Nächster Shiba Inu Tamadoge sieht Preis auf 69% Bull Run, 900% im Anmarsch – kündigt Top CEX in 5 Tagen an

Gary McFarlane
| 5 min read

Der Kurs des Play-to-Earn-Memory-Coins Tamadoge ist laut Coinmarketcap in den letzten 24 Stunden um 34% gestiegen. Der Preis ist seit letztem Donnerstag um 69% gestiegen.

Das FOMO um das Tamadoge-Projekt breitet sich schnell aus in Erwartung der Notierung an einer erstklassigen zentralen Börse (CEX) am 27. April und der Bekanntgabe, um welche Börse es sich in fünf Tagen, am 24. April, handeln wird.

Da nur noch fünf Tage bis zur Bekanntgabe der CEX verbleiben, steigt der Kaufdruck aufgrund des steigenden Handelsvolumens.

Das Team hat bereits angedeutet, dass die kommende Börsennotierung von einer der fünf größten Börsen erfolgen wird. Infolgedessen gibt es verstärkte Spekulationen darüber, welche CEX im Rennen ist.

In einer kürzlich von Tamadoge auf Twitter durchgeführten Umfrage hatte Binance die Nase vorn, während Bybit an zweiter Stelle lag. Alles wird am 24. Mai bekannt gegeben.

Wenn Sie die Twitter-Abstimmung verpasst haben, können Sie noch heute am Tamadoge-Gewinnspiel über $1.000 teilnehmen und Ihre Prognose abgeben.

TAMA durchbricht den Widerstand bei $0,0193 und besteht den wichtigsten Test auf dem Weg zurück zum Allzeithoch – für einen Gewinn von 900%

Die aktuelle Kursentwicklung zeigt, dass der TAMA-Token den entscheidenden Widerstand bei $0,0193 überwunden hat und auf ein Niveau steigt, das seit Februar dieses Jahres nicht mehr erreicht wurde.

Und es sind nicht nur die technischen Daten und die Nachrichtenlage, die diese Rallye erklären. Hinter dem Kursanstieg steht ein stetiger Strom von Produkteinführungen, so dass Tamadoge jetzt eine Spielhallenauswahl von fünf Spielen vorweisen kann.

Beeindruckend ist, dass die kürzlich veröffentlichten Zahlen zu den Spielhallen-Spielern von Tamadoge 22.000 Spieler ausweisen – mehr als die aktiven Wallets der führenden Metaverse- und Gaming-Coins Decentraland und The Sandbox zusammen.

TAMA hat bereits die obere Grenze des kurzfristigen Widerstands bei $0,0224 getestet und, was noch wichtiger ist, den Widerstand an der unteren Grenze der Region bei $0,0193 genommen.

Ein endgültiger Durchbruch des kurzfristigen Widerstandsbereichs (oben lila schattiert) schien zu Beginn des europäischen Handels unmittelbar bevorzustehen und dürfte sich in den kommenden Stunden in diese Richtung entwickeln.

Zwei weitere Widerstandsbereiche liegen oberhalb von $0,0224 und in unmittelbarer Nähe, so dass ein sich entwickelndes Momentum in den nächsten Tagen den Kurs über diese Hindernisse tragen könnte.

Wenn sich das zinsbullische Szenario entfaltet, könnte TAMA sein Allzeithoch bei $0,19 zurückerobern, was eine Rendite von 900% auf den aktuellen Kurs bedeuten würde.

Beeindruckender Tamadoge verkraftet Rückschläge auf dem Gesamtmarkt, während bitcoin wieder unter $30k fällt

Der Preis hat die Trendlinie getestet, die im gestrigen Kursverlauf verankert war. Dies geschah vor dem Hintergrund eines starken Rückgangs des Bitcoin-Preises zu Beginn der europäischen Sitzung, als er unter die Marke von 30.000 $ zurückfiel und an einem Punkt 1.000 $ aufgab.

Ausgelöst wurde diese starke Bewegung durch die Veröffentlichung von Inflationsdaten aus Großbritannien, die die Prognosen sprengten, und durch den verstärkenden Effekt eines Long-Squeeze, als gehebelte Positionen auf Rücktrittspreise mit Verkaufsaufträgen aufgelöst wurden.

Wie schon in der letzten Woche zeigt sich jedoch, dass TAMA den Markt weiterhin in dramatischer Weise übertrifft und sich relativ immun gegen die allgemeine Marktstimmung zeigt.

Abgesehen von Bitcoin werden die Marktteilnehmer bei TAMA/USDT den MACD-Indikator beobachten, um eine Bestätigung für die Etablierung eines neuen Aufwärtskurskanals zu finden.

Eine zinsbullische Trendwende beim TAMA-Preis wird durch genau beobachtete Indikatoren bestätigt

Wenn der MACD-Indikator (Moving Average Convergence Divergence) die Signallinie kreuzt, ist dies ein häufig verwendetes Signal der technischen Analyse, das auf eine mögliche Trendänderung des Kurses einer Coin hinweist.

Der MACD-Indikator ist ein Momentum-Indikator, der gleitende Durchschnitte verwendet, um Veränderungen im Trend eines Wertpapiers zu erkennen, während die Signallinie ein gleitender Durchschnitt der MACD-Linie ist.

Wenn die MACD-Linie (blau) über der Signallinie (rot) kreuzt, spricht man von einem bullishen Signal, das darauf hindeutet, dass der Kurs des Wertpapiers möglicherweise steigen wird. Wenn die MACD-Linie hingegen unterhalb der Signallinie kreuzt, handelt es sich um ein bärisches Signal, das darauf hindeutet, dass der Kurs der Coin fallen könnte.

Erfreulicherweise ist bei TAMA seit Dienstag ein zinsbullisches Kreuz oberhalb der Signallinie zu beobachten.

Händler und Anleger nutzen den MACD-Indikator und seine Signallinie häufig, um potenzielle Käufe und Verkäufe zu erkennen und die Stärke eines Trends zu bestätigen. Infolgedessen sollten wir erwarten, dass dieser genau beobachtete Indikator den Marktteilnehmern eine Rückmeldung gibt, die sie zu mehr Käufen anregt.

Wie bei allen technischen Indikatoren ist es jedoch wichtig zu beachten, dass technische Analyseinstrumente wie der MACD-Indikator in Verbindung mit anderen Formen der Analyse verwendet werden sollten.

Der Relative-Stärke-Index bedeutet das, was auf der Verpackung steht – der Tamadoge-Kurs ist im Moment sehr stark

Wenn Sie den RSI (Relative-Stärke-Index) heranziehen, erhalten Sie einen Wert von 73 (lila Linie), der über dem so genannten überkauften Niveau von 70 liegt. Dies ist jedoch mit Vorsicht zu genießen.

Relative Stärke bedeutet genau das – es gibt ein starkes Kaufmomentum, das die Hand der Bullen weiter stärkt. In diesem Zusammenhang kann ein Wert über 70 eher als Bestätigung des Wendepunkts eines neuen Trends verstanden werden.

In Anbetracht der bevorstehenden Nachrichten und der sich festigenden Fundamentaldaten des Projekts werden die Käufe weiter nach oben tendieren.

Und wie immer wird es zu Gewinnmitnahmen durch Daytrader kommen, insbesondere oberhalb des RSI-Werts von 70, aber im aktuellen Kursumfeld dürften solche Dips als Ansporn dienen, weitere Käufer anzulocken. 

Abgesehen von den technischen Daten wird die starke Produktentwicklung den Tamadoge-Preis nach oben treiben

Was die technischen Daten anbelangt, so sind es nicht die täglichen oder stündlichen Kursbewegungen, die langfristige Anleger, die das enorme Potenzial des Play-and-Earn-Geschäftsmodells von Tamadoge sehen, beschäftigen werden.

Mit dem aus der Spielebranche stammenden Jon Bishop als CEO von Tamadoge und der Entwicklung der AR-App, die immer schneller voranschreitet, hat TAMA noch reichlich Benzin im Tank, um sein Allzeithoch zurückzuerobern.

TAMA kann an einer der 15 zentralisierten Börsen (CEX) gekauft werden, an denen es derzeit notiert ist. Zu diesen Börsen gehört die Top-10-Kryptobörse OKX und die führende dezentrale Börse Uniswap.