Mit 1000 $ zum Millionär? Dieser neue Telegram Token hat mehr als 100x Potenzial

Martin Schwarz
| 3 min read
TG.Casino

Wer wünscht es sich nicht? Der Traum vom Dasein als Millionär, der finanzielle Freiheit und Flexibilität widerspiegelt. Ob letztendlich dafür eine Million US-Dollar genügen oder doch deutlich mehr erforderlich ist, bleibt dahingestellt. Doch eins scheint sicher – die erste Million US-Dollar wäre ein großer Schritt, der für viele Menschen niemals erreicht wird.

Nun gibt es am digitalen Währungsmarkt immer wieder parabolische Kursentwicklungen, bei denen sich Kryptowährungen vervielfachen. Wer beispielsweise eine 100x Rendite erzielt, würde schon mit einem überschaubaren Einsatz das eigene Vermögen schnell und sicher mehren. Beispielsweise würden dann 1000 $ genügen, um 100.000 $ zu erhalten. Anschließend wäre „nur“ ein weiterer Tenbagger erforderlich, um wirklich zum Millionär zu werden. 

Dass diese Entwicklungen nicht an der Tagesordnung sind, sollte jedem Anleger klar sein. Viele Assets werden für immer weit von einer 1000x Entwicklung entfernt bleiben. Doch es gibt eben auch die positiven Beispiele, die mit wenig Kapital Krypto-Investoren zu vermögenden Personen machten. 

Nun wetten Trader auf eine überdurchschnittliche Performance beim neuen Telegram Token. Schauen wir uns also einmal an, warum der TG.Casino Token (TGC) ein bullisches Setup bieten könnte.

Telegram trifft Glücksspiel: Das klingt bullisch 

Ein neues Krypto-Projekt, das den Zugang über Telegram mit einem Casino kombiniert, klingt vielversprechend und könnte die Landschaft des Online-Glücksspiels revolutionieren. Telegram, mit den gigantischen Nutzerzahlen, bietet bereits für sich eine solide Basis von potenziellen Casino-Nutzern. Viele dieser Nutzer haben bereits den KYC-Prozess (Know Your Customer) durchlaufen, was den Einstieg in das Casino erleichtert und gleichzeitig die Sicherheitsanforderungen erfüllt. Ohne KYC können die Telegram-Nutzer somit schnell und intuitiv beginnen.

Die Integration in eine so weit verbreitete und vertrauenswürdige Plattform wie Telegram kann zudem die Zugänglichkeit erhöhen und Barrieren für neue Nutzer abbauen. Darauf setzt TG.Casino:

„TG.Casino ist nicht nur eine Glücksspielplattform, sondern ein Paradigmenwechsel in der Art und Weise, wie Online-Casinospiele mit moderner Technologie interagieren, insbesondere mit Kryptowährungen und der Macht von Messaging-Plattformen wie Telegram.“

Darüber hinaus bietet die Kombination von Telegrams verschlüsselter Kommunikation mit dem Casino eine zusätzliche Sicherheitsebene, die in der Online-Glücksspielwelt von unschätzbarem Wert ist. TG.Casino ist reguliert, die Smart Contracts sind auditiert. Damit könnte dieses innovative Konzept die Art und Weise, wie technologieaffine Menschen Online-Casinos nutzen, verändern und dabei auch und gerade Chancen für Früh-Investoren bieten.

Staking-Rewards und Casino-Gewinne – darum ist TG.Casino so lukrativ

Ein Krypto-Projekt, das aus verschiedenen Quellen für Einkommen sorgt, verspricht Diversifikation und multiple Ertragsströme. Dies erhöht die Chance auf stetige Renditen, minimiert Risiken und spricht Anleger an, die nach nachhaltigen Gewinnen suchen. Solch ein vielseitiges Einkommensmodell kann daher besonders attraktiv wirken. 

Im Gegensatz zu traditionellen Casinos, bei denen hauptsächlich das Haus profitiert, verteilt TG.Casino die Gewinne an alle Token-Besitzer. Die regelmäßigen TGC-Rückkäufe durch die Gewinne des Casinos haben verschiedene Zwecke: 40 % der erworbenen Token werden direkt vernichtet, wodurch das zirkulierende Angebot reduziert wird, während 60 % für Belohnungen eingesetzt werden. Dieses Vorgehen fördert langfristig eine deflationäre Token-Struktur und steigert durch die Ausschüttungen potenziell die Nachfrage. Denn passive Staking-Rewards sind in der Krypto-Welt beliebt. Das System ist so konzipiert, dass es durch attraktive Anreize weiter expandiert und Token-Inhaber von ansprechenden Renditen profitieren.

225.000 $ in wenigen Tagen: TG.Casino Presale weckt Interesse

Die ersten Tage eines Presales können bereits ein Barometer für das anfängliche Interesse an einem Projekt sein. Ein starker Start deutet auf eine hohe Anfangsnachfrage hin. Dennoch kann die Dynamik im Laufe der Zeit variieren. Oftmals zieht das Momentum nach einigen Tagen oder Wochen an, da mehr Investoren auf das Projekt aufmerksam werden, Marketingmaßnahmen greifen und sich die Vision in der Community verbreitet.

Schon in wenigen Tagen flossen über 225.000 $ in den TG.Casino Presale – ein Statement in einem bearishen Marktumfeld. Aktuell kostet der TGC Token 0,125 $. Damit wurden schon rund 25 % der Softcap erreicht. Nun dürfte die Geschwindigkeit sukzessive zunehmen. Wer sich nach einer Analyse für den Kauf entscheidet, kann einfach den Token-Swap gegen ETH/USDT durchführen.