26 Nov 2021 · 4 min read

Sind VPNs legal und sollten Sie sie für den Kryptohandel nutzen?

Haftungsausschluss: Der folgende Text ist ein Werbeartikel, der nicht von Cryptonews.com-Journalisten verfasst wurde.

Die Nutzung eines VPN ist in demokratischen Ländern legal. Einige Länder blockieren VPNs, und in autoritären Staaten kann dies sogar zu Gefängnisstrafen führen. Aber ist es legal, ein VPN für den Kryptohandel zu nutzen? Hier ist unser Urteil.

VPNs können helfen, Ihren Krypto-Handel zu sichern, indem sie Ihren Datenverkehr vor Hackern schützen und Ihre IP-Adresse (digitale Identität) verbergen. Die Rechtmäßigkeit der Verwendung eines VPNs für den Krypto-Handel hängt jedoch vom jeweiligen Krypto-Markt ab.

Warum blockieren einige Krypto-Plattformen VPNs?

  1. Einige Krypto-Börsen blockieren VPNs aus Gründen der Transparenz und verlangen bei der Registrierung eines Kontos einen offiziellen Identitätsnachweis.
  2. Andere Krypto-Börsen sind in bestimmten Ländern nicht lizenziert und verbieten daher VPNs, da sie dazu verwendet werden können, geografische Beschränkungen zu überwinden und Urheberrechtsgesetze zu verletzen.

Hinweis: Überprüfen Sie immer die Nutzungsbedingungen des Krypto-Marktplatzes, da Ihr Konto gesperrt werden könnte und Sie Ihr Geld verlieren könnten. 

Wo sind VPNs illegal oder eingeschränkt?

Im Folgenden finden Sie eine Liste von Ländern, in denen VPNs illegal oder teilweise illegal sind.

  • Türkei: VPNs sind in der Türkei eingeschränkt und können blockiert werden, aber Sie können trotzdem von der Türkei aus auf einige VPN-Seiten zugreifen.
  • Russland: Die meisten VPNs sind blockiert, da die Regierung Nutzerdaten sammelt und VPNs den Bürgern möglicherweise den Zugang zu "eingeschränkten Inhalten" ermöglichen.
  • China: Die meisten VPNs sind blockiert, da sie chinesischen Bürgern möglicherweise den Zugriff auf von der Regierung gesperrte Websites wie Facebook, YouTube und Instagram ermöglichen könnten.
  • Weißrussland: VPNs und das Tor-Netzwerk sind seit 2015 illegal. Die instabile politische Situation in Weißrussland könnte bedeuten, dass jeder, der bei der Nutzung eines VPN erwischt wird, mit ernsthaften Konsequenzen rechnen muss.
       VPNs sind in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Oman, Irak, Turkmenistan und Nordkorea komplett verboten. Klicken Sie hier, um mehr über die rechtlichen Aspekte der Verwendung von VPNs zu erfahren.

Hinweis: Obwohl es in demokratischen Ländern legal ist, ein VPN zu verwenden, ist es immer noch gegen das Gesetz, es für illegale Aktivitäten zu nutzen, wie z. B. das Herunterladen von urheberrechtlich geschützten Inhalten.

Wie man ein sicheres VPN für Krypto auswählt

Das richtige VPN bietet Ihnen eine zusätzliche Ebene der Privatsphäre und Sicherheit. Achten Sie auf die folgenden Merkmale, wenn Sie das sicherste VPN für den Krypto-Handel suchen.

1. Doppeltes VPN

VPNs funktionieren, indem sie Ihren Datenverkehr über verschlüsselte, unabhängig voneinander betriebene Server leiten. Bei einem Doppel-VPN wird Ihr Datenverkehr über zwei verschlüsselte Server geleitet und ist somit doppelt so gut geschützt.

2. Verschlüsselte Server

Bei einigen VPNs können Sie eine Verbindung zu verschleierten Servern herstellen. Diese verbergen die Tatsache, dass Sie ein VPN verwenden, und ermöglichen es Ihnen, die VPN-Beschränkungen in bestimmten Ländern zu umgehen.

3. Eine No-Logs-Politik

Einige VPN-Anbieter werben mit einer No-Logs-Politik zum Schutz der Privatsphäre ihrer Nutzer. Das bedeutet, dass sie sich weigern, Benutzerdaten wie die Bandbreitennutzung und die Zeitstempel der Verbindung zu speichern oder weiterzugeben.

Einige VPN-Anbieter weisen ihre No-Logs-Politik durch einen seriösen, unabhängigen Wirtschaftsprüfer wie PricewaterhouseCoopers nach.

4. IP- und DNS-Schutz

Vergewissern Sie sich, dass das VPN keine Informationen preisgibt, die zur Identifizierung von Benutzern dienen können, wie IP-Adressen und DNS (Domain Name Server). Besuchen Sie IPv6-test.com und dnsleaktest.com, um bei eingeschaltetem VPN zu testen, ob IP- und DNS-Lecks auftreten.

5. Kundenbetreuung

Ein 24/7-Chat-Support ist wichtig, wenn Sie einmal überraschende technische Probleme haben - vor allem, wenn die VPN-Benutzer auf der ganzen Welt in verschiedenen Zeitzonen leben.

6. Abschaltfunktion

Großartig für Ihren Seelenfrieden. Ein VPN-Kill-Switch trennt sofort alle Ihre Geräte vom Internet, falls Ihr VPN einmal ausfällt. So wird verhindert, dass Ihre IP-Adresse versehentlich nach außen dringt.

Warum NordVPN unsere erste Wahl für den Krypto-Handel ist

NordVPN verfügt über alle oben genannten Funktionen und mehr, bietet den Nutzern den besten Schutz und macht deutlich, warum es die weltweite Nummer 1 unter den VPNs ist.
NordVPN umgeht geografische Beschränkungen

Mit Spezialservern wie Onion over VPN, Double VPN, P2P und verschleierten Servern haben Sie keine Probleme mit VPN-Einschränkungen in anderen Ländern.

Es ist super-sicher UND schnell

Die meisten VPNs mussten Geschwindigkeit für Sicherheit opfern, aber NordVPN hat sein eigenes Protokoll erfunden und verwendet es: NordLynx. Basierend auf dem federleichten Wire-Guard-Protokoll hebt NordLynx die Geschwindigkeit auf ein ganz neues Niveau und bietet Ihnen gleichzeitig die Sicherheit, für die NordVPN bekannt ist.
Es funktioniert überall auf der Welt

Mit mehr als 5200 Servern in 60 Ländern erhalten Benutzer Spitzengeschwindigkeiten und Zugang zu Inhalten von fast überall auf der Welt.

Es ist wirklich einfach zu benutzen

Sie können die NordVPN-App für Windows, macOS, Android, iOS, Linux und Android TV erhalten. Sie können auch die NordVPN-Browsererweiterungen für Chrome und Firefox verwenden oder NordVPN auf Ihrem Router konfigurieren, um jedes Gerät in Ihrem Haus zu sichern.

Was noch besser ist: Sie können ein NordVPN-Konto auf bis zu 6 Geräten ohne zusätzliche Kosten nutzen. 

Es nimmt Datenschutz und Sicherheit SEHR ernst

NordVPN wurde bereits zweimal von PricewaterhouseCoopers geprüft. NordVPN setzt außerdem eine "No-Logs"-Richtlinie durch, die die Vertraulichkeit der Benutzer sicherstellt. Als zusätzlichen Bonus bietet NordVPN die CyberSec-Funktion, die Benutzer vor bösartigen Websites warnt, die für das Hosten von Malware und Phishing-Betrug bekannt sind.

NordVPN ist außerdem ein ständig aktualisierter Dienst, d. h. alle paar Monate werden Updates herausgegeben, damit die Anwendungen immer auf dem neuesten Stand der Cybersicherheit sind.