KuCard, die Krypto-Visa-Karte von KuCoin, bringt Apple Pay zu Kunden

Martin Schwarz
| 2 min read

Haftungsausschluss: Der unten stehende Text ist eine Pressemitteilung, die nicht Teil des redaktionellen Inhalts von Cryptonews.com ist.

KuCard, die erste Krypto-Debitkarte, die von KuCoin, einer der Top 5 der globalen Kryptowährungsbörsen, eingeführt wurde, bietet seinen Kunden heute Apple Pay, eine sicherere und privatere Art zu bezahlen, bei der die Kunden ihre Zahlungskarte nicht mehr aus der Hand geben, keine physischen Buttons mehr berühren und kein Bargeld mehr tauschen müssen – und die Leistung des iPhones zum Schutz jeder Transaktion nutzt.

Kunden halten einfach ihr iPhone oder ihre Apple Watch in die Nähe eines Zahlungsterminals, um kontaktlos zu bezahlen. Jeder Apple Pay-Einkauf ist sicher, denn er wird mit Face ID, Touch ID oder dem Passcode des Geräts sowie einem einmaligen dynamischen Sicherheitscode authentifiziert. Apple Pay wird in Lebensmittelgeschäften, Apotheken, Taxis, Restaurants, Cafés, Einzelhandelsgeschäften und an vielen anderen Orten akzeptiert.

Kunden können Apple Pay auch auf iPhone, iPad und Mac verwenden, um schneller und bequemer in Apps oder im Web in Safari einzukaufen, ohne dass sie Konten anlegen oder wiederholt Versand- und Rechnungsdaten eingeben müssen. Apple Pay erleichtert unter anderem die Bezahlung von Lebensmittel- und Lebensmittellieferungen, Online-Einkäufen, Transportmitteln und Parkplätzen. Apple Pay kann auch zum Bezahlen in Apps auf der Apple Watch verwendet werden.

Sicherheit und Datenschutz sind das Herzstück von Apple Pay. Wenn Kunden eine Kredit- oder Debitkarte mit Apple Pay verwenden, werden die tatsächlichen Kartennummern weder auf dem Gerät noch auf Apple-Servern gespeichert. Stattdessen wird eine eindeutige Gerätekontonummer zugewiesen, verschlüsselt und sicher im Secure Element gespeichert, einem zertifizierten Chip nach Industriestandard, der die Zahlungsinformationen sicher auf dem Gerät speichert.

Apple Pay ist leicht einzurichten. Öffnen Sie auf dem iPhone einfach die Wallet-App, tippen Sie auf + und folgen Sie den Schritten, um KuCard hinzuzufügen. Sobald ein Kunde eine Karte zu iPhone, Apple Watch, iPad und Mac hinzufügt, kann er Apple Pay auf diesem Gerät sofort nutzen. Die Kunden erhalten weiterhin alle Belohnungen und Vorteile der KuCard.

Weitere Informationen zu Apple Pay finden Sie hier:  https://www.apple.com/apple-pay/

Weitere Informationen zu Kucard finden Sie hier:: https://www.kucoin.com/kucard

Über KuCoin


KuCoin wurde im September 2017 gegründet und ist eine globale Kryptowährungsbörse mit Hauptsitz auf den Seychellen. Als nutzerorientierte Plattform mit dem Schwerpunkt auf Inklusivität und Community-Aktionsreichweite bietet sie über 800 digitale Assets an und bietet ihren 30 Millionen Nutzern in mehr als 200 Ländern und Regionen derzeit Spot Trading, Margin Trading, P2P Fiat Trading, Futures Trading, Staking und Lending. Laut CoinMarketCap ist KuCoin derzeit eine der Top 5 Kryptobörsen. Im Jahr 2023 wurde KuCoin von Forbes als eine der besten Krypto-Börsen bezeichnet und bei den Finder’s 2023 Global Cryptocurrency Trading Platform Awards als eine der besten globalen Börsen ausgezeichnet. Erfahren Sie mehr bei Kucoin.

Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an: [email protected]