18 Februar 2021 · 2 min read

Robinhood verdächtigt, ein Dogecoin-Wal zu sein, da sie neue Krypto-Dienste planen

Die unter Beschuss geratene amerikanische Handelsplattform Robinhood sagte, dass sie Kunden "die Möglichkeit bieten wird, Kryptoassets einzuzahlen und abzuheben" und hat behauptet, dass sie keine Krypto-Bestände hat - trotz des zunehmenden Verdachts, dass sie einer der mysteriösen Dogecoin (DOGE) Wale sein könnte, die große Mengen des Runaway-Tokens kontrollieren.

Source: Adobe/ink drop

In einer Serie von Tweets schrieb  Robinhood:

“So viel Interesse an Krypto! Um ganz klar zu sein, wir haben die volle Absicht, die Möglichkeit zu bieten, Kryptowährungen einzuzahlen und abzuheben, einschließlich DOGE. Robinhood Crypto investiert derzeit NICHT in Kryptowährungen und verwendet keine Kunden-Kryptowährungen zu unserem eigenen Vorteil.”

Die potenzielle DOGE-Verbindung ist der Schlüssel, da eine zunehmende Anzahl von Social-Media-Spürhunden - einschließlich des Mannes des Augenblicks Elon Musk - denken, dass sie Grund zu der Annahme haben, dass eine Wallet, die fast 28% DOGE hält, die derzeit im Umlauf sind, heimlich zu Robinhood gehört.

Laut Bloomberg, sagte Tom Robinson, der Chefwissenschaftler und Mitbegründer der Blockchain-Daten-Tracker Elliptic, über die Wallet,

“Sie gehört fast sicher zu Robinhood. Die Zeitpunkte ihrer Erstellung und der Erstellung der Adressen, von denen sie Geld erhalten hat, stimmen mit den Zeitpunkten überein, zu denen Robinhood Dogecoin unterstützt.”

Musk hat inzwischen den Streit mit scheinbaren Genuss beobachtet.

Als Reaktion auf eine Dogecoiner Forderung Robinhood zu stoppen und sich "hinter geskripteten Antworten zu verstecken" und einer Forderung nach "Transparenz," twitterte Musk, "Du hast Recht."

Und als Antwort auf einen anderen DOGE-Aficionado, der meinte: "Wenn die Top-Wallet Robinhood ist, dann denke ich, dass Dogecoin eine klare Flugbahn zum Mond hat", schrieb Musk: "Klingt so, als wäre es das."

Im Moment scheint es jedoch, dass Robinhood beabsichtigt, sich ruhig zu verhalten, und nur Antworten wie unten zu posten.

Nicht jeder stimmt der Theorie, dass Robinhood hinter der Wallet steckt, zu denn manch Redditors meint, dass die Wallet auch Musk selbst gehören könnte - oder eine Krypto-Austausch oder eine "frühe Mining-Pool".

Unabhängig davon scheint Robinhood mit seinen Krypto-Plänen voranzukommen, obwohl es kein Datum für den Rollout seiner neuen Token-bezogenen Dienste festgelegt hat.

Auf den Social Media Kanälen waren die Reaktionen gemischt. Einige Redditors begrüßten es als "groß" und "tolle Neuigkeiten" und andere hielten es als "PR" Gag.

Auf Twitter war die Stimmung ähnlich unsicher.

Einige begrüßten die Nachricht als "bullish". Aber andere behaupteten, dass der Schaden für den Ruf des Unternehmens im Zuge des GameStop-Aktien-Pumps bereits zu groß war - und Robinhoods viel geschmähte Rolle in der Affäre, eine Tatsache, zu der sogar Musk den CEO des Unternehmens befragt hat.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels (09:28 UTC) wird DOGE, das nach Marktkapitalisierung an 13. Stelle steht, bei 0,0508 USD gehandelt und ist innerhalb eines Tages um 6% und innerhalb einer Woche um 30% gefallen. Es stieg um 455% in einem Monat und 1.768% in einem Jahr.
 

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.