Krypto News: 700 Mio. in 72h! Trotz bearisher Prognose: Mega-Wale kaufen Dogecoin (DOGE) – warum?

Martin Schwarz
| 3 Lesezeit:

krypto-news-700-mio-in-72h-trotz-bearisher-prognose-mega-wale-kaufen-dogecoin-warum

Es brodelt bei Dogecoin! Krypto-Wale stürzen sich auf den Memecoin, kaufen DOGE für Millionen Dollar! Und das trotz bearisher Prognosen. Was steckt dahinter – und sollte man jetzt Dogecoin kaufen?

Wird Dogecoin auf 1 Euro steigen?

Die eine oder andere Prognose ist zwar bearish auf Dogecoin (DOGE). Das hält reiche Anleger aber nicht davon ab, den Memecoin zu kaufen! Im Gegenteil: Die sogenannten Krypto-Wale stürzen sich aktuell regelrecht auf den Memecoin Nummer 1!

Ein bullisher Faktor, den man beim Blick auf den DOGE Kurs gar nicht bemerkt: Lediglich +1,37% konnte der Memecoin innerhalb der letzten 24 Stunden zulegen, tradet infolge bei 0,1612 Dollar. Gelingt es dem Memecoin, sich aus seinem kurzfristig bearishen Abwärtstrend zu befreien?

Kein Anlass zur Freude: der Wochenchart von Dogecoin. Bild: Coinmarketcap.com

-2,71% musste DOGE innerhalb der letzten 7 Tage verlorengeben, droht nun also die Gewinne des vergangenen Monats wieder zunichtezumachen. Wale wetten aber offenbar dagegen, setzen vielmehr auf einen Anstieg – und kaufen, kaufen, kaufen!

Top-Analyst Ali Martinez beispielsweise hat sich neue Analysen der Dogecoin-Blockchain angesehen, kommentiert:

„Dogecoin-Wale haben in den letzten 72 Stunden über 700 Millionen $DOGE gekauft, im Wert von rund 112 Millionen $!“

Auch Kaleo, einer der bekanntesten Trader der Krypto-Branche, sieht bullishe Signale bei Dogecoin (DOGE). Mehr noch: Er sieht DOGE sogar an Bitcoin vorbeiziehen! Die Trading-Legende:

„Das Geheimnis von Dogecoin ist, dass er sich für längere Zeit seitwärts bewegt, gefolgt von einem schnellen, vertikalen Wachstum.

So optimistisch ich auch für Bitcoin bin, ich bin wahnsinnig überzeugt, dass DOGE ihn überholen wird.

Wir befinden uns in einem Meme-Superzyklus. Der König der Memes wird nicht zurückbleiben.“

Doch warum stürzen sich die Krypto-Wale ausgerechnet JETZT auf Dogecoin? Sie investieren Millionen und Abermillionen in DOGE – das würden sie wohl kaum tun, wenn sie nicht mit einem Kursanstieg rechnen, oder? Was steckt dahinter? Womöglich Tesla-Chef und DOGE-Fan Elon Musk…

Denn: Der ließ in zeitlich engem Zusammenhang mit den Wal-Käufen einige positive Worte über Kryptowährungen verlauten. Auf X reagiert der Multi-Milliardär auf Gerüchte, er hätte Donald Trump zum Thema Kryptowährungen beraten, schreibt seinen mehr als 185,8 Millionen (!) Followern:

„Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nie mit Trump über Kryptowährungen gesprochen habe, obwohl ich generell für Dinge bin, die die Macht von der Regierung auf das Volk verlagern, was Kryptowährungen tun können.“

BOOM! Musk ist also für Kryptowährungen im Allgemeinen, weil sie die Bürger ermächtigen, weil sie ihnen eine Stimme verleihen. Und welche Kryptowährung ist berühmt und berüchtigt dafür, auf Musks Befürwortung pochen zu können? Richtig, Dogecoin (DOGE).

Welche Kryptowährung wird explodieren 2024?

Schon seit geraumer Zeit betont der gebürtige Südafrikaner: Dogecoin sei besser als Bitcoin (BTC) dafür geeignet, zum weltweiten Zahlungsmittel zu werden. Lange hatte er sich zwar nicht mehr zum Thema DOGE geäußert. Doch mit seinem Krypto-Kommentar hoffen die Wale nun offenbar darauf, dass er bald wieder positiv über Dogecoin spricht – und den Kurs so zum Pumpen bringt.

Ob das allerdings jemals passieren wird, steht völlig in den Sternen. Hinzu kommt: Analysen zeigen, dass Elon im Gegensatz zu früher nicht mehr die Macht besitzt, den DOGE Kurs mit lediglich einem Tweet oder einem Lob zu bewegen. Seine letzten DOGE-Lobhudeleien blieben nahzu vollständig ohne Effekt.

Gleichzeitig musste sich der Raumfahrt-Unternehmer auch vor Gericht verantworten, weil ihm bei DOGE Preismanipulation vorgeworfen wurde. Viele hochkarätige Analysten halten es deshalb für extrem unwahrscheinlich, dass Dogecoin durch Äußerungen von Elon Musk gen Mond getrieben wird.

Schon jetzt stehlen viele neue Kryptowährungen und aufstrebende Memecoins das Rampenlicht – und das zurecht. Memecoin-Aufsteiger PlayDoge (PLAY) beispielsweise sorgt mit charmanter Retro-Pixeloptik und Play-to-Earn-Funktionalität (P2E) für Aufsehen: Das handybasierte P2E-Spiel macht das kultige DOGE-Meme zum Tamagotchi-artigen virtuellen Haustier, das du pflegen und knuddeln kannst!

Und das Beste: Es gibt gleichzeitig auch noch eine Belohnung in Form von Kryptowährung! Pure 90er-Nostalgie kombiniert mit einem Hauch Krypto-Zukunft – da schlagen tausende Anleger zu, bescheren dem Presale einen Rekord von bislang 1,41 Millionen Dollar gesammeltem Kapital!

PlayDoge Kursprognose

Könnte sich der Einstieg lohnen? Analysten halten das für möglich, etwa Top-Krypto-Influencer Jacob Bury: Der spekuliert bei PlayDoge (PLAY) sogar auf ein 100x, also eine hundertfache Wertsteigerung!