24 Nov 2022 · 3 min read

Senden von Krypto von Crypto.com zu Bitvavo in wenigen Schritten

Haftungsausschluss: Der folgende Text ist ein Werbeartikel, der nicht Teil des redaktionellen Inhalts von Cryptonews.com ist.

Die letzten turbulenten Wochen haben gezeigt, wie wichtig es ist, eine vertrauenswürdige Plattform für den Kauf, Verkauf und das Verwahren von Kryptowerten zu verwenden. Immer mehr Nutzer und Investoren entscheiden sich daher dafür, zu einer EU-regulierten Handelsplattform zu wechseln.

 Bitvavo ist die größte Krypto-Handelsplattform der Niederlande - registriert bei der dortigen Zentralbank - und bietet transparente & niedrige Gebühren, höchste Sicherheitsstandards und eine Auswahl von mehr als 180 Kryptowährungen. Sowohl die Benutzeroberfläche für beginnende Investoren als auch die praktische App sind vollständig auf Deutsch verfügbar. Dasselbe gilt für den Support-Bereich und den direkten e-Mail- oder Chatkontakt zum Kundenservice.

 Leider ist es nicht immer direkt ersichtlich, wie Nutzer Ihre Kryptobestände von anderen Börsen zu Bitvavo transferieren können.. Im folgenden zeigen wir Ihnen an einem konkreten Beispiel, wie Sie von crypto.com zu Bitvavo wechseln können. Je nachdem, wo Sie Ihre Assets auf crypto.com angelegt haben, können Sie dies von Ihrer App oder Ihrem Desktop aus tun.

 Um mit dem Transfer von Kryptowährungen von crypto.com zu Bitvavo zu beginnen, müssen Sie zunächst ein vollständig verifiziertes Bitvavo-Konto besitzen. (Melden Sie sich hier an. Danach müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse verifizieren und ein Foto Ihres Ausweises hochladen. Die KYC-Verifizierung dauert in der Regel nur wenige Minuten, kann aber in seltenen Fällen auch mehrere Werktage in Anspruch nehmen, daher sollten Sie diesen Schritt möglichst sofort durchführen.)

 1. Loggen Sie sich von Ihrem Desktop aus bei Bitvavo ein und suchen Sie die Kryptowährung, die Sie einzahlen möchten. Lassen Sie uns Bitcoin für dieses Beispiel verwenden.

2. Wählen Sie "Bitcoin'' in Ihrem Vermögensportfolio -> "Einzahlung" im oberen Bereich

3. Sie sollten eine Adresse und das Netzwerk sehen.

4. Denken Sie daran, dass Sie diese Adresse zum Kopieren und Einfügen in Ihre Crypto.com App benötigen.

Überweisung über die Crypto.com App

1. Öffnen Sie die Crypto.com App und wählen Sie "Konten" in der unteren Sektion

2. Wählen Sie den Vermögenswert, den Sie übertragen möchten, in unserem Beispiel Bitcoin.

3. Drücken Sie "Transfer" -> "Withdraw" → Crypto

4. Klicken Sie auf "External Wallet" und wählen Sie das Pluszeichen "(+) Add Wallet Address".

5. Wählen Sie das Netzwerk, das Sie für den Transfer zu Bitvavo verwenden möchten.

6. Fügen Sie die Empfängeradresse ein, die Sie bei Bitvavo erstellt und in Crypto.com kopiert haben.

7. Geben Sie die Menge an Krypto ein, die Sie von Crypto.com zu Bitvavo transferieren möchten. Versuchen Sie es zunächst mit einem kleinen Betrag.

8. Vergewissern Sie sich, dass das Netzwerk und die Adresse korrekt sind, da Sie sonst Ihr Geld verlieren werden.

9. Wählen Sie "Withdraw" -> "Confirm".

Überweisung über die Crypto.com Website Exchange

 1. Öffnen Sie Crypto.com Exchange und wählen Sie "Wallet".

2. Wählen Sie die Kryptowährung, die Sie an Bitvavo überweisen möchten - in unserem Beispiel Bitcoin.

3. Drücken Sie auf die "3 Punkte" -> "Withdrawal" - "External Wallet"

4. Klicken Sie auf "External Wallet" und wählen Sie das "(+) Add Wallet Address".

5. Wählen Sie das Netzwerk, das Sie für den Transfer zu Bitvavo verwenden möchten, in unserem Beispiel BTC.

6. Fügen Sie die Empfängeradresse ein, die Sie bei Bitvavo erstellt und in Crypto.com kopiert haben.

7. Vergewissern Sie sich, dass das Netzwerk und die Adresse korrekt sind, da Sie sonst Ihr Geld verlieren werden. Versuchen Sie es zunächst mit einem kleinen Betrag.

8. Geben Sie den Kryptobetrag ein, den Sie von Crypto.com zu Bitvavo transferieren möchten.

9. Wählen Sie "Withdrawal" -> "Confirm"

10. Um Ihre Abhebung von Crypto.com zu bestätigen, müssen Sie einen Verifizierungsprozess durchlaufen. Hierfür benötigen Sie zwei Codes: einen SMS-Verifizierungscode und einen Google-Verifizierungscode.

 Weitere Informationen

 Unterstützte Währungen

Gebühren