12 Dez 2021 · 1 min read

Schweizer Startup bots don't cry lanciert weltweit erstes Blockchain-Brettspiel

«Token Economy» bietet erstmals den spielerischen Einstieg in die Welt der Blockchain – von Kryptowährungen bis Tokenisierung. Das Schweizer Startup bots don't cry wendet sich mit seinem Blockchain-Brettspiel an alle Altersklassen.

Bild: https://botsdontcry.xyz/produkt/token-economy/

Das Schweizer Startup bots don't cry bietet mit «Token Economy» Blockchain zum Anfassen. Das Brettspiel ermöglicht den unterhaltsamen und einfachen Themenzugang, ein Grundverständnis wird nicht vorausgesetzt, so eine Presseaussendung.

Spielerischer Einstieg in die Welt der Blockchain

Der Spielmechanismus ist schnell zusammengefasst: 2 bis 6 Spieler erwerben im Spielverlauf Eigentum – von der Bergbahn über die Autosammlung bis zu Lizenzrechten und Nachtclubs. Für das Eigentum können Anteile in Form von Tokens ausgegeben werden. Über zwei Börsen handeln die Spieler ihre Tokens sowie fünf bekannte Kryptowährungen, um geschickt Beteiligungen und Vermögen aufzubauen. Ereigniskarten und Quizfragen runden das Spielerlebnis ab und sorgen zusätzlich für Spannung und Wissenstransfer.

Mit Crowdfunding zum Erfolg

Finanziert wurde die Produktion durch ein Crowdfunding in 2020, nachdem die Gründer schweizweit Testabende veranstaltet hatten. «Wir wollten ein analoges Spiel für ein digitales Thema, damit die Leute etwas zum Anfassen haben», so Mitgründerin Loraine Olalia. «Neugierigen bieten wir so einen spannenden Einstieg in die Blockchain-Welt, Unternehmen nutzen unser Spiel bereits zur Kundenbindung.»

Finanzthemen für alle zugänglich machen

«Finanzthemen sind oft komplex, negativ behaftet oder werden als langweilig abgestempelt», so Gründer Felix Saible. «Hier setzen wir an und wollen Berührungsängste abbauen und Menschen helfen, sich mit ihnen zu beschäftigen. Mit unserem spielerischen Ansatz leisten wir quasi Grundlagenarbeit.» Für die Idee wurde Felix Saible 2021 von der Bilanz als Digital Shaper ausgezeichnet. Pünktlich zu Weihnachten ist das Spiel auf der Website von bots don't cry sowie beim Schweizer Versandhändler Brack.ch erhältlich.

Über bots don't cry 

bots don't cry macht Finanzthemen spielerisch zugänglich. Das Unternehmen entwickelt hochwertige, analoge Gesellschaftsspiele, die Neugier wecken und Erfolgserlebnisse auslösen.