Krypto Preise explodieren CPI Tag als Inflation fällt, Händler nennen Makro Boden – Welche Coins kaufen

James Spillane
| 2 min read

Aktien und der Bitcoin-Preis stiegen auf $18.000, nachdem die CPI-Daten mit 7,1 % im Jahresvergleich gegenüber den erwarteten 7,3 % unter den Prognosen lagen.

Bitcoin hat in den letzten Tagen um 5 % zugelegt und notiert wieder über dem Juni-Tief von 17.500 $, das nach dem Zusammenbruch der FTX-Börse erreicht wurde. Ethereum und viele der Big Caps sind um 6-7 % gestiegen, darunter Dogecoin, Solana, Polygon, Avalanche und XRP.

Ist die Talsohle bei den Kryptopreisen erreicht?

Das ist die Meinung einiger Top-Trader.

Die Kryptomärkte begannen in den letzten 24 Stunden stetig zu steigen, als die Nachricht von der Verhaftung von Sam Bankman-Fried auf den Bahamas bekannt wurde und das Vertrauen in Kryptowährungen wiederherstellte. Dies wurde durch die Schließung von Short-Positionen in Erwartung eines positiven CPI-Drucks oder zumindest einer hohen Volatilität der Kryptopreise weiter angeheizt.

https://www.twitter.com/CryptoDonAlt/status/1602659234012856320

DonAlt, einer der meistbeachteten Krypto-Twitter-Accounts mit 446k Followern, verdoppelte seine Bitcoin-Preisprognose von Mitte November.

Kurz nach dem Zusammenbruch von FTX spekulierte er, dass die Talsohle für BTC erreicht sein könnte und gab ein Bitcoin-Kursziel von 100.000 $ bekannt. Letzten Monat ist er auch in Litecoin eingestiegen, um von der jüngsten Entwicklung zu profitieren, die den Rest des Kryptomarktes übertraf, insbesondere Token, die an Alameda gebunden sind.

Welche Kryptowährungen man kaufen sollte

Die Plattform für Kryptopreisanalysen und -signale, Dash 2 Trade, hat diese Woche eine Übersicht über die wichtigsten Kryptowährungswerte erstellt, wobei alle Augen auf Bitcoin gerichtet waren.

Dazu gehörten Axie Infinity (AXS), Stacks (STX), Synthetix (SNX), The Graph (GRT) und andere Altcoins, die sich diese Woche in einem Aufwärtstrend befanden.

Wenn die Kryptopreise zusammen mit dem Bitcoin nach oben explodieren – einige Trader gehen davon aus, dass der Bitcoin nun das obere Ende der fünfmonatigen Handelsspanne anpeilen könnte, aus der er bei 24.000 – 25.000 $ ausgebrochen ist – könnten Münzen mit geringer Marktkapitalisierung und neue Token-Vorverkäufe eine gute Investition sein.

Wir haben kürzlich den Vorverkauf von Calvaria: Duels of Eternity besprochen, das mit seinen handelbaren NFT-Kampfkarten das nächste Gods Unchained werden soll und kurz vor dem Ausverkauf steht.

Dash 2 Trade selbst hat auch einen aktiven Vorverkauf für seinen nativen Token D2T, der jetzt fast 10 Millionen Dollar eingenommen hat und sich dem Erreichen seiner harten Obergrenze nähert, nachdem er drei CEX-Listings bestätigt hat und im Cointelegraph vorgestellt wurde.

Besuchen Sie Dash 2 Trade Presale