NFT-Marketplaces Vergleich & Erfahrungen 2024: Beste NFT Plattform im Test

Nico van Ledden
| 27 min read

NFT MarketplacesSeit 2021 sind NFTs aus der Kryptowelt nicht mehr wegzudenken, ob als Künstler oder Investor, digitale Kunst existiert dank der Blockchain-Technologie mehr denn je.

Diese sogenannten NFTs oder auch Non-Fungible Token, werden auf dem NFT-Markt erstellt und gehandelt. Die Möglichkeiten auf dem NFT-Markt sind endlos und oft schwer zu überblicken.

Um Ihnen dabei zu helfen, den richtigen NFT-Marketplace zu finden, haben wir unsere Erfahrungen mit den gängigen NFT-Maktplätzen in einer Top 7 Rangliste zusammengestellt. Es erwarten Sie die bekanntesten NFT-Plattformen wie OpenSea sowie Coinbase oder Rarible. Außerdem geben wir hilfreiche Tipps zur richtigen Einrichtung von NFTs.

Jetzt zu Lucky Block NFT

Vergleich der 5 besten NFT Marktplätze

Bewertung NFT Marktplatz Zahlungsmethoden Besonderheiten Gebühren
1. Platz Luckyblock NFT MasterCard Großes Handelsvolumen 1.29%
2. Platz Binance NFT BUSD, BNB, ETH Großes Handelsvolumen 1 %
3. Platz Coinbase MasterCard, ETH Erst in der Pre-Launch-Phase Nicht bekannt
4. Platz OpenSea ETH, DAI, MasterCard NFT Marktplatz Pionier 2,5 %
5. Platz Rarible ETH, DAI, RARI Seltene Kunst-NFTs 2,5 %

Die 7 bekanntesten NFT Marktplätze im Test

Lucky Block NFT Marketplace 

Der Luckyblock NFT Marketplace ist ein relativ neuer Marktplatz, der sich auf die Vermarktung von digitalen Kunstwerken und Sammlungsobjekten spezialisiert hat. Derzeit gibt es mehr als 1.000 verfügbare Objekte auf dem Marktplatz, was ihn zu einer hervorragenden Option für Investoren macht, die nach einer Vielzahl von Objekten suchen. 

Lucky Block NFT Marketplace

Darüber hinaus bietet der Marktplatz eine Reihe von Funktionen, die es Investoren ermöglichen, ihre Sammlungen zu verwalten und zu vermarkten. Zu den bemerkenswertesten Funktionen gehören ein integrierter Portfolio-Manager, ein Live-Preis-Tracker und eine Reihe von Tools, mit denen Investoren die Performance ihrer Sammlungen nachverfolgen können. 

So ist die Plattform sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Händler geeignet. Luckyblock unterstützt derzeit in seinem Lucky Block Casino auch die Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash und XRP. Die Gebühren sind im Vergleich zu anderen Plattformen sehr günstig und liegen bei 0,25%. Für Einzahlungen und Auszahlungen fallen keine Gebühren an. Lucky Block ist eine sichere und zuverlässige Plattform, die bereits mehrere Auszeichnungen gewonnen hat und die Lucky Block Prognose sieht vielversprechend aus.

Vorteile Nachteile
  • Aufgrund der begrenzten Anzahl an Token hat jeder NFT langfristig einen Eigenwert. 
  • Durch den Kauf eines Lucky Block NFT haben Spieler die Möglichkeit, eines von 25 seltenen Sammlerstücken zu schmieden.
  • ​​Vollständig dezentraler Marktplatz, der auf der Ethereum-Blockchain aufgebaut ist
  • Ob Sie einen seltenen Gegenstand gekauft haben oder nicht, wird erst nach Abschluss des Kaufs angezeigt.
  • Junger Marktplatz mit wenig Liquidität

Jetzt zu Lucky Block NFT

Binance

Binance ist eine der weltweit führenden Kryptowährungsbörsen und bietet seit kurzem auch ein eigenen NFT-Marktplatz an. Der Austausch ermöglicht es Künstlern, ihre Arbeiten auf einer Plattform zu veröffentlichen, die bereits Millionen von aktiven Nutzern hat. 

Binance NFT Marketplace

Es gibt keine Vermittler, die eine Provision für den Verkauf erheben und der Künstler erhält den vollen Verkaufspreis seiner Kundstwerke. Der Marktplatz ist auch für Käufer attraktiv, da die digitalen Kunstwerke zu einem fairen Preis erworben werden können. 

Der NFT Marketplace von Binance  ist ein sicherer Ort zum Kaufen und Verkaufen von NFTs, denn der Austausch verfügt über eine sichere Infrastruktur, die Käufern und Verkäufern den Schutz ihrer Privatsphäre und ihrer Finanzinformationen garantiert. Die NFT Plattform ist ein großartiger Ort für Künstler, ihre Arbeiten zu veröffentlichen und für Käufer, die auf der Suche nach digitalen Kunstwerken zu einem günstigen Preis sind.

Vorteile Nachteile
  • Hohe Verfügbarkeit
  • Riesige Auswahl an NFTs
  • Niedrigste Provision (nur 1%)
  • Direkte Integration mit führenden Kryptowährungsbörsen
  • NFT-Plattform mit hohem Sicherheitsniveau
  • Sie können NFTs kostenlos erstellen
  • ERC-721 NFTs werden nicht unterstützt
  • NFTs können teils nur mit BNB,Binance USD oder Ethereum gehandelt werden

Jetzt zu Binance

OpenSea

Open Sea ist einer der größten Marktplätze für NFTs (Non-fungible-tokens) und bietet eine große Auswahl an verschiedenen Arten von NFTs, darunter Kunst, Krypto-Collectibles, Gamer-Assets und mehr. Open Sea verfügt über eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche, die sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Händler bestens geeignet ist, um den Einstieg in die digitale Kunst zu finden. 

OpenSea NFT Marketplace

Eine der besten Funktionen von Open Sea ist die “Collection” -Funktion, die es Händlern ermöglicht, ihre NFTs in einer einzigen Sammlung anzuzeigen und zu verwalten. Dies ist besonders nützlich für Händler, die viele verschiedene NFTs verkaufen. Open Sea ist einer der sichersten NFT-Marktplätze, da alle Kunstwerke in einer sicheren Offline-Wallet gespeichert werden. Zusätzlich bietet Open Sea eine “2-Faktor-Authentifizierung” -Option für zusätzliche Sicherheit. 

Die NFT Plattform ist auch ein großartiger Ort, um NFTs zu entdecken, da es eine Vielzahl von Kategorien und Unterkategorien gibt, in denen gestöbert werden kann. Um auf der Plattform zu verkaufen, muss zunächst ein Konto erstellt werden und ein digitales Wallet eingerichtet werden. Anschließend können Kunstwerke hochgeladen werden und der Preis festgelegt werden.

Vorteile Nachteile
  • NFT Minting ist führend auf dem NFT-Handelsmarkt
  • Der größte und wahrscheinlich bekannteste NFT-Markt
  • Unterstützt ERC-721 NFT (Ethereum-Blockchain)
  • Unterstützt alle Arten von NFTs
  • Hohe Liquidität
  • NFTs können kostenlos erstellt werden
  • Hohe Gaskosten durch Ethereum-Blockchain
  • Ziemlich hohe Provision (2,5 %)
  • NFT-Austausch ohne deutsche Übersetzung

Jetzt zu Opensea

Coinbase

Der Coinbase NFT Marketplace ist einzigartig, weil er es Sammlern ermöglicht, NFTs von Künstlern aus aller Welt zu kaufen und zu verkaufen. Coinbase hat sich zu einem führenden Anbieter für vielversprechende Kryptowährungen entwickelt und ist bekannt für seine einfache und vor allem sichere Plattform. 

Coinbase NFT Marketplace

Der Coinbase NFT Marketplace ist eine Erweiterung des Krypto-Ökosystems von Coinbase und bietet denselben hohen Standard an Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit wie auch schon die gleichnamige Krypto Börse. Die Künstler behalten die volle Kontrolle über ihre Kunstwerke und erhalten 100% des Verkaufspreises. Coinbase nimmt im Gegenzug eine kleine Gebühr für die Vermittlung des Verkaufs und den Zahlungsverkehr. 

Coinbase bietet sowohl Einzelpersonen als auch Unternehmen die Möglichkeit, ihre eigenen NFTs zu verwalten und zu verkaufen. Die Plattform verfügt über eine Vielzahl von Funktionen, die es den Benutzern ermöglichen, ihre NFTs zu verwalten, zu teilen und zu verkaufen. Coinbase bietet auch eine Reihe von Werkzeugen, mit denen Benutzer ihre NFTs sicher verwahren und verwalten können.

Vorteile Nachteile
  • Coinbase hat eine sehr große globale Benutzerbasis
  • Der Einstieg in den NFT-Markt hat Signalwirkung
  • Der NFT-Markt wird Mastercard akzeptieren
  • Es ist noch nicht möglich, NFTs auf Coinbase zu handeln
  • Der Markt befindet sich noch in der Pre-Launch-Phase

Jetzt zu Coinbase

Rarible

Rarible ist ein NFT-Marktplatz, der Ende 2020 gestartet ist und sich seitdem rasant entwickelt hat. Im Februar 2021 verzeichnete das Unternehmen über 1 Million US-Dollar an täglichen Verkäufen. Rarible ist eine der ersten Plattformen, die es Künstlern ermöglicht, ihre eigenen Krypto-Assets zu minten und zu verkaufen. 

Rarible NFT Marketplace

Auf der Plattform können Künstler ihre Werke in Form von digitalen Kunstwerken, Videos, Musik und anderen Inhalten minten. Die Plattform verfügt über ein eigenes Rarible-Token, mit dem Künstler ihre Werke verkaufen können. Rarible bietet auch ein Affiliate-Programm, mit dem Nutzer Geld verdienen können, wenn sie andere Nutzer auf die Plattform bringen. 

Die Künstler behalten auf Rarible im Durchschnitt 70% der Erlöse, was für einen NFT-Marktplatz recht hoch ist. Der NFT Marketplace  ist auch eine hervorragende Plattform für Künstler, die neu in der NFT-Welt sind, da es eine Reihe von kostenlosen Schulungsvideos und Anleitungen auf der Website zu finden gibt und sich Intressenten so erst einmal einen Einblick in die Welt der digitalen Assets verschaffen können.

Vorteile                                                                   Nachteile                                                       
  • Sie können NFTs kostenlos erstellen
  • Unterstützung für ERC-721 NFT
  • Moderater Bedienkomfort
  • Hohe Transaktionsgebühren (5%!)
  • Hohe Gasgebühren (ETH)
  • Transaktionen erfordern RARI-Token

Jetzt zu Rarible

Super Rare

Super Rare ist ein Social-Media-NFT-Marketplace, der es Künstlern ermöglicht, ihre digitalen Kunstwerke als NFTs (Non Fungible Tokens) zu verkaufen. Das Konzept ist einfach: Künstler erstellen ein digitales Kunstwerk, das dann in kleinerer Auflage als NFT auf den Markt gebracht wird. Jedes NFT ist einzigartig und kann nicht verändert oder dupliziert werden. 

Super Rare NFT Marketplace

Die Künstler erhalten einen Anteil an den Verkaufserträgen, während der Rest an die Plattform geht. Super Rare ist eine der beliebtesten NFT-Marketplaces und hat bereits einige der teuersten NFTs verkauft. Eines der teuersten NFTs auf Super Rare ist “Eternal spot”, ein digitales Kunstwerk von Beeple, das für 150.000 US-Dollar verkauft wurde. Super Rare ist eine sehr benutzerfreundliche Plattform und einfach zu navigieren.

Die Plattform bietet auch eine Reihe von Tools, um die Kunstwerke zu vermarkten und zu verkaufen. Die NFT Plattform ist darauf ausgelegt, es Künstlern so einfach wie möglich zu machen, ihre Kunstwerke zu vermarkten und zu monetarisieren, so bietet Super Rare eine Reihe von Funktionen, die es den Künstlern ermöglichen, ihre Kunstwerke so zu präsentieren, wie sie es möchten. 

Dazu gehören ein integriertes Portfolio, eine Galerie, ein Verkaufsfenster und ein Chat. Super Rare ist eine der beliebtesten Plattformen für NFT-Kunstwerke und hat eine große Community von Künstlern und Kunstliebhabern.

Vorteile Nachteile
  • Exklusive, hochpreisige digitale Kunst
  • NFTs erstellen kostenlos möglich
  • Bereits teure verkäufe von NFTs abgewickelt
  • Mittlere Benutzerfreundlichkeit
  • Invite-Only-Basis für neue Creators
  • recht hohe Gas-Gebühren (ETH)

Jetzt zu Super Rare

Nifty Gateway

Nifty Gateway ist ein NFT-Marketplace, der im September 2020 von den co-founders Duncan Cock Foster, Elliot Li und Thailand-based David Atkinson gegründet wurde. Nifty Gateway ist eine digitale Galerie, in der Künstler ihre digitalen Kunstwerke zum Verkauf anbieten können. 

Nifty Gateway NFT Marketplace

Die Plattform agiert als Vermittler zwischen Künstlern und Käufern und ermöglicht es Käufern, digital signierte und one-of-a-kind NFTs von ihren Lieblingskünstlern zu erwerben. Bisher haben sich mehr als 50 Künstler auf der Plattform angesiedelt, darunter bekannte Namen wie Beeple, Cryptovoxels und HEXELATIONS. 

Nifty Gateway hat sich schnell zu einer der führenden Plattformen für den Kauf und Verkauf von NFTs entwickelt und bietet Käufern eine einfache Möglichkeit, in die wachsende NFT-Kunstszene einzusteigen.

Vorteile Nachteile
  • NFTs erstellen kostenlos möglich
  • Beratungsservice durch NFT Marktplatz
  • Custodian-Ansatz bietet Zusatzservices
  • Strenge Sicherheitsmaßnahmen mit 2FA
  • Nicht die beste Benutzerfreundlichkeit
  • NFT Börse mit hohen Gas-Gebühren (ETH)
  • Hacker-Angriffe in der Vergangenheit

Jetzt zu Nifty Gateway

Was ist ein NFT Marketplace?

Die Abkürzung „NFT“ steht für „non-fungible token“ oder übersetzt „nicht fungibler Token“. NFTs sind einzigartige digitale Token, die dank moderner Blockchain-Technologie strikt und öffentlich zu ihren Besitzern zurückverfolgt werden können.

NFT Marketplace

NFTs sind unveränderlich und können nicht beliebig multipliziert werden. Dank der Blockchain und ihren weltweit verbreiteten Kopien kann niemand – kein Unternehmen, keine Institution, kein Land – einfach den Stecker ziehen, eine Transaktion abbrechen oder seinem Besitzer seine NFT wegnehmen.

Die Einsatzmöglichkeiten für nicht fungible Token sind vielfältig: digitale Sammelkarten, digitale Kunst, Tickets, Land, Audiodateien, Videos, Tweets, Spielinhalte – vieles lässt sich tokenisieren und somit als NFTs umsetzen.

Verschiedene NFT Plattformen für diverse NFTs

Es gibt verschiedene NFT Marktplätze, auf denen man verschiedene Arten von NFTs kaufen kann. Die meisten dieser Marktplätze sind jedoch nur für bestimmte NFTs geeignet. Zum Beispiel sind manche NFT Marktplätze nur für diejenigen geeignet, die in Kryptowährungen investieren möchten. 

Andere NFT Marktplätze sind hingegen besser für diejenigen geeignet, die in Sammelkarten oder andere digitale Güter investieren möchten. Es ist also wichtig, sich vor dem Kauf eines NFTs über die verschiedenen NFT Marktplätze zu informieren. 

Jetzt zu Lucky Block NFT

Allgemeine NFT Marketplaces

Es gibt verschiedene NFT Marktplätze, wo man alle arten von NFTs kaufen kann. Die bekanntesten sind wohl OpenSea und Rarible. Beide Plattformen haben ihre Vor- und Nachteile, die man berücksichtigen sollte, bevor man sich für eine entscheidet. OpenSea ist die größte und beliebteste Plattform für den Kauf und Verkauf von NFTs. 

OpenSea Marketplace

Sie bietet eine große Auswahl an verschiedenen NFTs, von Kunstwerken über Sammelkarten bis hin zu virtuellen Welten. Der Nachteil von OpenSea ist, dass die Gebühren für den Kauf und Verkauf von NFTs relativ hoch sind. Rarible ist eine etwas kleinere Plattform, die sich jedoch durch niedrigere Gebühren auszeichnet. 

Sie ist ebenfalls sehr beliebt bei Künstlern und Sammlern, bietet jedoch eine etwas geringere Auswahl an NFTs. Beide Plattformen sind jedoch absolut sicher und seriös und bieten eine großartige Möglichkeit, in die Welt der NFTs einzusteigen.

Gaming NFT Marktplätze 

Wenn wir uns Gaming NFT Marktplätze ansehen, sollten wir zunächst einmal die verschiedenen Typen von NFTs unterscheiden, die für Spieler relevant sind. Die häufigsten sind wahrscheinlich Ingame-Items, aber auch digitale Kunstwerke und Musik können als NFTs gekauft, verkauft oder getauscht werden. 

Enjin NFT Marketplace

Einige der beliebtesten Gaming NFT Marktplätze sind:

  • Opensea.io ist einer der größten und beliebtesten NFT Marktplätze. Auf der Plattform finden Sie eine Vielzahl an verschiedenen digitalen Gütern, darunter auch Gaming-NFTs. Opensea.io ist eine der sichersten Plattformen, da sie regelmäßig von Sicherheitsexperten überprüft wird.
  • Enjin ist eine weitere große NFT-Marktplattform mit einer breiten Auswahl an digitalen Gütern. Auf Enjin können Sie nicht nur Gaming-NTFs kaufen und verkaufen, sondern auch andere Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum.
  • The Sandbox ist eine spezialisierte Gaming-NFT Plattform, die vor allem für Sammelkarten und spielbaren In-Game-Items bekannt ist. The Sandbox ist eine der sichersten und zuverlässigsten Plattformen für den Kauf und Verkauf von Gaming-NFTs.

Welcher dieser Gaming NFT Marktplätze der richtige für Sie ist, hängt ganz von den Interessen und Vorlieben ab.

NFT Plattformen für Kunst NFTs

Es gibt verschiedene NFT Marktplätze, auf denen Sie Kunst NTFs erwerben können. Einige der bekanntesten und beliebtesten Plattformen sind Rarible und SuperRare. Jede dieser Plattformen hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Rarible ist eine dezentrale NFT Plattform, die es Künstlern ermöglicht, ihre eigenen Krypto-Kunstwerke zu verkaufen. 

Die Plattform bietet eine große Auswahl an verschiedenen Arten von NFTs, von digitalen Kunstwerken bis hin zu Musik-NFTs. Ein weiterer großer Vorteil von Rarible ist, dass Künstler auf der Plattform einen größeren Anteil an den Verkaufserträgen erzielen können als auf anderen Plattformen. 

Super Rare digital Art

SuperRare ist eine weitere beliebte NFT Plattform, die sich auf die Vermarktung von digitaler Kunst spezialisiert hat. Die Plattform bietet eine große Auswahl an hochwertigen digitalen Kunstwerken und ist besonders für Sammler und Investoren interessant, die auf der Suche nach einzigartigen und wertvollen NFTs sind. 

Jetzt zu Lucky Block NFT

NFT-Marktklassifizierung: Gebührenvergleich

Binance NFT Marktplatz

Binance, die weltweit führende Kryptowährungsbörse, startete im April 2021 ihren NFT-Marktplatz Binance NFT Marketplace, um vom wachsenden NFT-Trend zu profitieren. 

Binance NFT

Wie zu erwarten, werden NFTs auf der Smart Chain von Binance ausgegeben, sodass die Gasgebühren viel günstiger sind als bei Ethereum-basierten NFTs, aber die Blockchain-Nutzung der Benutzer ist viel geringer. Auf dem Binance NFT Marketplace ist es derzeit möglich, NFTs mit den Inhaltstypen Bild/Grafik/Foto, Audio- und Videodatei zu erstellen und zu verkaufen.

Die Kosten

Bisher sind in virtuellen Welten keine dynamischen Spielgegenstände oder virtuellen Länder aufgetaucht. Das Erstellen von NFTs auf dem Binance NFT Marketplace ist kostenlos und es wird nur eine minimale Gebühr für die Binance Smart Chain erhoben, diese beträgt normalerweise zwischen 0,10€ und 0,20€. 

Das Erstellen eines NFT ist extrem einfach, da Sie nur eine Datei hochladen und einige NFT-Parameter festlegen müssen. NFT Mint bietet sowohl einzigartige als auch limitierte Editionen an.

Binance Mystery Box

Künstler und Schöpfer können ihre NFTs als einzelne Werke oder als Teil von Sammlungen hochladen. Neben regulären NFTs ist es auch möglich, Mystery Boxes zu erstellen, die NFTs enthalten, die zufällig für Benutzer ausgewählt werden. Auch dieser Schritt ist kostenlos. 

Mystery Boxes sind vor allem in Spielen sehr beliebt. Es ist wichtig zu wissen, dass die Erstellung eines angeforderten NFT zunächst manuell vom Binance-Team überprüft und genehmigt wird.

Die Sicherheitsmaßnahmen

Als Sicherheitsmaßnahme ist es wichtig zu betonen, dass Sie zusätzlich zu Ihrem gehosteten Wallet auch ein Binance Exchange-Benutzerkonto erstellen und auf Wunsch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) implementieren können. 

Dies schafft ein Sicherheitsniveau, dass von anderen NFT-Märkten teilweise nicht erreicht wird. Für viele Benutzer des Binance NFT Marketplace ist die höhere Sicherheit zweifellos einer der Hauptgründe für den Kauf von NFTs auf Binance. 

Coinbase NFT-Marktplatz

Der NFT-Markt von Coinbase befindet sich noch im Aufbau. Wir haben es jedoch in unser NFT-Marktranking 2022 aufgenommen. Immerhin sind viele Informationen über das neue Projekt durchgesickert. 

Coinbase NFT

Darüber hinaus wird die Einführung der NFT-Plattform von Coinbase ganz sicher zur Entwicklung des globalen NFT-Marktes beitragen, denn Coinbase ist eine der größten Kryptowährungsbörsen mit einer riesigen Nutzerbasis.

Pre-Launch Angebote

Damals kündigte Coinbase den neuen Marktplatz an und bot an, Interessenten vor dem Start auf eine Warteliste zu setzen. Schätzungen zufolge haben dies inzwischen mehr als 600.000 Menschen getan. 

Diese Early Adopters können die ersten sein, die über den Start der NFT-Plattform von Coinbase benachrichtigt werden, und können auch spezielle Pre-Launch-Angebote erhalten. 

Mehrere Zahlungsoptionen

Es wurde angekündigt, dass die NFT-Plattform von Coinbase zunächst auf ETH als Blockchain basieren wird. Es wird angenommen, dass der Coinbase NFT-Markt auf der Ethereum-Blockchain gehandelt wird. Da man Ethereum bei Coinbase über eine Vielzahl von Zahlungsmethoden kaufen kann, sollte es auch für Nutzer anderer Kryptowährungen relativ einfache Lösungen geben. 

Darüber hinaus gibt es Berichten zufolge Pläne, die NFT-Börse innerhalb weniger Monate anderen Blockchains zur Verfügung zu stellen. Mittelfristig könnte der NFT-Markt von Coinbase auch zu einem Multi-Chain-Markt werden, und NFTs könnten auch mit anderen Kryptowährungen (z. B. Solana) gehandelt werden.

Coinbase shop nft

Auch die Zusammenarbeit mit dem Kreditkartenunternehmen Mastercard wurde angekündigt, so können NFTs auch mit einer Mastercard-Kreditkarte erworben werden. Dies ist eine wichtige Information, da sie die Benutzerbasis und das Zielpublikum weiter erweitern kann, wodurch der neue NFT-Marktplatz für Personen, die noch keine digitale Brieftasche haben, einfacher zu erreichen ist. 

Die wichtige Frage der NFT-Marktgebühren wird jedoch in keiner vorläufigen Information angesprochen. Daher können wir die tatsächlichen Kosten der zukünftigen Coinbase-Plattform in unserem NFT-Marktvergleich noch nicht berücksichtigen. 

Die Gebührenpläne können variabel sein und die Transaktionskosten hängen von der NFT, der Zahlungsmethode und anderen Faktoren ab.

OpenSea

OpenSea ist Weltmarktführer im NFT-Marktsegment (gemessen am monatlichen Umsatz). OpenSea wurde 2017 von Devin Finzer und Alex Atallah gegründet und ist der weltweit erste NFT-Marktplatz. OpenSea basiert auf der Ethereum-Blockchain, lässt sich aber jetzt auch in Polygon (Matic) integrieren, eine Ethereum-Layer-2-Skalierungslösung.

OpenSea NFT

NFTs können jetzt gegen alle Arten von digitaler Kunst und Assets gehandelt werden, von Bildern, Grafiken, Audiodateien und Videos bis hin zu In-Game-Items oder Immobilien in virtuellen Welten und dem Blockchain-Raum. Es ist kein Benutzerkonto mit E-Mail-Adresse erforderlich, dies kann über eine Web3- und NFT-kompatible dezentrale Brieftasche z.B. MetaMask, Coinbase Wallet abgewickelt werden.

Die Kosten

Es ist einfach und kostenlos, NFTs auf OpenSea zu erstellen, natürlich müssen Sie die Ethereum- oder Polygon-Netzwerkgebühr (Gasgebühr) bezahlen. Daher sind die Kosten für OpenSea NFT bei der Erstellung von NFTs relativ kontrollierbar und fair. 

Der Verkauf von NFTs ist jedoch mit einigen Gebühren verbunden, auf die wir im nächsten Abschnitt näher eingehen werden. Eine Besonderheit beim Erstellen eines NFT ist die Möglichkeit, exklusive Inhalte anzufordern, die nur vom Eigentümer des NFT eingesehen werden können.

Die Festpreisoption

Darüber hinaus können auf dieser NFT-Börse einzigartige Gegenstände oder NFTs in limitierter Auflage geprägt werden. NFTs können über OpenSea zu einem Festpreis oder in einer Auktion verkauft werden. OpenSea berechnet 2,5 % für jede Transaktion, die auf dem OpenSea-Marktplatz stattfindet. Es fallen keine zusätzlichen Kosten an. 

Theoretisch können Creator 97,5 % der Einnahmen aus dem ersten Verkauf erzielen; für den Wiederverkauf kann eine Gewinnbeteiligung von bis zu 10 % festgesetzt werden.

Laut The Block Research werden hier fast 88 % aller Transaktionen im Jahr 2021 (mehr als 12,5 Milliarden USD) abgewickelt. Im Januar 2022 überstieg das Transaktionsvolumen erstmals 5 Milliarden US-Dollar, der stärkste Monat aller Zeiten für NFT-Transaktionen. 

Jetzt zu Lucky Block NFT

Rarible

Rarible ist ein NFT-Marktplatz, der Anfang 2020 in Moskau von Alex Salnikov und Alexei Falin gegründet wurde und verschiedene Arten von NFTs unterstützt – Bilder, Grafiken und Fotos für Audio- und Videoinhalte.

Rarible NFT

Der Rarible NFT-Marktplatz basiert auf der Ethereum-Blockchain, und NFTs werden mit dem ERC-721-Token-Standard ausgegeben. Seit Ende 2021 werden NFTs jedoch auf Flow- oder Tezos-Blockchains unterstützt, die aufgrund niedrigerer Gasgebühren attraktiver sind. 

Welche Verbindungen notwendig sind 

Es ist kein Benutzerkonto erforderlich, direkte Verbindung über Web3-Wallet, z. B. MetaMask oder Torus. Im Juli 2020 brachte Rarible den RARI-Token auf den Markt, einen Token, der Nutzen und Governance kombiniert.

RARI ist ein Utility-Token, mit dem NFTs auf Rarible gekauft und verkauft werden können. Je mehr Transaktionen im NFT-Markt getätigt werden, desto höher wird auch der Preis für RARI sein. Als RARI-Besitzer hast du außerdem die Möglichkeit, über Vorschläge für die Weiterentwicklung der Plattform abzustimmen.

Rarible NFT Fee

Die verschiedenen Zahlungsoptionen

Rarible ist eine Plattform, auf der Künstler und Schöpfer NFTs erstellen und verkaufen können. NFTs können als Einzelstücke, Teil einer Sammlung oder Sammlung anderer Ersteller aufgeführt werden. Sie können zu einem Festpreis oder während einer Auktion verkauft werden.

Das Geschäftsmodell von Rarible besteht darin, Käufern und Verkäufern eine Rarible-Gebühr (Provision) von 2,5 % des Transaktionsvolumens zu berechnen.

Verkäufer können sich dafür entscheiden, die volle Provision von 5 % selbst zu tragen, um die Belastung für die Käufer zu verringern und ihre Angebote dadurch attraktiver zu machen.

Insgesamt ist Rarible ein großartiger NFT-Marktplatz, der mehrere Blockchain-Plattformen unterstützt. Die Benutzerbasis und Auswahl an NFTs ist jedoch immer noch sehr begrenzt, sodass hier hauptsächlich hochkarätige, animierte JPEGs und GIFs finden. 

Lucky Block NFT

Lucky Block ist eine der neuesten und besten Kryptowährungen der letzten Monate. Der 2021 eingeführte LBLOCK-Token stieg in weniger als drei Wochen um 7.000 %. Das Netzwerk basiert auf bewährten Blockchain-Praktiken, wodurch es vollständig transparent und dezentralisiert ist. Kürzlich erst wurde Lucky Block NFT (LCK) eingeführt.

Lucky Block NFTs

Der Erfolg des Lucky Block-Tokens hat eine Reihe von Lucky Block NFTs namens Platinum Rollers Club hervorgebracht. Eine Sammlung von 10.000 einzigartigen NFTs wurde am 19. April 2022 veröffentlicht.

Wie funktioniert Lucky Block NFT

Lucky Block ist ein dezentraler Token zum Spielen von Online-Lottospielen auf Basis der Blockchain-Technologie. Die Lucky Block-Plattform gilt als revolutionärer Ansatz für Lotterien, da alle Spieler die gleichen Gewinnchancen haben

Das Projekt zielt darauf ab, die Leistungsfähigkeit der neuen Technologie zu nutzen, die auf der intelligenten Chain von Binance aufbaut, um Fairness und Transparenz im Lotterieziehungsprozess zu fördern. 

Das neue Lotto spielen

Da es auf der Blockchain basiert, sind alle Transaktionen in einem öffentlichen Hauptbuch verfügbar, wodurch die Gleichbehandlung aller Spieler gewährleistet ist. Auf der Plattform gibt es also keinen Betrug und alle Gewinner werden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt.

Dieser neue Ansatz für Lotteriespiele schuf innerhalb weniger Monate eine starke Community, die das Projekt dazu veranlasste, mehrere einzigartige NFTs zu erstellen. Der LBLOCK-Token ist noch neu auf dem Markt, dürfte aber in Zukunft stetig wachsen.

Lucky Block Casino

Der Preispool der Lotterie wird auf 5,5 Millionen US-Dollar geschätzt und die verwässerte Marktkapitalisierung beträgt derzeit 530 Millionen US-Dollar. Die Münze hat seit ihrer Einführung einen langen Weg zurückgelegt, und neue Ergänzungen der Plattform werden den Preis in Zukunft mit ziemlicher Sicherheit in die Höhe treiben. 

Der Jackpot beträgt 2 % der Hauptziehung und wird auf rund 10.000 $ geschätzt. Wenn Sie das Glück haben, einen der seltenen Lucky Block 25 NFT-Token zu erhalten, werden Ihre Gewinne verdoppelt, wenn Sie den Hauptpreis gewinnen. Die Anzahl der Token ist allerdings begrenzt. Wie bereits erwähnt, werden nur 10.000 Lucky Block NFTs verfügbar sein, und die Entwickler berichteten, dass dies die endgültige Menge sein wird.

Jetzt zu Lucky Block NFT

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu Ihrem ersten Luckyblock Plantium Roll NFT – NFT-Kaufanleitung

Wenn Sie schnell Lucky Block NFT kaufen möchten, sehen Sie sich die kurze Übersicht unten an. Hier erfahren Sie alle notwendigen Schritte. 

Schritt 1: MetaMask-Wallet installieren: 

Um LuckyBlock NFTs zu kaufen, müssen Sie die MetaMask-Wallet auf Ihrem Computer, Laptop oder Smartphone installiert haben. MetaMask ist auf Ihrem Computer oder Mobiltelefon, Ihrem iPhone oder Android-Gerät verfügbar und ist auch als Browsererweiterung verfügbar.

MetaMask Wallet

Schritt 2: Marktplatz und Wallet koppeln

Lucky Block NFTs werden mit WBNB-Token gehandelt. Sie müssen also wBNB bei einer Kryptowährungsbörse (z. B. auf OKX) hinzufügen und dann auf die MetaMask-Wallet übertragen. Lucky Block NFT beginnt bei etwa 1.500 $. Es gibt eine Transaktionsgebühr von etwa einem Dollar. Um Lucky Block NFT zu kaufen, müssen Sie genügend wBNB in Ihre MetaMask-Wallet einzahlen.

WBNB kaufen

Sie können das Programm auch direkt in MetaMask mit EUR oder USD ausführen, da MetaMask seit kurzem auch viele Zahlungsmethoden in Fiat-Währung wie Debitkarten und Apple Pay unterstützt. Kaufen Sie dazu ETH auf MetaMask mit Fiat-Währung und tauschen Sie diese ETH-Token dann mit Pancakeswap gegen wBNB.

Schritt 3: Lucky Block Platinum NFT kaufen 

Das Wallet kann wBNB (Wrapped BNB) speichern, senden und empfangen und sich mit dem exklusiven Lucky Block NFT-Markt verbinden. 

Dies kann durch einen Klick auf „Wallet verbinden“ erfolgen. Daraufhin öffnet sich ein Fenster, in dem Sie Ihre MetaMask-Wallet mit LaunchPad verbinden können, um Zahlungen zu tätigen. Auf dem NFT LaunchPad können Sie alle verfügbaren Lucky Block NFTs anzeigen und eines zu kaufen.

Jetzt zu Lucky Block NFT

Die 3 besten NFT Games im November 2022

Tamadoge NFT Game 

Sie können Ihre eigenen Tamadoge-Haustiere in der Metaverse bzw. in dem Tamadoge NFT Game züchten und bekämpfen. Es ermöglicht den Benutzern, Tamadoge-NFTs zu züchten, zu trainieren und zu bekämpfen, um jeden Monat die Rangliste zu erobern.

Tamadoge NFT

Im Laufe der Zeit werden die Verdienstmöglichkeiten im Spiel um Augmented-Reality-Erlebnisse erweitert, sodass Ihre NFTs mit Freunden im Tamaverse gespielt werden können. Tamadoge ist nicht nur die Zukunft des Doge-Ökosystems, sondern auch die Zukunft der Monetarisierung von Spielen.

Jetzt zu Tamadoge NFT

 

LuckyBlock NFT

Luckyblock hat eine einfach zu bedienende Oberfläche und bietet eine Vielzahl von Funktionen, die es Nutzern ermöglichen, ihre NFTs zu verwalten. Lucky Block bietet in dem Crypto Game auch eine API, mit der Entwickler ihre eigenen Anwendungen erstellen können, die mit dem Marktplatz integriert sind.

Lucky Block NFT win

Lucky Block ist ein dezentralisiertes, peer-to-peer-basiertes NFT-Protokoll und eine Plattform für den Kauf, Verkauf und Austausch von NFTs. Luckyblock bietet Anlegern eine Vielzahl von Möglichkeiten, in NFT Projekte zu investieren, und verfügt über eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche.

Jetzt zu Lucky Block NFT

Silks NFT

Jeder Besitzer dieses NFT erhält eine Vielzahl von Tools, vom exklusiven Zugriff auf die eigentliche Münze des Jahres über den Zugriff auf Flugzeuglandungen, Einladungen zu echten Ereignissen bis hin zum exklusiven Besitz von Genisis on Discord und seinem gesamten DAO.

Der nächste Schritt in ihrer Roadmap ist einer der verlockendsten Vorschläge in der Geschichte von NFT. Nach dem Start von Q1 und Avatar wird die Horse Silks NFT-Kollektion veröffentlicht. Dies geht Hand in Hand mit der Möglichkeit, die wahren jährlichen Fahrer zu notieren, die mit jeder NFT verbunden sind. Dies ist ein Blindverkauf für Avatar-Besitzer.

Silks

Die schrittweise Einführung des Wettbewerbs für alle Silk NFT-Farmen soll den Start ihrer DAO markieren. Das DAO wird mit $SLK-Token verwaltet, die von Community-Eigentümern abgebaut werden. Durch Governance-Token und NFTs können die Teilnehmer an verschiedenen Aktivitäten innerhalb ihres eigenen Metaversums teilnehmen und sich Belohnungen verdienen.

5 Kriterien zur Auswahl des NFT-Marktplatzes

Sicherheit: 

Natürlich ist es das Wichtigste, dass der NFT-Marktplatz, den Sie auswählen, sicher ist. Achten Sie darauf, dass der Marktplatz eine gültige SSL-Verschlüsselung hat und regelmäßig Sicherheitsupdates durchführt.

Benutzerfreundlichkeit:

Der NFT-Marktplatz sollte intuitiv und einfach zu bedienen sein. Achten Sie darauf, dass der Marktplatz eine übersichtliche Oberfläche hat und Sie sich leicht zurechtfinden können.

Die Auswahl: 

Der NFT-Marktplatz sollte eine große Auswahl an NFTs bieten. Achten Sie darauf, dass der Marktplatz regelmäßig neue NFTs hinzufügt und auch ältere NFTs anbietet.

NFT Auswahl

Preise: 

Der NFT-Marktplatz sollte faire Preise für seine NFTs anbieten. Achten Sie darauf, dass der Marktplatz keine überhöhten Gebühren verlangt und Sie zusätzlich die Möglichkeit haben, NFTs miteinander zu vergleichen.

Support: 

Der NFT-Marktplatz sollte einen guten Support anbieten. Achten Sie darauf, dass der Marktplatz einen Live-Chat oder eine Hotline hat, damit Sie im Falle eines Problems schnell Hilfe erhalten können.

Wie sicher sind NFT-Plattformen?

NFTs sind ein heißes Thema und die Nachfrage nach den digitalen Assets steigt täglich. Doch bevor Sie in das Geschäft einsteigen, stellt sich natürlich die Frage: Wie sicher sind NFT-Plattformen eigentlich? Die Sicherheit Ihrer digitalen Assets hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich der Sicherheit der Plattform, der Sicherheit Ihres privaten Schlüssels und der allgemeinen Risiken des Krypto-Marktes. 

Zunächst einmal ist es wichtig zu verstehen, dass NFTs nichts anderes sind als digitale Assets, die auf einer Blockchain gespeichert werden. Die meisten NFTs werden auf der Ethereum-Blockchain gespeichert, aber es gibt auch andere Blockchains, die NFTs unterstützen, wie z.B. EOS, TRON, Flow und Wax. Die Sicherheit einer NFT-Plattform hängt also in erster Linie von der Sicherheit der Blockchain ab, auf der sie gespeichert wird. 

Was sind NFT Plattformen

Ethereum ist die sicherste Blockchain für NFTs, da sie die fortschrittlichste Smart-Contract-Funktionalität bietet. Außerdem wird Ethereum von einer großen und aktiven Community unterstützt, die ständig daran arbeitet, die Sicherheit der Plattform zu verbessern. EOS, TRON und Flow sind ebenfalls sichere Blockchains für NFTs, aber sie haben halt nicht die gleiche Entwicklungsgeschichte und Unterstützung wie sie Ethereum erlebt.

Unsere Erfahrungen zeigen, dass NFT-Plattformen durchaus sicher sind. Die meisten Plattformen bieten eine gute Infrastruktur, die es Hackern schwer macht, an die NFTs heranzukommen. Auch die Verwaltung der NFTs ist in der Regel gut geschützt.

Jetzt zu Lucky Block NFT

Der beste Marktplatz für neue NFTs – Fazit 

Das war unsere Auswahl der aktuell besten NFT Marktplätze. Insgesamt können wir sagen, dass es derzeit noch keinen klaren Sieger gibt. Es gibt jedoch einige aufstrebende Player, die sich bereits jetzt einen Namen machen konnten. Wir sind gespannt, wie sich die NFT Marktplätze in den kommenden Monaten und Jahren entwickeln werden.

NFT Marktplatz

Es gilt zu sagen, dass alle vorgestellten NFT Marktplätze ihre eigenen Vor- und Nachteile aufweisen. Es gibt keinen “besten” Marktplatz, der für alle Anleger gleichermaßen geeignet ist. Welchen Marktplatz Sie wählen, hängt daher maßgeblich von Ihren persönlichen Präferenzen und Erwartungen ab. 

Wenn Sie neu in der Welt der NFTs sind, empfehlen wir Ihnen, zunächst einige der kleineren und unbekannteren Marktplätze auszuprobieren. Dort ist die Konkurrenz weniger hoch und Sie können sich in Ruhe mit dem System vertraut machen. Sobald Sie sich mit dem Konzept der NFTs auskennen, können Sie sich dann an die größeren Börsen wagen.

FAQ zu NFTs 

Welche Plattform ist die beste für NFT?

Die beste NFT-Plattform für Sie hängt von Ihren persönlichen Präferenzen ab. In jedem Fall müssen Sie zunächst Ethereum oder den Binance Coin erwerben. Sie können diese Coins am besten über den Broker OKX erwerben.

Wie viel kostet ein NFT?

Es gibt NFTs die man für umgerechnet 1€ kaufen kann. Es gibt aber ebenso NFTs, die einen deutlich höheren Preis verlangen. Theoretisch ist nach oben hin keine Grenze gesetzt. Das bisher teuerste nft wurde für 91,9 Millionen USD verkauft.

Wie funktioniert der NFT-Markt?

Aufgrund ihrer Einzigartigkeit können NFTs als Sammelobjekte oder als Investment betrachtet werden. Die Preise für NFTs variieren stark und hängen von verschiedenen Faktoren wie dem jeweiligen Objekt, der gesamten NFT-Angebotslage, der Marktkapitalisierung der Kryptowährung und der allgemeinen Nachfrage ab.

Welche NFT Marktplätze gibt es?

Es gibt verschiedene Maktplätze um NFTs zu kaufen. die bekanntesten sind wohl Open Sea, Binance, Rarible, Coinbase und Super Rare. Je nach Interesse des Nutzers bietet sich ein anderer Marktplatz an.