Pepe Coin Kurs Prognose: Abwärtstrend setzt sich fort – drei Meme Coin Alternativen

Martin Schwarz
| 3 min read
Pepe Coin Kurs Prognose

Mit einem Kursrutsch von erneut 3,5 % setzt sich der Abwärtstrend beim Pepe Coin fort. Eine Besserung ist hier nicht in Sicht. PEPE verliert auf Wochensicht erneut rund 9 %, womit sich die Marktkapitalisierung auf rund 437 Millionen $ beläuft. CoinMarketCap führt PEPE aktuell auf Marktrang 84. Hier könnte der wohl bekannteste, neue Meme-Coin aus 2023 zeitnah aus der Top 100 fallen.

Mit einem neuen Verlaufstief hat sich der Abwärtstrend bestätigt. Das tiefere Tief und das tiefere Hoch zeigen einen intakten Abwärtstrend, dessen Fortsetzung aktuell stattfindet. Eine Trendwende ist kurzfristig nicht indiziert. Pepe Coin fiel zuletzt unter markante Unterstützungen.

Pepe Coin

Während der Pepe Coin über weite Strecken des Jahres 2023 das Maß aller Dinge war, zeigte sich zuletzt eine spannende Entwicklung. Denn der Dogecoin und Shiba Inu feierten ein Comeback. Die Hoffnung auf reale Usecases und Weiterentwicklungen prädestinierten die beiden Meme-Coins für Anleger, die nicht auf den Meme-Charakter verzichten wollten und dennoch ein Anwendungspotenzial suchen.

Wer überdurchschnittliche Renditen im spekulativen Marktsegment suchte, schaute sich eher bei geringer kapitalisierten Kryptos um. Der Pepe Coin bewegte sich zwischen zwei Stühlen. Fantasie hinsichtlich weiter steigender Kurse war bei der ambitionierten Marktkapitalisierung kaum mehr vorhanden, was Gewinnmitnahmen einleitete. Diese weiteten sich aus. Nun sehen wir einen angeschlagenen Pepe Coin, der höchstwahrscheinlich in den nächsten Tagen die Top 100 des Krypto-Markts verlässt.

Pepe Alternativen: Haben diese drei Meme-Coins mehr Potenzial?

Das Chance-Risiko-Verhältnis war beim Pepe Coin schon einmal besser. Da ist es wenig verwunderlich, dass an Meme-Coins interessierte Händler auf der Suche nach Alternativen sind. Aktuell werden der Dogecoin und Shiba Inu stärker nachgefragt.

Beim Dogecoin hoffen Anleger auf eine Integration in das neue Twitter (X), während bei Shiba Inu zuletzt der bevorstehende Start der L2 Shibarium für Fantasie sorgte. Doch kurz- bis mittelfristiges Multibagger-Potenzial suchen Anleger wohl auch hier vergeblich – drei Alternativen:

1. Wall Street Memes (WSM)

Die Vorverkaufsphase eines Krypto-Projekts kann Hinweise auf dessen Beliebtheit liefern. Der Memecoin Wall Street Memes hat bereits über 22 Millionen US-Dollar im Vorverkauf erzielt. Dank einer aktiven Anhängerschaft auf sozialen Medien verfügt WSM über eine treue Community, die das Projekt aktiv bewirbt und unterstützt. Diese Anhänger sind maßgeblich daran beteiligt, WSM weltweit bekannt zu machen. 

Wall Street Memes

Laut Tokenomics hat Wall Street Memes 30 % des gesamten Angebots für Belohnungen der Community vorgesehen. Das deutet darauf hin, dass in absehbarer Zeit Airdrops geplant sind, um diejenigen zu belohnen, die WSM-Token längerfristig halten. Das Team hat sich gegen einen privaten Vorverkauf entschieden. Die Vision und die grundlegenden Daten machen Wall Street Memes zu einem interessanten Projekt für Memecoin-Händler im Juli 2023.

Zu Wall Street Memes (WSM)

2. Shibie Coin (SHIBIE)

Der Shibie Coin zeigt ebenfalls erste Anzeichen von Potenzial im Meme-Coin-Segment. Die Verbindung der Barbie-Thematik und dem populären Shiba Inu-Motiv könnte ein virales Echo erzeugen und eine rasche Popularität fördern. Der laufende Vorverkauf, bei dem 60 % der Tokens verfügbar sind, könnte an Fahrt aufnehmen. Während der Pepe Coin von Pepe the Frog inspiriert wurde, kombiniert der aktuelle Shibie Coin (SHIBIE) Elemente von Shiba Inu und Barbie. Historisch betrachtet haben aktuelle Trends im Meme-Coin-Bereich oft Erfolg gehabt. Die positive Stimmung in sozialen Medien verstärkt die Hoffnung auf wachsende Begeisterung und FOMO. Prominente Krypto-Influencer, wie “Crypto Gains” mit über 100.000 Followern, haben kürzlich über SHIBIE berichtet.

Zu SHIBIE

3. Cowabunga (COWABUNGA)

 Cowabunga

Zum Kinostart des Films „Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutant Mayhem“ wurde der Vorverkauf des Cowabunga Coins (COWABUNGA) eingeleitet. Das Ziel des Vorverkaufs liegt bei 500.000 $, wobei 35 % des gesamten Token-Angebots verkauft werden sollen. Nun ist es wichtig, dass Cowabunga die Popularität steigert, was durch den TMNT-Film in einem positiven Marktumfeld durchaus machbar erscheint. Das Entwicklerteam fokussiert sich stark auf die Community: 20 % der Tokens sind für die Liquidität auf dezentralen Börsen (DEX) vorgesehen und weitere 10 % für Liquidität auf zentralen Börsen. Dies soll einen reibungslosen Handel fördern und mehr Volumen zu COWABUNGA bringen.

Zu Cowabunga