13 Juni 2021 · 2 min read

Sotheby's Rekord-CryptoPunk-Auktion bringt viele neue Bieter

Das New Yorker Auktionshaus Sotheby's hat einen weiteren Beweis dafür, dass sein Vorstoß in den Bereich der nicht-fungiblen Token (NFTs) eine neue Welle von Kunden anzieht - denn mehr als 75 % der Bieter in der jüngsten rekordverdächtigen Auktion waren neu bei Sotheby's.

CryptoPunk #7523. Source: Sotheby's

Das 1744 gegründete Auktionshaus hat den neuen Weltrekord für einen einzelnen CryptoPunk aufgestellt und ein Höchstgebot von rund 11,8 Mio. USD für den NFT "#7523" erzielt.

Das von Larva Labs entwickelte digitale Sammlerstück ist eines von nur neun "Aliens" und wurde als Teil der ersten Charge von 10.000 CryptoPunks veröffentlicht. Die NFT wurde von Shalom Meckenzie gekauft, dem größten Anteilseigner von Fantasy-Sport-Wettbewerb und Sportwetten-Betreiber DraftKings.

Für Sotheby's bot die Auktion eine dringend benötigte Chance, neue Kunden von außerhalb des traditionellen Kunstsammelns zu gewinnen. Das Auktionshaus gab an, dass fast 70 % neue Käufer bei Sotheby's waren, während 75 % der Bieter neu für das Haus waren. Darüber hinaus waren 49 % der Bieter unter 40 Jahre alt, und die Bieter kamen aus 28 verschiedenen Ländern aus Nordamerika, Südamerika, Asien, Australien, Europa und dem Nahen Osten.

Sotheby's sagte, dass der Natively Digital: A Curated NFT Sale insgesamt 17,1 Mio. USD einbrachte, wobei die Bieter um 28 Werke konkurrierten, darunter "Quantum" von Kevin McCoy, das vom Auktionshaus als das erste NFT überhaupt beschrieben wird. Das Kunstwerk wurde 2014 für fast 1,5 Mio. USD an den NFT-Sammler Sillytuna verkauft.

Das Konzept für "Natively Digital" entstand aus dem Wunsch heraus, einen kuratorischen Ansatz für die Geschichte der NFTs als digitale Kunst zu wählen und die Bandbreite der Künstler zu zeigen, die in diesem Medium arbeiten, seit es vor etwa sieben Jahren eingeführt wurde", sagte Michael Bouhanna, Sotheby's Spezialist für zeitgenössische Kunst.

"Mit den heutigen Ergebnissen denke ich, dass sich das Konzept als sehr erfolgreich erwiesen hat, viele der Künstler vorzustellen, die an der Spitze dieser Bewegung stehen, sowie das vielfältige Spektrum an Künstlern zu beleuchten, die zur reichen NFT-Gemeinschaft beitragen", fügte er hinzu.

In der Zwischenzeit bereitet sich Sotheby's auf eine weitere Auktion vor, bei der fünf der 24 CryptoPunks, die in physischer Form ausgegeben wurden, als zertifizierte und von Miterfinder John Watkinson signierte Drucke angeboten werden sollen. Die Auktion soll vom 24. Juni bis zum 1. Juli geöffnet sein, so das Auktionshaus.

____

Weitere interessante News:
- Künstler Cody Choi "persifliert" NFT-Kunst-" mit ETH 70.000 Preisschild
- Sotheby's versteigert "ersten jemals erstellten NFT"
- NFT Trader: ‘Christie’s versaut USD 17 Mio. CryptoPunks Verkauf’

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktieren anonym mit NordVPN