Krypto-Trader DonAlt postet Bitcoin-Preis-Vorhersage – “Ich kaufe jetzt”

Matt Williams
| 3 Lesezeit:

CDonAlt teilte eine neue Bitcoin-Preisprognose auf Twitter und YouTube, wo er insgesamt 469.000 Follower hat, einschließlich der Abonnenten des TechnicalRoundup YouTube-Kanals.

DonAlt (@CryptoDonAlt) erklärte, er kaufe jetzt” bei etwa 19.000 $ und fühle sich immer wohl, wenn er unter 20.000 $ kaufe” – Zeitstempel 14:10 im untenstehenden Video.

Er schließt nicht aus, dass Bitcoin kurzfristig niedriger gehandelt wird. In diesem Fall würde er “mehr kaufen” und seine Spot-Position aufstocken – wobei er davor warnt, angesichts der am Donnerstag anstehenden CPI-Daten eine Hebelwirkung einzusetzen.

DonAlt streamt jede Woche live auf dem TechnicalRoundup-Kanal zusammen mit einem anderen beliebten Trader @CryptoCred, der 501.000 Follower auf Twitter hat.

DonAlt Bitcoin Preisvorhersage – Krypto Twitter

DonAlt’s Argumentation – die von verschiedenen anderen bemerkenswerten Krypto-Twitter-Accounts wie TraderSZ und CryptoISO geteilt wird – ist, dass die Märkte so angeschlagen und niedergeschlagen sind, dass eine Bewegung nach oben zum jetzigen Zeitpunkt wahrscheinlicher ist. Selbst wenn es sich nur um eine Bärenmarktrallye handelt, um Short-Positionen im Rahmen des langfristigen makroökonomischen Abwärtstrends auszuschalten.

Er rät dazu, den Bitcoin jetzt zu kaufen, wenn der Markt “deprimiert” ist. Das ist besser, als auf grüne Kerzen und Kursziele von über 100.000 Dollar zu setzen, die von den lautesten Bitcoin-Bullen wie Michael Saylor genannt werden.

https://www.twitter.com/CryptoDonAlt/status/1580275277736747010

DonAlt hat auch getwittert, dass sein “Bauchgefühl für die Handelsmärkte” (z. B. den S&P 500) nach unten gerichtet ist, aber dass Kryptowährungen endlich beginnen würden, sich zu entkoppeln und nach oben zu gehen.

In den letzten Tagen hat Bitcoin Anzeichen von Widerstandsfähigkeit gegenüber dem SPX gezeigt – während dies bisher im Jahr 2022 einfach ein Zeichen dafür war, dass Kryptowährungen hinterherhinken, ist DonAlt optimistisch, dass die Korrelation zwischen Bitcoin und Aktien zu einem Ende kommen wird.

DonAlts neue Bitcoin-Preisprognose ist bemerkenswert, da er eine große Fangemeinde hat und die Händler bereits um den Höchststand im November 2021 herum genau vor dem kommenden Bärenmarkt gewarnt hat.

Als Bitcoin ein SFP (Swing Failure Pattern) beim ehemaligen Hoch von 65.000 $ ausbildete, twitterte DonAlt in etwa: “Wir sehen uns in einem Jahr”.

Als der Bitcoin-Preis dann seine nun fast zwölfmonatige Korrektur begann, warnte DonAlt davor, eine Position zu eröffnen, und blieb meist in Cash – bis jetzt. Er war auch kritisch gegenüber Do Kwon und Terra LUNA lange vor dem Absturz im Mai 2022.

Weekly timeframe Bitcoin price chart, source – TechnicalRoundup

Später in seinem Bitcoin-Analyse-Video hat DonAlt die oben genannten Preisniveaus markiert.

Er erwähnte, dass er zwar nicht glaubt, dass Bitcoin kurzfristig, bis zum ersten Quartal 2023, $33k erreichen wird, aber er sagt auch nicht voraus, dass es den Bereich von $12 – $14k erreichen wird – ein übliches Kursziel von Bitcoin-Bären und eine monatliche Unterstützung.

Sein aktuelles Bitcoin-Kursziel liegt im Bereich von 29.000 $, wo er Bitcoin verkaufen wird, um das Risiko zu senken.

Krypto-Preis-Bewegungen

Der Bitcoin-Kurs testet derzeit die 19.200 $-Marke und ist in den letzten 24 Stunden um fast 1 % gestiegen. Er erholte sich schnell von zwei kleineren Einbrüchen, als heute die PPI-Daten und das FOMC-Protokoll veröffentlicht wurden.

Angesichts der heutigen Stärke von Bitcoin erwartet CryptoISO – der 115.000 Follower hat -, dass sich der Bitcoin morgen erholen wird, wenn der CPI einen “Hinweis auf etwas Positives” enthält.

Mehrere Altcoins, die wir genau beobachtet haben, sind wieder in den Schlagzeilen – Tamadoge (TAMA) ist in den letzten Tagen an der OKX-Börse um 29 % gestiegen.

Terra Classic ist im Trend, nachdem bekannt wurde, dass Binance fast 3 Milliarden LUNC aus dem zirkulierenden Angebot verbrannt hat.

Der IMPT-Token-Presale nähert sich ebenfalls der 4-Millionen-Dollar-Marke.

Ähnlich