Krypto News: +18% in 24h – Solana-Meme-Coin BONK greift SHIB und DOGE an! Könnte sich der Einstieg lohnen?

Martin Schwarz
| 3 min read

krypto-news-18-in-24h-solana-meme-coin-bonk-greift-shib-und-doge-an-konnte-sich-der-einstieg-lohnen

Bonk Coin (BONK) sorgt derzeit für staunende Gesichter: Der Solana-Meme-Coin wurde überraschenderweise nicht nur auf Binance gelistet, sondern jetzt auch auf KuCoin! Die Folge: Der BONK Kurs explodiert – und viele Anleger erwägen ein Investment. Könnte sich der Einstieg lohnen?

Wie hoch geht Bonk Coin?

+18% innerhalb der letzten 24 Stunden – und satte +700% im vergangenen Monat: Kaum ein anderer Meme-Coin konnte zuletzt derart zulegen wie Solana-Meme-Coin Bonk Coin (BONK)! Erst das Listing auf Binance, der weltgrößten Krypto-Börse – und nun auch noch das Überraschings-Listing auf KuCoin!

Man sei „sehr stolz darauf, ein weiteres großartiges Projekt anzukündigen“, das bald auf der Spot-Trading-Plattform der Börse verfügbar sein wird. Gleichzeitig sorgt noch ein spektakuläres Giveaway von Solpunks für Furore – seit gestern verschenkt das Projekt 5 Millionen BONK Coin:

„An diesem Giveaway-Tag 332 unserer 365 Tage voller Giveaways im Jahr 2023 haben wir 5 Millionen $BONK zu verschenken! Bonk befindet sich seit einiger Zeit auf einem stetigen Aufwärtstrend. Hoffen wir, dass es so weitergeht!

Viel Glück, Punks!“

Doch um was für eine Kryptowährung handelt es sich bei Bonk Coin (BONK) überhaupt? Kurz für Uneingeweihte: BONK kam Ende 2022 als massiver Weihnachts-Airdrop für die Solana-Community auf den Markt – und holte Solana (SOL) damit direkt aus seinem Abwärtstrend.

BONK: Wie lange pumpt der Coin? Bild: Coinmarketcap.com

Bullish für Bonk Coin (BONK): Das Projekt hat kürzlich erst ein Allzeithoch von 480.000 einzigartigen Besitzern erreicht – das macht den Coin zu einem der am weitesten verbreiteten Token auf Solana. Damit nicht genug: Über 100 Apps nutzen BONK mittlerweile, der Coin ist auch nach SOL und USDC im Schnitt der meistgetradete Token im SOL-Ökosystem. Es handelt sich also um weitaus mehr als „nur“ einen Meme-Coin. Das Ziel von Bonk Coin (BONK): Apps zu unterstützen, die exklusiv „nur auf Solana möglich“ sind.

BONK Prognose: Lohnt der Einstieg?

Nach eigener Aussage hat das BONK-Team Großes mit dem Coin vor. Insbesondere im Fokus steht demnach die Entwicklung neuer Anwendungsfälle für $BONK, außerdem sollen neue Partnerschaften etabliert werden, um den Nutzen der Kryptowährung innerhalb der Branche weiter zu festigen. Die Entwickler versprechen:

„Das Ökosystem der Mitwirkenden verpflichtet sich weiterhin, die Nutzbarkeit und Reichweite von $BONK unabhängig voranzutreiben und BONK als den sozialen Token von Solana zu zementieren, mit Plänen, die Expansion und Annahme des Tokens im gesamten Raum der digitalen Vermögenswerte weiter zu unterstützen.“

Ob Bonk Coin (BONK) tatsächlich ein gutes Investment ist oder nur von kurzfristigem Hype zehrt, darüber sind Prognosen uneins:

Seit geraumer Zeit aufwärts geht’s dagegen für den neuen Meme-Coin Meme Kombat (MK) – eine „innovative neue Gaming-Plattform, die für Gaming-Enthusiasten entwickelt wurde“. Der native Meme Kombat Token ($MK) dient dabei als „Kernwährung“ für die Meme Kombat-Arena – so soll ein Ökosystem geschaffen werden, in dem Spieler, Staker und Enthusiasten interagieren und teilnehmen können.

Das Konzept: Bei $MK dreht sich alles rund um blockchainbasierte Kämpfe – Krypto-Anleger können ihre Token im Spiel einsetzen und auf Kämpfe wetten, dadurch spektakuläre Gewinne erhalten! Dabei soll es nicht nur „reguläre Schlachten“ geben, sondern auch epische Super-Schlachten mit richtig großen Preisen. Krypto-Influencer Jacob Bury hält das Projekt für bullish, spekuliert auf ein 10x, also eine zehnfache Wertsteigerung: