Startseite NewsAltcoin News

Rückschlag für Bitcoin, Ethereum und Ripple

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis sank um mehr als 10% und wurde nahe der Unterstützung von USD 11.200 gehandelt.
  • Ethereum durchbrach die Unterstützung von USD 280 und der Ripple sank unter USD 0,350.
  • Viele Altcoins gingen heute um mehr als 20% zurück, darunter QTU, EO

In jüngster Zeit stieß der Bitcoin-Preis auf einen starken Widerstand nahe der Werte von 13.100 USD und 13.150 USD. BTC/USD unternahm einige Versuche, höher zu gehen, aber es scheiterte. Infolgedessen kam es zu einem deutlichen Rückgang unter die Unterstützungsniveaus von 12.600 USD und 12.000 USD. Er brach um mehr als 10% ein und handelte nahe an der Unterstützung von 11.200 USD.

Ebenso gab es starke Verluste bei Altcoiins wie Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash, EOS, Litecoin, Stellar und Cardano. ETH/USD sank unter die USD 300 und USD 280 Unterstützung. Außerdem brach XRP/USD viele Unterstützungen und lag sogar unter 0,340 USD.

Gesamte Marktkapitalisierung

Rückschlag für Bitcoin, Ethereum und Ripple 101
Quelle: www.tradingview.com

Bitcoin Preis

In den letzten drei Sitzungen sank der Bitcoin-Preis um mehr als 1.800 USD und brach viele wichtige Unterstützungen bei 12.600 USD, 12.000 USD und 11.650 USD. BTC/USD fiel sogar unter die 11.400 USD-Unterstützung und handelte nahe dem 11.200 USD-Unterstützungsbereich.

Er korrigiert derzeit (08:10 UTC) höher, mit einem sofortigen Widerstand nahe USD 11.600. Bei einer ordentlichen Erholung könnte der Preis die Widerstandsstufen 11.850 USD und 12.000 USD testen. Auf der anderen Seite liegt eine erste Unterstützung nahe bei 11.320 USD, gefolgt von 11.200 USD. Die Hauptunterstützung liegt nahe dem Niveau von 11.000 USD, unterhalb dessen es weitere Nachteile geben könnte.

Ethereum Preis

Auch der Ethereum-Preis begann einen starken Rückgang und brach die wichtigsten Unterstützungen für USD 300 und USD 280. ETH/USD ist um mehr als 12% gesunken und hat sogar den Supportbereich von USD 265 getestet. Er korrigiert derzeit höher, aber der Wert von 280 US-Dollar könnte nun als Widerstand dienen.

Auf der anderen Seite sind die wichtigsten Widerstandsstufen USD 285 und USD 290. Ein knappes Minus von über 300 US-Dollar ist notwendig, um einen erneuten Anstieg einzuleiten.

Bitcoin Cash, Eos und Ripple-Preis

Der Bitcoin Cash Preis sank um mehr als 80 US-Dollar und brach die Unterstützung von 380 US-Dollar und 350 US-Dollar. BCH/USD schwächte sich um mehr als 20% ab und notierte nahe dem Niveau von 320 US-Dollar. Er befindet sich derzeit auf dem Rückzug von den Tiefstständen, dürfte aber in der Nähe der Niveaus von 350 USD und 360 USD auf Widerstand stoßen.

Auch EOS ging um mehr als 20% zurück und notierte unter den Unterstützungsniveaus von USD 5.000 und USD 4.800. Es testete das Niveau von USD 4.400 und konsolidiert derzeit die Verluste. Sollte es zu einer Aufwärtskorrektur kommen, könnte der Preis Schwierigkeiten haben, die Widerstandswerte von USD 4,850 und USD 4,950 zu überwinden.

Der Ripple-Preis fiel um mehr als 16%, nachdem er sich unter die 0,400 US-Dollar-Unterstützung stabilisiert hatte. XRP/USD brach sogar die 0,350 US-Dollar-Unterstützung und testete die 0,320 US-Dollar-Unterstützung. Wenn es mehr Verluste gibt, wird der Preis wahrscheinlich den Unterstützungsbereich von USD 0,300 testen. Auf der anderen Seite ist der Wert von USD 0,350 ein Anfangswiderstand, gefolgt von USD 0,362.

Anderer Altcoinmarkt heute

In den letzten beiden Sitzungen gingen viele Small-Cap-Altcoins stark zurück und fielen um mehr als 15%, darunter QTUM, SOLVE, GXC, BTM, ONT, ELF, GNT, OMG, BTS, IOST, BSV, HC und MAID. Von diesen sank QTUM um mehr als 23% und SOLVE um fast 21%.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich die Marktstimmung stark verändert hat, aber es scheint, dass Bitcoin die Unterstützung von 11.200 USD oder 11.000 USD in den kommenden Sitzungen halten könnte. Allerdings muss der BTC/USD wieder über 12.000 USD steigen, um in eine positive Zone zu gelangen.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Rückschlag für Bitcoin, Ethereum und Ripple 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories