Krypto News: Stärker nachgefragt als Ethereum – diese drei Altcoins liegen jetzt voll in den Trends

Martin Schwarz
| 3 min read
Ethereum

In den vergangenen sieben Tagen verliert Ethereum um rund 0,3 %, im letzten Monat stehen sogar Verluste im zweistelligen Bereich für ETH zu Buche. Damit verzeichnet Ethereum eine Kapitalflucht, die rund 20 Milliarden $ in nur einem Monat beträgt. 

Ethereum

Doch im bearishen Marktumfeld gibt es auch gegenteilige Entwicklungen. Denn trotz schwacher Marktphase und diversen Belastungsfaktoren gibt es auch eine hohe Anziehungskraft bei einigen Projekten, die sogar positiv Kapital in den vergangenen 30 Tagen anziehen konnten. 

Werfen wir also einen Blick auf drei Kryptowährungen, denen dies zuletzt gelang:

1. Bitcoin BSC (BTCBSC)

Bitcoin BSC kombiniert die Vorteile der Binance Smart Chain (BNB Smart Chain) mit den bewährten Eigenschaften von Bitcoin. Die BNB Smart Chain, die ihre Wurzeln im Ethereum-Code hat, verleiht Bitcoin BSC eine solide Sicherheitsstruktur und ermöglicht die Implementierung von Smart Contracts. Dies eröffnet eine Vielzahl von Anwendungen, die über traditionelle Kryptowährungen hinausgehen. Diese könnten theoretisch somit auch in Zukunft Bitcoin BSC zuteilwerden, wenn BTCBSC beispielsweise in dApps eingesetzt werden kann.

Ein wichtiges Merkmal von Bitcoin BSC ist das Staking-Feature, das Investoren die Möglichkeit bietet, durch das Halten von Tokens ein passives Einkommen zu generieren. Dies fördert nicht nur die langfristige Bindung, sondern auch die Stabilität der Kursentwicklung. Hinzu kommt die Kosteneffizienz: Transaktionen auf der BNB Smart Chain sind schneller und günstiger als auf vielen anderen Plattformen. 

Der seit wenigen Tagen laufenden Presale dürfte in den nächsten Stunden den Meilenstein von 500.000 $ erreichen. Damit erfreut sich Bitcoin BSC steigender Beliebtheit – das Momentum ist positiv und FOMO dürfte schon bald die Nachfrage weiter antreiben. Die Bewertung von rund 6 Millionen $ zum DEX-Launch scheint günstig. 

2. Toncoin (TON)

Mit rund 40 % Kursgewinnen im vergangenen Monat offenbart Toncoin (TON) relative Stärke im jüngsten Marktumfeld. Andere Kryptowährungen crashen, der Toncoin haussiert munter weiter und kommt mittlerweile auf eine Bewertung von rund 6,15 Milliarden $ – nur knapp hinter TRON (TRX) und damit der Top 10 des digitalen Währungsmarkts. 

Toncoin

Telegram hat sich früh als Pionier im Bereich der Blockchain-Technologie positioniert und auch offen für Kryptowährungen gezeichnet. Der Toncoin hat hier Wurzeln im “Telegram Open Network” (TON). Aufgrund von rechtlichen Herausforderungen erfolgte 2020 eine Umbenennung in “The Open Network”. Die aktuelle Dynamik, technische Kaufsignale, relative Stärke und die Aussicht auf einen Platz unter den Top 10 deuten weiteres Potenzial an. 

3. Wall Street Memes (WSM)

Der Presale von Wall Street Memes (WSM) hat beeindruckende Zahlen erreicht. Mit einem Kapitalzufluss von über 25 Millionen $ zählt der Meme-Coin zu den besten Presales in 2023. Trotz Marktunsicherheiten konnte WSM in kurzer Zeit erhebliche Investitionen anziehen. Ein besonderes Merkmal von WSM ist das Staking, das die Bindung der Community unterstreicht. Durch das Sperren von Token im Vertrag wird das zirkulierende Angebot begrenzt, was potenziell den Preis stabilisiert und die Nachfrage beim ICO erhöht. 

Mit über einer Million Followern vor dem ICO hebt sich WSM deutlich von anderen neuen Projekten ab. Dieses starke Engagement spiegelt das Vertrauen der Community wider. Zudem hat WSM angekündigt, auf mehreren renommierten Börsen gelistet zu werden, was die Sichtbarkeit und Zugänglichkeit des Tokens weiter erhöhen könnte. All dies könnte eine positive Entwicklung post ICO indizieren. Nur noch rund 18 Tage verbleiben, bis der öffentliche Handel starten wird.