14 Okt 2021 · 2 min read

Putin sagt, Krypto sei "nicht wertlos" und habe "das Recht, zu existieren

Source: iStock/Cylonphoto

Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich überraschend positiv über Kryptowährungen geäußert - er behauptete, dass sie ein "Existenzrecht" haben - und fügte hinzu, dass sie eines Tages eine Nische in den Volkswirtschaften "als Mittel der Akkumulation" finden könnten.

Putin sprach mit dem Nachrichtensender CNBC in einem Interview zum Thema Energie, dessen Mitschrift auf der Website des Kremls veröffentlicht wurde. In dem Interview wurde er nach der Möglichkeit der Verwendung von Kryptowährungen als Zahlungsmittel bei Ölexportgeschäften gefragt.

Er antwortete:

"Krypto[-finanzierte] Verträge? Es ist noch zu früh, darüber zu sprechen. Denn Kryptowährungen können natürlich als Rechnungseinheit [bei Geschäften] verwendet werden, aber sie sind sehr instabil. Sie zu verwenden, um Gelder von einem Ort zum anderen zu transferieren [ist machbar]. Aber meiner Meinung nach ist es für den Handel [mit Kryptowährungen] noch zu früh - vor allem, wenn es um den Handel mit Energieressourcen geht."

Der russische Staatschef sprach mit dem Medienunternehmen im Rahmen einer Veranstaltung der Russischen Energiewoche, während die Gas- und Ölpreise weltweit weiter ansteigen. Als er zu seinen Ansichten über Kryptowährungen befragt wurde, erklärte er, dass "alles eine Existenzberechtigung hat" - auch Kryptowährungen.

Er fügte hinzu:

"Wir werden sehen, wie weit [Krypto] noch gehen wird. Vielleicht könnten [Token] eines Tages auch ein Mittel zur Akkumulation werden. Wir werden sehen, wie sich der Markt entwickelt. Im Moment ist es noch ein bisschen früh [um ein Urteil über Krypto zu fällen]."

Und während er erklärte, dass Kryptoassets "elektronische Ressourcen" sind, die "noch durch nichts gedeckt sind", wich er aus, als er von seinem Interviewer gefragt wurde, ob er Krypto für "wertlos" halte, und antwortete:

"Warum? [Krypto] hat durchaus einen Wert. Die Frage ist nur, ob sie als Rechnungseinheit beim Kauf und Verkauf von Öl verwendet werden kann? Das ist alles, worüber ich spreche. Für den Energiehandel ist es notwendig, traditionelle Einheiten [als Zahlungsmittel] zu verwenden, insbesondere im Fall von Kohlenwasserstoffen."

____
Mehr News: 
- Kein Krypto-Crackdown in Russland, aber halten Sie Coins vom Land fern, warnt ein Beamter
- Russische Zentralbank weist inländische Banken an, Kryptobörsen-Transaktionen zu blockieren
- Putin fordert die russische Regierung auf, ein Meldesystem für Krypto-Bestände einzurichten
 

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktieren anonym mit NordVPN