10 Sep 2021 · 1 min read

NFT-Marktverkäufe Interesse geht diesen Monat zurück

Source: Adobe/Sodel Vladyslav

Nach einer turbulenten ersten Jahreshälfte, die eine Reihe großer Verkäufe mit sich brachte, deuten die Daten vom September darauf hin, dass der Markt für nicht-fungible Token (NFT) erneut in eine Phase des Rückgangs von Verkäufen und Interesse eingetreten ist.

Die Anzahl der Verkäufe, ihr Wert, die Anzahl der aktiven Wallets, Käufer und Verkäufer sind in diesem Monat stark zurückgegangen.

So sank beispielsweise die Zahl der wöchentlichen Verkäufe zwischen dem 30. August und dem 9. September um 78 % auf 29.897, wie aus den Daten von nonfungible.com hervorgeht. Andere Metriken folgten einem ähnlichen Pfad.

Anzahl der Verkäufe

Source: nonfungible.com

Sales USD
 

Source: nonfungible.com

Unique Buyers
 

Source: nonfungible.com

Unique Sellers

Source: nonfungible.com

Gleichzeitig nahm das Interesse an NFTs im August und September bei Google zu und übertraf sogar die Suche nach Ethereum (ETH). Nach den ersten vier Tagen des Septembers ist jedoch auch dieser Wert in einen Abwärtstrend geraten.

Vergleicht man das Interesse der Nutzer an NFTs und ETHs, so gehören Japan, Südkorea, Thailand, Vietnam und die Philippinen zu den Ländern, in denen Google-Nutzer häufiger nach Informationen über NFTs als über ETHs suchen. Außerhalb Asiens liegt Ethereum jedoch bei den Online-Sucheinträgen vor NFTs, insbesondere in Europa, Nordamerika, Südamerika und Australien.
____
Mehr News: 
- Sotheby's Bored Ape NFT-Auktion zieht Gebote von fast USD 20 Millionen an
- Memo Barutcu aus Deutschland mischt die NFT-Szene auf
- Fractionierter Doge NFT erreicht implizite Bewertung von USD 500 Mio. 

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktieren anonym mit NordVPN