Shiba Inu vs. HANKEY: Diesen Meme-Coin würden Trader jetzt kaufen

Martin Schwarz
| 4 min read
Shiba Inu Hankey

Shiba Inu bewegt sich in den letzten 24 Stunden kaum von der Stelle. Auch in den vergangenen zwei Wochen beträgt das Kursplus nur rund 2 %. Die Volatilität ist ebenfalls gering. Der ehemals hoch schwankungsanfällige Meme-Coin bewegt sich aktuell eher wie ein Stablecoin. Mit einem Kurs 92 % unter dem Rekordhoch dürfte eigentlich eine hohe Upside bestehen. Doch 4,4 Milliarden $ Marktkapitalisierung sind immer noch viel, wenn man die doch holprige Ausstattung mit realen Usecases beobachtet.

Derweil gibt es in einem dynamischen Marktumfeld immer wieder neue Meme-Coins, die schnell eine 10-100x Performance schaffen. Trader werfen aktuell vermehrt den Blick auf den Presale von Mr. Hankey (HANKEY), der erst morgen Nachmittag beginnt und mit einer 500.000 $ Hardcap schnell zu Ende sein dürfte. Machen die steigende Beliebtheit, das virale Potenzial von South Park und die günstige Marktkapitalisierung HANKEY dann zu einem Multibagger?

Shiba Inu Kurs: Chart angeschlagen, wichtige Unterstützung

Shiba Inu

Kurzfristig mag der Shiba Inu Kurs im letzten Monat mit rund 15 % Kursplus eine leichte Erholung vorangetrieben haben. Mittelfristig bleibt jedoch das bearische Momentum intakt. Während der RSI neutral notiert, bewegt sich SHIB aktuell an einer wichtigen langfristigen Unterstützungslinie. Sollte dieses Kursniveau fallen, dürften die Verluste zunehmen. 

Shibarium-Launch steht bevor: L2 als Kurstreiber?

Gemäß den Aussagen des Hauptentwicklers von Shiba Inu, Shytoshi Kusama, ist der lang erwartete Launch des Shibarium schon für den August geplant. Dabei soll das Shiba Inu-Ökosystem mithilfe dezentraler autonomer Organisationen (DAOs) vollständig dezentralisiert und hochskalierbar werden. On-Chain-Daten offenbaren einen leicht positiven Trend, demnach kehrt das Interesse am Projekt langsam, aber sicher zurück.

Im Puppy-Testnet belaufen sich die Transaktionen aktuell auf rund 29 Millionen Stück, von 17 Millionen verschiedenen Wallet-Adressen.

Puppy Testnet

Die Community antizipiert den Launch von Shibarium – fungiert die L2 irgendwann dann doch als Kurstreiber? 

Doch Shibarium bewegt sich hier mit Polygon, Arbitrum, Optimism und vielen weiteren Projekten in einem umkämpften Markt des Ethereum-Ökosystems. Erfolg ist als L2 trotz zunehmender Relevanz der Skalierungslösungen somit alles andere als garantiert.

South Park Meme Coin: HANKEY deal für einen viralen Hype?

 Hankey

South Park scheint prädestiniert für einen viralen Hype. Denn die einzigartige und provokante Art, gesellschaftliche und politische Themen aufzugreifen, schafft Fans & Follower. Die Serie hat sich eine treue Fanbasis aufgebaut und ihre humorvolle Darstellung kontroverser Themen generiert Aufmerksamkeit. South Park ist bekannt für seinen satirischen und bissigen Humor, der oft viral geht. Die Kombination aus gesellschaftlicher Relevanz, kontroversen Inhalten und einer loyalen Fangemeinde macht South Park zu einem potenziellen Kandidaten für einen viralen Hype. 

South Park war besonders in den späten 1990er und frühen 2000er Jahren sehr beliebt. Die Serie erreichte in dieser Zeit ihren Höhepunkt an Popularität. Damit dürften die damaligen Zuschauer die heutigen Krypto-Enthusiasten sein. Der gemeinsame Nenner bei der Zielgruppe bereitet einem potenziellen Hype einen vielversprechenden Boden. Hier scheint das Konzept deutlich nachhaltiger als bei den aktuellen Shitcoins rund um PEPE2.0, SHIB2.0 & Co.

5.000 Twitter-Follower nach einer Nacht: Mr. Hankey geht viral Mr. Hankey

Der Start des Presales ist für den morgigen Donnerstag geplant. Dann bekommt die Community fair und transparent die Chance, HANKEY zu akkumulieren. Da das Team bereits einige Tage vor dem Presale mit der Werbung begann, kann sich später niemand beschweren. Mr. Hankey geht jetzt viral, der Meme-Coin HANKEY könnte bald folgen.

In der ersten Nacht nach dem Start des Hypes sammelten sich bereits 5.000 Follower auf dem offiziellen Twitter-Kanal. Der HANKEY Token generiert Interesse. Bis zum öffentlichen Handelsstart auf DEX dürfte die Bekanntheit weiter steigen. Treiben die Anleger den Meme-Coin dann „to the moon“? 

Wie hoch kann HANKEY steigen?

Der Mr. Hankey Coin hat insgesamt 1 Milliarde Token im Umlauf, wobei 40 % im Vorverkauf an die Community gehen und weitere 40 % für die Liquidität vorgesehen sind. Bereits vor dem Vorverkauf hat das HANKEY-Team das Interesse der Krypto-Fans geweckt. Die vollständig verwässerte Bewertung würde bei IDO dennoch nur bei 1,25 Millionen $ liegen, was im Vergleich zu vielen anderen Meme-Coins recht gering ist und somit einen großen Spielraum für Kursgewinne bietet.

Das Fazit

Unsicherheit ist verbreitet, das Interesse an Shiba Inu zuletzt überschaubar. Nach Daten von IntoTheBlock befinden sich 85 % aller SHIB-Halter aktuell im Minus. Eine wirkliche Erholungsbewegung zeichnet sich nicht ab. Im Gegenteil befindet sich SHIB an einem charttechnisch wichtigen Kurslevel. Ob die Layer-2 Shibarium wirklich nachhaltig Momentum zurückbringt, gilt es abzuwarten. Attraktive Burning-Raten dürften kurzfristig nicht ausreichen, um den Kurs anzutreiben. Denn diese sind in einer Market Cap von fast 5 Milliarden $ schon eingepreist.

Demgegenüber sind kleine Meme Token und gering kapitalisierte Shitcoins stark gefragt. Ständig launchen neue Coins, doch nicht jede Kryptowährung hat Potenzial. Der Mr. Hankey Coin (HANKEY) sorgt aktuell für Furore und erlebt einen ersten viralen Hype. Der morgen startende Vorverkauf könnte eine attraktive Chance für Früh-Investoren sein, die bei einer Hardcap von nur 500.000 $ nicht lange zögern sollten.