Mercedes-Benz NXT arbeitet mit Mojito zusammen, um die neue NFT-Kollektion einzuführen

Sead Fadilpašić
| 2 min read

Mercedes-Benz NXT, die Web3-Sparte des deutschen Automobilriesen, bringt in Zusammenarbeit mit Mojito, einer Suite für die Erstellung von NFT-Marktplätzen, eine neue Kollektion nicht-fungibler Token (NFT) auf den Markt.

Die Kollektion trägt den Namen ‘The Era of Technology’ und ist die zweite von sieben Epochen in der ‘Icon’-Serie des Unternehmens.

Eine begrenzte Anzahl von 780 exklusiven Sammlerstücken wird am 21. Mai um 18:00 Uhr MEZ eingeführt.

Die Münzanstalt wird sieben Tage lang, bis zum 28. Mai, geöffnet sein.

Das Team teilte mit, dass aufgrund von regulatorischen und steuerlichen Anforderungen nur Sammler aus der EU, Australien, Brasilien, Japan, Singapur, Südkorea, der Schweiz, Großbritannien, den USA und Taiwan teilnehmen können.

Rabatte und Münzausweise für bestehende Sammler

Die Münzprägung steht allen offen, heißt es in der Pressemitteilung, die Cryptonews vorliegt.

Der Preis ist auf 0,08 ETH festgelegt.

Außerdem gibt es zwei Arten von Rabatten.

Der erste ist ein Rabatt von 30% für Sammler der früheren Kernkollektionen: Maschine, Mercedes-Benz NXT Icons, und Mercedes-Benz NXT Eternities.

Zweitens gibt es einen Rabatt von 15% für Superdackel-Besitzer.

Zusätzlich erhalten Sammler von Maschine und Mercedes-Benz NXT Eternities Münzpässe.

Diese ermöglichen jeweils eine kostenlose Münze (außer Gas) oder einen reduzierten Preis. Die Münzpässe werden nach Gebrauch gebrannt

Die zweite von sieben Epochen


Die Mercedes-Benz NXT Icons sind eine Hommage an das Design-Erbe von Mercedes-Benz, heißt es in der Pressemitteilung.

Das Mercedes-Benz Designteam unter der Leitung von Chief Design Officer Gorden Wagener hat die Objekte entworfen.

Das Team entwarf die Geschichte, die in sieben Epochen erzählt werden soll, von der Gegenwart bis zu den Anfängen der Automobilgeschichte.

Die erste Epoche (eines von sieben Kapiteln) der Mercedes-Benz NXT Icons Kollektion ist „The Era of Luxury“. Sie zeigt die aktuelle Automobilproduktion und feiert das Design-Erbe der Marke im digitalen Zeitalter.

Daher ist „The Era of Technology“ die zweite Ära. Sie zeigt sechs ikonische Autos, die von 2000 bis 2017 produziert wurden.

Dabei handelt es sich um Maybach Landaulet, Mercedes-Benz S 560 Cabriolet, Mercedes-Benz CLS 500, Mercedes-Benz G 63 AMG 6×6, Mercedes-Benz SL 65 AMG Black Series und Mercedes-Benz SLS AMG Coupé.

Laut dem Team haben die Artikel 62 verschiedene Merkmale, die in fünf sichtbare Kategorien eingeteilt sind.

Auf diese Weise ermöglicht die Kollektion den Fans, eine digitale Version ihres Lieblings-Mercedes zu besitzen.

In der Zwischenzeit „dienen die APIs und SDKs von Mojito als Rückgrat der web3-Infrastruktur von Mercedes-Benz NXT“, heißt es in der Ankündigung.

Es verbindet Blockchain, NFTs und benutzerfreundliche Schnittstellen sowie „die Einfachheit von web2 mit den transformativen Fähigkeiten von web3.“

Mojito hat sich auf die Schaffung eines Portals konzentriert, das Aufgaben wie die rationelle Erstellung von Token, die maßgeschneiderte Bereitstellung von Smart Contracts, die automatische Verteilung von Token, gestaffelte Rabatte durch Tokengating sowie die Kundenverwaltung und das Berichtswesen vereinfacht.

Außerdem wurden WalletConnect und Metamask integriert.

Die erste Kernkollektion von Mercedes-Benz NXT war Maschine, für die das Unternehmen mit dem bekannten Künstler Harm van den Dorpel und dem Kunstkollektiv Fingerprints DAO zusammenarbeitete.

Es folgten Eternities für eine kleine Anzahl ausgewählter Mercedes-Benz Kunden sowie Superdackel, eine Hommage an das kultige Hundespielzeug ‘Wackeldackel’ auf dem Armaturenbrett.