Krypto News: Big Eyes Coin crasht um 60 % – diese “Red Flags” müssen Anleger kennen

Martin Schwarz
| 3 min read
Big Eyes

Der lang erwartete ICO des Big Eyes Coin (BIG) ist vollzogen. Nach dem offiziellen Handelsstart über die dezentrale Krypto-Börse Uniswap am gestrigen Donnerstag folgte heute die initiale Notierung bei Poloniex. Dennoch dürften sich Investoren aktuell wenig freuen – denn nach Daten von CoinMarketCap notiert Big Eyes (BIG) heute rund 60 % tiefer. In den letzten 24 Stunden gab es einen massiven Abverkauf – der Kurs kennt nur eine Richtung, obgleich eine Gegenbewegung letztendlich eintrat. Denn zwischenzeitlich beliefen sich die Kursgewinne auch schon auf rund 90 % an nur einem Tag.

Big Eyes

Bei einem genauen Blick auf den Big Eyes Coin stoßen Investoren auf so einige Red Flags. Sogenannte Red Flags beim Investieren sind Warnsignale, die auf potenzielle Risiken und Probleme eines Projekts hinweisen. Dazu gehören unklare oder lückenhafte Informationen, übertriebene Renditeversprechen, undurchsichtige Geschäftspraktiken, unzureichende Transparenz und vieles mehr.

Dies dürfte den besonnenen Investor auch davon abhalten, im Zug einer Buy-the-Dip-Strategie jetzt in Big Eyes zu investieren. Für diejenigen Investoren, die naturgemäß eine gewisse Risikobereitschaft aufweisen und überdurchschnittliche Renditen erzielen wollen, könnte sich jedoch ein Blick auf zwei andere Meme-Coins im Juni 2023 lohnen. Denn Wall Street Memes und AiDoge scheinen so einiges besser zu machen. 

Verworrene Presale-Struktur: Community stemmt sich gegen Big Eyes 

Der Presale von Big Eyes hatte bereits eine wenig durchdachte Struktur. Denn fortlaufend änderten die Verantwortlichen die einzelnen Phasen, sodass Früh-Investoren zwischenzeitlich auf die Barrikaden gingen. Denn anfänglich konnten schon erste Anleger Big Eyes Coins kaufen und diese sperren. Nun hieß es warten, bis der ICO näher rückt.

In den fünfzehn Phasen des Presales wurde der Token zwischen 0,0001 bis 0,0006 $ verkauft – damit gab es potenzielle Gewinne von 500 %. Dennoch wollte das Team immer wieder neue Investoren anziehen und warb mit Boni. Hier gab es beispielsweise die Möglichkeit, mit dem gleichen ROI die Token erst vor wenigen Wochen zu akkumulieren, wie Anleger in der ersten Phase. Die Opportunitätskosten scheinen immens, wenn man ein Jahr Token sperren musste, um die gleiche Rendite zu generieren, die auch in wenigen Wochen möglich gewesen wäre. 

Dennoch zieht sich das gesamte Procedere einer ungleichen Behandlung bis zum ersten Börsen-Listing.

Denn Halter konnten mit einem 100 $-Ticket ihre Token bei IDO bei Uniswap direkt beanspruchen – ohne dieses Early-Access-Ticket war es erst sechs Stunden später möglich. Der erste Dump hätte das Investment somit schon deutlich weniger lukrativ gemacht. 

Dass auch die Community wenig begeistert von den Entscheidungen des Teams ist, zeigt der folgende Tweet.

Ein anderer Kommentar:

„Dieser Token geht direkt nach unten, danke an die Entwickler“

Er sollte recht behalten, schaut man sich den Big Eyes Chart heute an.

Auch der bekannte Presale-Analyst Jacob Crypto Bury beschäftigte sich bereits vor einigen Wochen mit „Big Eyes“ und identifizierte ein erhebliches Scam-Risiko.

Big Eyes Alternativen

Zweifelsfrei haben Meme-Coins und gering kapitalisierte Krypto-Presales ihren Reiz. Dennoch hängt es eben entscheidend von Team und Umsetzung ab. Wer mit einer gewissen Risikoaffinität im Juni 2023 nach Chancen im lukrativen Marktsegment sucht, könnte einen Blick auf WSM & AI werfen. Wir erklären warum:

Wall Street Memes (WSM)

Wall Street Memes hat mit einer Community von über eine Million Followern in den verschiedenen sozialen Netzwerken bereits einen deutlichen Wettbewerbsvorteil. Denn davon träumen die meisten Meme-Coins ihr ganzes Leben. Beispielsweise hat Big Eyes (BIG) auf Twitter 40.000 Follower. Hier könnte Wall Street Memes zugleich mit einer begeisternden Vision mehr Mehrwert bieten. 

Denn angelehnt an den GameStop-Hype und WallStreetBets möchte WSM eine Bewegung tokenisieren, die sich als Zusammenschluss von Kleinanlegern gegen die Finanzelite versteht. Da hier 100 % der Token der Community gehören, keine Insider-Dumps drohen und der Presale klar strukturiert ist, dürfte WSM bessere Chancen auf eine nachhaltig positive Wertentwicklung haben. Der „Hype is real“ – das hat bereits GameStop gezeigt.

Jetzt Wall Street Memes (WSM) kaufen

AiDoge (AI) 

Der Vorverkauf von AiDoge (AI) sammelte bereits 33,6 Millionen $ ein. Mit der Kombination aus Meme-Coin und Künstlicher Intelligenz setzt das Team auf die beiden trendigen Themen, die den digitalen Währungsmarkt in den ersten sechs Monaten des Jahres prägten. Der Krypto-basierte Meme-Generator macht die Erstellung von Memes demokratisch. Jeder kann fortan ein virales Meme erstellen, das seinen Weg in der digitalen Welt macht. 

Dank Meme-2-Earn integriert AiDoge sogar die Chance auf ein passives Einkommen. Die dynamische Nachfrage im Vorverkauf ermöglichte den Sold-out in nur 30 Tagen. Damit dürfte FOMO auch beim ICO von AiDoge noch wirken, der in drei Tagen stattfindet. Aktuell gibt es die letzte Chance, AI Token zum Listing-Preis zu kaufen. Fair und transparent – gänzlich anders als bei Big Eyes.

Jetzt Wall Street Memes (WSM) kaufen