indem er mit Hilfe der Blockchain-Technologie die Provenienz in einem digitalen Originalwerk kodierte, so Sotheby's in einer Aussendung.

"Quantum spiegelt die Unveränderlichkeit des Blockchain-Zeitstempels wider und bietet eine einzigartige Gelegenheit, die Entstehung des NFT-Raums zu erwerben. Quantum wurde vollständig durch Code erstellt und ist ein Vorbote der Explosion digitaler Kreativität durch NFTs. Es wird als das bahnbrechende Werk in Digital Native verfügbar sein", so das Auktionshaus.

Die Natively Digital: A Curated NFT Sale Auktion soll zwischen dem 3. und 10. Juni online stattfinden, mit zwei weiteren NFT-Werken im Angebot: "CryptoPunk #7523" von Larva Labs, und "The Shell Record" der britischen Künstlerin Anna Ridler.

Larva Labs ist durch die Erstellung und den Verkauf einer Reihe von digitalen Sammlerstücken, den sogenannten CryptoPunks, die im April bei Christie's versteigert wurden, auf dem NFT-Markt zu einer Berühmtheit geworden.

"Keine zwei CryptoPunks sind genau gleich, und diese viralen Krypto-Sammlerstücke wurden bei Auktionen für mehr als 8 Millionen Dollar verkauft. Natively Digital wird einen der seltensten CryptoPunks, die jemals geprägt wurden, mit dem Namen CryptoPunk #7523 anbieten", sagte das Auktionshaus. "#7523 ist einer von neun "Alien"-Punks und der einzige von diesen neun mit einer Maske."

Zuletzt brachte Larva Labs die Meebits heraus, eine Reihe von 3D-Avataren für virtuelle Welten, Spiele und virtuelle Realität.

Ridlers NFT-Arbeiten erforschen laut Sotheby's Ideen rund um Messung und Quantifizierung und wie sie sich auf die natürliche Welt beziehen.

Der versteigerte NFT wird bei der Auktion als eine Reihe von JPEGs präsentiert, die verschiedene Muscheln vom Ufer der Themse zeigen, die Teil des Datensatzes für das bewegte Bild sind, das mit generativen adversen Netzwerken (GAN) erstellt wurde", so das Auktionshaus.

Die Gesamtheit der kuratierten Auswahlen soll in den kommenden Wochen enthüllt werden.

Außerdem hat Sotheby's, wie berichtet, diese Woche bekannt gegeben, dass es eine Partnerschaft mit Coinbase eingegangen ist und zum ersten Mal BTC und ETH als Zahlungsmittel für ein physisches Kunstwerk akzeptieren wird.

____
Weitere interessante Links:

- Christie's verkauft 9 CryptoPunks, während $6.3 Mio auf 16 Punks platziert sind
- Was haben der Coinbase-CEO, Paris Hilton & McDonald's gemeinsam? NFT
- Tron's Justin Sun kündigt JUST NFT Fonds für Kunst ab 1 Mio. USD an
- Vitalik Buterin und Brian Armstrong setzen auf NFTs