Startseite NewsBitcoin News

Markt-Wochenausblick: Bitcoin sucht neuen Tiefststand

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis erholte sich nicht und fiel unter die Unterstützung von USD 7.500.
  • Alle großen Altcoins befinden sich in der roten Zone und dürften den Rückgang ausweiten.
  • Civic und All Sports verzeichneten Zuwächse von mehr als 20%.

Total market capitalization this year:

Markt-Wochenausblick: Bitcoin sucht neuen Tiefststand 101
Source: Coinmarketcap.com

Der Kryptonarkt blieb in den letzten Tagen unter Verkaufsdruck, was zu Nachteilen bei Bitcoin, Ethereum, Bitcoin-Cash, Ripple und anderen wichtigen Kryptowährungen führte. Der Bitcoin-Preis lag unter den Unterstützungsniveaus von USD 7.600 und USD 7.500, was die Türen für weitere Verluste öffnete. Angesichts der aktuellen Marktstimmung gibt es viele bärische Anzeichen, die in dieser Woche zu neuen Tiefstständen führen könnten.

Bitcoin
Der Bitcoin-Preis sinkt derzeit um rund 1% auf USD 7.220, wobei die sofortige Unterstützung bei USD 7.150 liegt. Ein Bruch unter die angegebene Unterstützung von USD 7.150 dürfte den Preis weiter in Richtung der wichtigen Marke von USD 7.000 drücken.
Wenn die BTC/USD-Verkäufer in den folgenden Sitzungen die Kontrolle behalten, besteht das Risiko einer Abwärtsbewegung unter USD 7.000. Auf der anderen Seite liegen die wöchentlichen Widerstände bei USD 7.500 und USD 7.600. Darüber hinaus liegt die signifikante Hürde bei 8.000 US-Dollar.

Ethereum
Ethereum fiel um mehr als 8% und damit unter das letzte Tief bei USD 550. ETH/USD steht derzeit unter starkem Verkaufsdruck und könnte sogar die 500 Dollar Unterstützung testen. Unterhalb von USD 500 gibt es eine offene Fläche von bis zu USD 440.
Auf der anderen Seite dürften die bisherigen Unterstützungen bei USD 580 und USD 600 als Widerstand wirken, wenn sich der Kurs nach oben korrigiert. Ein Tagesabschluss über USD 600 ist ein Muss für eine baldige Erholung an der ETH.

Bitcoin Cash und Ripple
Der Bargeldpreis von Bitcoin lag unter einer wichtigen Stütze bei USD 1.000, was den Weg für weitere Rückgänge frei macht. BCH/USD ist derzeit um 6,5% auf USD 925 gesunken, mit einer sofortigen Unterstützung von USD 900. Die wöchentlichen Widerstände liegen bei USD 980 und USD 1.000.
Ripple schloss unter USD 0,60, was ein starkes rückläufiges Signal ist. XRP/USD könnte nun weiter zurückgehen und die nächste wöchentliche Unterstützung bei USD 0,55 testen, was ein wichtiges Niveau ist.

Anderer Altcoinmarkt heute
Fast alle Low-Cap-Altcoins gingen heute zurück, darunter Nano, Tron, ICON, WAN, Kin, Zcash, KNC, Steem und andere. Zwei Altcoins, Civic und All Sports, entwickelten sich gut und wurden um mehr als 20% höher gehandelt.

Insgesamt signalisieren die aktuelle Preisbewegung und die technische Struktur eine rückläufige Tendenz. Um eine menschenwürdige Erholung einzuleiten, muss Bitcoin den Widerstand von USD 7.600 brechen und über USD 8.000 schließen.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories