17 May 2022 · 1 min read

Rapper verliert 2,6 Millionen Euro bei LUNA Absturz

Der britische Rapper Olajide „KSI“ Olatunji ist nicht nur als Musiker, sondern auch als YouTuber und Boxer höchst aktiv. Bekannt wurde er als Gamer für die FIFA-Reihe, zuletzt interessierte er sich auch verstärkt für Kryptowährungen. 

Seine letzte Investition ging allerdings gründlich schief. Beim Versuch von einem fälschlicherweise als kurzfristig angenommenen Kursverlust von LUNA zu profitieren, verlor der Internetstar 2,6 Millionen Euro.

Als der Rapper vor einer Woche Bewegung bei der Kryptowährung LUNA erkannte, wollte er davon profitieren. Er investierte eine Summe von 2,8 Millionen Dollar. Doch anstatt sich zu erholen, begann LUNA erst so richtig abzustürzen. Damit nicht genug, stürzte der Kurs ins Bodenlos und vernichtete die Anlage von Olajide „KSI“ Olatunji fast vollständig. Nur zwei Tage später war die Investition nur noch 1.000 Dollar wert.

Doch Olajide „KSI“ Olatunji nahm das Drama mit Humor und betonte der Lerneffekt. Schließlich habe er im letzten Jahr viel gelernt. Geld sei nicht mehr die treibende Kraft in seinem Leben. Er habe nach wie vor Freunde und Familie. Geld sei nicht alles im Leben.

Olajide „KSI“ Olatunji wird seinen Verlust wohl verkraften. Beobachter schätzten bereits 2020, dass er pro Jahr rund 15 Millionen Euro verdient. Seine YouTube-Karriere startete er mit FIFA-Gaming-Videos, später war er maßgeblich am Aufkommen des Trends Promi-Boxen beteiligt.

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktionen anonym mit NordVPN