Krypto-News: Das wird in der nächsten Woche wichtig

Die vergangene Woche war erneut von einer hohen Volatilität im digitalen Währungsmarkt geprägt. Während der Bitcoin (-4 %) und Ethereum (-7,5 %) beide deutlich an Wert einbüßten, gab es auch andere Coins, die überdurchschnittlich stark stiegen. Zugleich gab es die Initiierung der Vasil Hard Fork nach der Vollendung der Epoche 364 im Cardano-Netzwerk, bei welcher sich das Mainnet erfolgreich spaltete. Kursimpulse gab es jedoch dadurch nicht. Im folgenden Artikel wollen wir den Blick nach vorne richten und auf die Krypto-News schauen, die in der nächsten Woche wichtig werden.

1. Tamadoge (TAMA) mit erstem Listing bei Major-Exchange

Bereits am Dienstag, dem 27. September, soll Tamadoge nach dem überaus erfolgreichen Presale das erste Listing bei einer Major Exchange durchführen. Denn die Verantwortlichen konnten die renommierte Krypto-Börse OKX als Partner gewinnen, um das Listing bei der CEX und DEX durchzuführen. Kurspotenzial bietet der Start in den öffentlichen Handel allemal.

Denn bereits die Nachfrage im Presale war dynamisch hoch und auch die Accounts in den sozialen Netzwerken verzeichneten ein überdurchschnittliches Wachstum. Mit einem täglichen Handelsvolumen von rund zwei Milliarden US-Dollar könnte bereits ein kleiner Teil des Tradingumsatzes den Tamadoge Kurs in eine andere Sphäre katapultieren. Ein Erreichen von 0,10 USD scheint zeitnah möglich, woraus für Beta Presale Investoren bereits eine Verzehnfachung resultieren würde.

Zugleich wird am Dienstag einige Stunden vor dem OKX Listing auch die Claim-Funktion von den Entwicklern freigeschaltet, sodass die Presale-Investoren dann sicher und komfortabel ihre Token beanspruchen können.

Direkt zum OKX-Listing von Tamadoge - jetzt registrieren 

2. Rezession & Kryptos: nimmt die Angst zu?

Zunächst war es der Fed-Zinsentscheid, der den Aktien- und Kryptomarkt in eine starke Korrektur beförderte. Denn die Fed bleibt bei ihrer aggressiven Straffung der Geldpolitik und wird weiterhin überaus hawkisch agieren. Nachdem der erste Schock verdaut wurde, konzentrierten sich Anleger zunehmend auf die Bewertung der Geldpolitik. Mittlerweile existieren ernste Befürchtungen, dass die Fed über ihr Ziel hinausschießt und möglicherweise die globale Wirtschaft in eine Rezession befördert. Zwar zeigt sich die US-amerikanische Wirtschaft, insbesondere auf dem Arbeitsmarkt, weiterhin robust. Nichtsdestotrotz wirkt sich eine starke Erhöhung des Leitzinssatzes auch auf andere Länder aus.

Spannend dürfte es für die nächste Woche sein, ob sich die Angst weiter verschärft. Denn zum Wochenende fiel der Nasdaq 100 beispielsweise erneut um rund 2 %.

Hier gebührenfrei Kryptos handeln

3. XRP Kurs Prognose: News vom Gerichtsverfahren Ripple Labs vs. SEC

Der XRP Coin von Ripple Labs gehörte in den vergangenen sieben Tagen mit einem Kursplus von rund 30 % zu den besten Top 100 Coins am Kryptomarkt. Fast zwei Jahre nach der Anklage der SEC gegen Ripple Labs und CEO Brad Garlinghouse könnte nun ein Urteil nahen. Experten sehen einige Indizien, dass sich das Gericht gegen die Einstufung von XRP als Wertpapier entscheiden könnte. Dies würde wohl weiteres Kurspotenzial bei XRP freisetzen.

Aktuell steht XRX im Fokus der Krypto-Community. Der Kampf gegen XRP wird als Handeln gegen alle Kryptos aufgefasst. Die SEC brachte einen Großteil der Krypto-Community gegen sich auf. Krypto-Fans verfolgen indessen genau die neusten Entwicklungen und handeln XRP vorwiegend fundamental. Der positive Newsflow könnte auch in der kommenden Woche anhalten und XRP nachhaltig über 0,50 USD treiben.

Jetzt XRP gebührenfrei handeln 

4.     Cardano Vasil Hard Fork geht weiter

Die Cardano Blockchain wurde in der vergangenen Woche nach zahlreichen Verzögerungen in zwei Teile aufgespalten. Die Vasil Hard Fork wurde initiiert und soll einen maßgeblichen Beitrag zu einer höheren Skalierbarkeit im Netzwerk schaffen. Zwar wurde das Upgrade in der vergangenen Woche implementiert. Allerdings werden die Features erst in der nächsten Woche zugänglich gemacht.

Denn am 27. September soll der nächste Schritt bei der Vasil Hardfork erfolgen, berichteten die Entwickler von Input Output auf Twitter. Dass die Freischaltung der Features nach der 366 Epoche der Blockchain auf Cardano einen Kaufdruck auslöst, scheint im aktuellen Umfeld denkbar unwahrscheinlich. Nichtsdestotrotz dürfte es spannend werden zu beobachten, wie die Entwickler von Input Output die nächsten Entwicklungsschritte beschreiben und die Community die potenzielle Skalierbarkeit aufnimmt.

Jetzt Cardano (ADA) gebührenfrei handeln

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktionen anonym mit NordVPN