Krypto-Börsen belohnen Mitarbeiter mit hohen Boni nach erfolgreichem Jahr 2021

Tim Alper
| 2 min read
Source: Adobe/mnimage

Südkoreanische Krypto-Handelsplattformen bieten nicht nur riesige Gehaltspakete für potenzielle neue Mitarbeiter an – sie versuchen auch, ihre Mitarbeiter zu halten, indem sie ihnen massive Mondneujahrsboni zahlen.

Wie berichtet, haben die “großen vier” Krypto-Handelsplattformen – Upbit, Bithumb, Korbit und Coinone – im Jahr 2021 zusammen über 600 neue Mitarbeiter eingestellt und bieten neuen Angestellten lukrative Einstiegsprämien.

Aber, wie EDaily berichtete, zahlte Coinone seinen Mitarbeitern zwischen 150% und 250% ihrer monatlichen Gehälter in einer leistungsbezogenen Pauschalauszahlung am Jahresende. Wie der Rest der großen Vier erlebte auch Coinone im Jahr 2020 eines seiner profitabelsten Jahre überhaupt, wobei der Umsatz in der ersten Jahreshälfte sprunghaft anstieg.

Coinone hatte zuvor angekündigt, dass es die Gehälter aller Mitarbeiter im November 2021 um 20 % anheben würde. Alle Boni wurden auf der Grundlage der erhöhten Gehälter gezahlt, so der Bericht weiter.

Obwohl das volle Ausmaß der finanziellen Leistung von Coinone im laufenden Geschäftsjahr (FY2021) erst im März dieses Jahres bekannt gegeben wird, sagt die Branche aufgrund des letztjährigen Crypto Fever 2.0 “gute Ergebnisse” für die Handelsplattform – und ihre Konkurrenten – voraus.

Das Unternehmen hat vor kurzem ernsthaft mit Krypto-Einsätzen begonnen, wobei bereits rund 311 Mio. USD auf Einsatzkonten eingezahlt wurden.

Die Handelsplattform hat auch mit einer “groß angelegten” Rekrutierungskampagne begonnen und Pläne bekannt gegeben, die Anzahl der Mitarbeiter in den letzten Monaten effektiv zu verdoppeln.

Der Bericht fügte hinzu, dass Coinone zum Aufbau seines Entwicklerteams den neuen Posten des technischen Direktors geschaffen hat und allen neu eingestellten Entwicklern 150 % ihres bisherigen Gehalts anbietet, was beispiellos” ist.

Auch Upbit, Bithumb und Korbit sollen weit über den Erwartungen gelegen haben, und die Mitarbeiter der Plattformen haben ebenfalls “beträchtliche Boni erhalten”, so EDaily weiter. Im Gegensatz zu Coinone haben andere Plattformen jedoch individuelle, leistungsbezogene Gehaltsprämien ausgezahlt.

Bithumb hat außerdem zum ersten Mal seit seiner Gründung allen 300 Mitarbeitern Aktienoptionsprämien gewährt. Das Unternehmen ist derzeit nicht börsennotiert, aber Daten von inländischen Wertpapierplattformen, die auf den Handel mit nicht börsennotierten Aktien spezialisiert sind, zeigen, dass die Aktien des Unternehmens derzeit für rund 290 USD gehandelt werden.
____
 

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktionen anonym mit NordVPN