· 3 min read

Krypto-Wale kaufen XRP im Crash, während XRP20 heute bei Uniswap startet

XRP

Die kurze Gegenbewegung wurde wieder abverkauft. In den letzten 24 Stunden fällt XRP um rund 3 % auf 0,52 $, während der Bitcoin als dominante Kryptowährung weitgehend seitwärts läuft und die 26.000 $ bis dato weitgehend erfolgreich verteidigt. Nun zeigen jedoch On-Chain-Daten, dass Krypto-Wale wieder vermehrt XRP akkumulieren. Sollten Anleger jetzt also dem „Smart Money“ folgen und ebenfalls eine Position in XRP aufbauen?

Während das Transaktionsverhalten der Wale insbesondere mittel- bis langfristig auf eine Erholungsbewegung schließen lässt, könnte es bei XRP20 alles deutlich schneller gehen.

Denn XRP20 startet nach einem erfolgreichen Presale schon heute bei der DEX Uniswap – um 11 Uhr deutsche Zeit. Wer hier auf eine positive Kursentwicklung spekuliert, sollte nicht allzu viel Zeit verstreichen lassen. XRP20 wirbt neben dem spekulativen Charakter durch die assoziative Namensgebung mit einem Stake-2-Earn-Konzept. Hier haben schon die Hälfte der Früh-Investoren ihre XRP20 Token in den Staking-Contract einbezahlt, um aktuell eine geschätzte Rendite von 49 % APY zu erzielen. 

Analysten sehen Akkumulation der größten XRP-Wale

Santiment ist eine Kryptoanalyse-Plattform, die Daten und Einblicke für Kryptowährungsmärkte liefert. Sie bietet Echtzeit- und historische Daten zu Krypto-Assets, einschließlich Preis, Handelsvolumen und On-Chain-Aktivität. Santiment ermöglicht es Anlegern, fundierte Entscheidungen zu treffen, indem sie Trends, Anomalien und Muster in den Kryptomärkten analysiert.

Natürlich beschäftigen sich die Analysten häufig mit XRP – eine der am heißesten, diskutierten und in 2023 auch gehandelten Kryptowährungen. Der Altcoin stand zuletzt aufgrund der juristischen Probleme im Vordergrund des Diskurses. Nun sieht Santiment eine leichte Erholung, bei welcher insbesondere Krypto-Wale mit mindestens 10 Millionen XRP weiter den Altcoin akkumulierten. Diese haben den Abverkauf augenscheinlich zum Ausbau ihrer Position genutzt.

Der Abverkauf nach dem Ripple-Urteil und einem kurzweiligen Pump fiel heftig aus. Mittlerweile wurden alle Kursgewinne wieder vernichtet. Die SEC hat Berufung eingelegt und die Ripple-Halter wähnen den nächsten lang andauernden Rechtsstreit. XRP Kurs

Das Histogramm des MACD tickt zwar schon wieder bullisch höher, die MACD-Linien bleiben jedoch bearish überkreuzt. Zugleich prallte der XRP Kurs zuletzt von der multiplen Widerstandszone ab. Für ein Long-Setup sollte der XRP Kurs dieses Kursniveau wieder überwinden.

XRP20 startet heute um 11 Uhr bei Uniswap

Das wachsende Interesse am Staking von XRP20 dürfte für den heutigen Handelsstart um 11 Uhr deutscher Zeit auf Uniswap für eine gewisse Vorfreude gesorgt haben. Gleichzeitig können die Frühinvestoren ihre Token heute bereits beanspruchen. Um die Token zu erhalten, müssen sie einfach ihr Wallet mit der XRP20-Website verbinden. Natürlich muss es das gleiche Wallet sein, mit dem der ursprüngliche Kauf von XRP20 getätigt wurde. 

Wer von XRP20 überzeugt ist und nach einer Due-Diligence einen Investmentcase kreiert, sollte möglicherweise zeitnah um 11 Uhr einen Blick auf DEXTools respektive Uniswap werfen.

Staking als attraktive Komponente von XRP20

Stake-to-Earn wird zunehmend attraktiv, da es nicht nur attraktive jährliche Renditen (APY) bietet, sondern auch den Verkaufsdruck auf die Token reduziert. Investoren werden ermutigt, ihre Token zu "hodln", um von den Staking-Belohnungen zu profitieren, was letztendlich zu einer höheren Nachfrage und geringeren Verkaufsaktivität beiträgt. 

Mehr als 20 Milliarden XRP20-Token wurden bereits gestaked und bieten den Anlegern eine jährliche Rendite von 49 %. Die Stake-2-Earn-Funktion von XRP20, die durch die Bereitstellung von 40 % aller Token für Community-Belohnungen unterstützt wird, gewährleistet diese dauerhafte Rendite. Die Belohnungen für das Staking werden über einen Zeitraum von vier Jahren verteilt, wobei bei jedem Ethereum-Block 3750 neue Token emittiert werden.