Startseite NewsBitcoin News

SEC verschiebt ETF-Entscheidung, Bitcoin rutscht ab

Von Fredrik Vold
SEC verschiebt ETF-Entscheidung, Bitcoin rutscht ab 101
Quelle: iStock/bunhill

Die US Securities and Exchange Commission (SEC) hat ihre Entscheidung über einen mit Spannung erwarteten Antrag für einen Bitcoin-basierten Exchange Traded Fund (ETF) der Investmentgesellschaft VanEck über die Chicago Board Options Exchange (CBOE) verschoben.

Die SEC schrieb in ihrer Erklärung, dass sie bisher mehr als 1.300 Kommentare von der Öffentlichkeit zu der vorgeschlagenen Regeländerung erhalten hat, die notwendig wäre, um die ETF an einer Börse einzuführen. Die Mitteilung der SEC vom Dienstag würde der Regulierungsbehörde bis zum 30. September Zeit geben, um zu entscheiden, ob sie die vorgeschlagene Regeländerung billigen oder ablehnen wird.

Obwohl viele Marktbeobachter und Investoren bereits zum Ausdruck gebracht hatten, dass sie eine mehrmalige Verschiebung der Entscheidung erwarteten, reagierte der Markt mit einer weiteren Absenkung des Bitcoin-Preises.

Bitcoin durchbrach über Nacht einen technischen Support auf dem Niveau von USD 6.700 und handelt derzeit (UTC 4:40 AM) bei rund USD 6.500.

SEC verschiebt ETF-Entscheidung, Bitcoin rutscht ab 102
Quelle: coinmarketcap.com

Einige Leute, darunter der Ökonom und frühe bitcoin Investor Tuur Demeester, drängt auf Vorsicht und warnt den Markt, dass ein Bitcoin ETF in den USA erst im nächsten Jahr zugelassen werden darf.

Wie berichtet, schlug auch Jake Chervinsky, ein in den USA ansässiger Anwalt der Anwaltskanzlei Kobre & Kim, vor, dass die SEC aufgrund von Regelungsverfahren ihre Entscheidung über die VanEck-Bitcoin-ETF bis zum 21. Februar 2019 hinauszögern soll und wahrscheinlich wird.

Unterdessen schrieb Demeester in einem Meinungsartikel, dass "jede Erwartung einer Zulassung bis September wahrscheinlich auf Enttäuschung stoßen wird", während er gleichzeitig darauf hinwies, dass eine "ETF-Zulassung, selbst wenn sie sich verzögert, ein riesiges Geschäft wäre, weil sie den Vermögenswert für den Kleinanleger extrem zugänglich macht".

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories