Krypto News: Bull-Run Runde 2! Top-Analyst verrät: Welcher Memecoin ist denn jetzt der beste?

Martin Schwarz
| 4 min read

krypto-news-bull-run-runde-2-top-analyst-verrat-welcher-memecoin-ist-denn-jetzt-der-beste

Der Bitcoin Kurs ist über 65.000 Dollar explodiert, die Krypto-Märkte starten die zweite Bull-Run-Runde. Massives Aufwärtsmomentum erfahren dabei weiterhin die Memecoins. Doch bei welchen der tausenden Meme-Coins könnte sich ein Investment lohnen? Hierzu äußert sich ein populärer Analyst in einer Prognose, er verrät: Welcher Meme Coin ist der beste?

Welcher Memecoin ist der beste?

Das ging schnell! Gestern tradete BTC noch unter bei 61.970 Dollar – dann begannen die Bullen plötzlich zu trampeln: Innerhalb kürzester Zeit schoben die Käufer Bitcoin auf bis zu 66.591 Dollar – ein neues lokales Hoch und Gewinne von 6,79% innerhalb der letzten 24 Stunden!

Die Bullen haben Bitcoin mühelos über 65.000 Dollar getrieben. Bild: Coinmarketcap.com

Bullish dabei: Mit Erreichen des Höchststandes kam es nicht umgehend zu einer Korrektur – der Bitcoin Kurs hält sich stabil bei gegenwärtig 66.170 Dollar! Top-Analyst Michael van de Poppe kommentiert:

„Offensichtlich hat Bitcoin das Tief bei $60.5K stark gehalten.

Der Ausbruch nach oben hat stattgefunden, weshalb eine ruhige, Nach-oben-Periode unvermeidlich scheint.“

Was Anleger berücksichtigen sollten: Poppe rechnet insbesondere bei Altcoins und Memecoins mit einer starken Performance. Der Analyst an seine mehr als 700.000 Follower auf X (ehemals Twitter):

„Ich denke, dass Altcoins in dieser Zeit an Fahrt gewinnen werden, da das Vertrauen in die Märkte zurückkehrt.“

Auch der beliebte Chart-Experte „Inmortal“ rechnet in nächster Zeit mit explosiven Kursverläufen: Das habe weder etwas mit Hoffnung zu tun, noch sei es ein Traum – der Branchenbeoachter ist überzeugt:

„Runde 2 des Bullen-Marktes ist fast da.“

Sein Rat: Man solle „den Trend reiten“. Inmortal legt nahe: Wer sich für Gewinne interessiert, könnte zum Ziel kommen, wenn er sich den Bewegungen auf den Märkten anschließt. Die drehen sich neben Bitcoin aktuell hauptsächlich um eins: um Memecoins.

Starkes Momentum bei Memecoins. Bild: Coinmarketcap.com

Das Problem hierbei: Bei den meisten handelt es sich um sogenannte Pump&Dump-Projekte – also um Cashgrabs, bei denen es den Entwicklern nur darum geht, ahnungslose Anleger anzulocken und ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Die meisten dieser Coins werden auf 0 fallen – oft ist dies schon kurz nach dem Kauf der Fall.

Inmortal verrät deshalb auch seinen persönlichen Memecoin-Favoriten: der eine Meme-Coin, der seiner Einschätzung nach in diesem Zyklus alle anderen hinter sich lassen wird. Der Analyst verweist diesbezüglich auf den Memecoin-Index von VanEck, einem Top-Asset-Manager (101,9 Milliarden Dollar AUM). Der hat gerade den Memecoin FLOKI (FLOKI) zu seinem „MarketVector“-Memecoin-Index hinzugefügt – und das könnte Inmortal zufolge ein bullishes Signal sein. Denn:

„VanEck hat $FLOKI in seinen Memecoin-Index aufgenommen.

Die Anzugträger bereiten sich auf die zweite Runde des Bullenmarktes vor und das zeigt sich.

Ich sage es schon seit geraumer Zeit, aber ich denke, $FLOKI wird diesen Zyklus anführen.“

Welche Kryptowährung wird explodieren 2024?

Tatsächlich pumpt FLOKI schon seit einigen Tagen und lässt damit viele andere Memecoins hinter sich: Mit einem Anstieg von +24,8% innerhalb der letzten Woche wird FLOKI derzeit nur von Pepe Coin (PEPE) übertroffen.

Pepe Coin weist allerdings eine mehr als doppelt so große Marktkapitalisierung auf – FLOKI könnte folglich tatsächlich attraktiveres Aufwärtspotenzial besitzen. Was Anleger vor einem Kauf allerdings berücksichtigen sollten: Auch wenn FLOKI mit 0,0002159 Dollar immer noch sehr günstig erscheint – der Meme Coin ist seit 2021 um fast 6.000% gestiegen.

dogeverse

Um den Preis erneut nennenswert zu bewegen, sind enorme Mengen an Kapital notwendig – ob die angesichts der starken Memecoin-Konkurrenz aber wirklich gen FLOKI fließen, bleibt abzuwarten. Memecoin-Newcomer Dogeverse (DOGEVERSE) beispielsweise zwackt bereits massiv Marktanteile ab: Der Multi-Blockchain-Memecoin konnte in seinem Presale innerhalb weniger Wochen mehr als 15 Millionen Dollar Kapital sammeln, gilt damit schon jetzt als einer der heißesten Anwärter auf den Titel „Bester Memecoin 2024“ – und darüber hinaus.

Denn: Dogeverse (DOGEVERSE) setzt auf Nachhaltigkeit und etabliert sich auf gleich sechs der beliebtesten Blockchains der Krypto-Branche! So können Anleger den vielversprechenden Memecoin nicht nur auf Ethereum (ETH) kaufen, sondern auch auf Avalanche (AVAX), Binance Smart Chain (BSC), Polygon (MATIC), Base (BASE) und Solana (SOL)!

Das elektrisiert offenbar auch den einen oder anderen Krypto-Wal: Satte 183.000 Dollar hat ein vermögender Investor gerade in Dogeverse (DOGEVERSE) gepumpt, wie Krypto-Influencer Jacob Bury berichtet! Kommt hier womöglich der nächste 100x-Memecoin?