11 May 2021 · 1 min read

Phillips akzeptiert zum ersten Mal in der Firmengeschichte Kryptowährung für Banksys "Laugh Now Panel A"

Phillips gab in einer Aussendung bekannt, dass es Kryptowährung als optionale Zahlungsmethode für Banksys Laugh Now Panel A (Schätzung: HK$22.000.000 - 32.000.000/ US$ 2.820.000 - 4.100.000) akzeptieren wird, das im 20th Century & Contemporary Art Evening Sale in Zusammenarbeit mit Poly Auction angeboten wird. 

Die beiden Häuser haben diese Woche in Peking mit den Vorbesichtigungen der Asien-Tournee begonnen. Heute wird die Ausstellung in Shanghai eröffnet, bevor sie nach Shenzhen, Taipeh, Taichung und Hongkong reist, bevor sie am 7. und 8. Juni versteigert wird.

Dies ist das erste Mal, dass ein großes Auktionshaus in Asien Bitcoin oder Ether als Zahlungsoption für ein physisches Kunstwerk akzeptiert. Dies folgt dem Erfolg von Phillips' erstem NFT-Verkauf von Mad Dog Jones' Mehrgenerationen-NFT REPLICATOR, das im April für über 4 Millionen US-Dollar verkauft wurde. Die Gebote für Laugh Now Panel A werden in Hongkong-Dollar durchgeführt, und der siegreiche Käufer hat die Möglichkeit, den Zuschlagspreis sowie die Käuferprämie mit Kryptowährung in die Geldbörse des Unternehmens bei Coinbase zu zahlen.

Laugh Now Panel A, 2002, stammt aus der bekannten Laugh Now Serie des anonymen Künstlers und Sozialaktivisten Banksy. In den letzten zwei Jahrzehnten hat Banksys Arbeit sowohl Lob als auch Kontroversen hervorgerufen, und nirgendwo ist seine gleichzeitige Anziehungskraft und Berühmtheit präsenter als in der vorliegenden Arbeit, Laugh Now Panel A. Sie porträtiert einen verzweifelten Affen, der eine Sandwich-Tafel mit einem sehr spezifischen Memo trägt: "Lach nur, aber eines Tages werden wir das Sagen haben."

Quelle: OTS
Beitragsbild: Pixabay