Startseite NewsBitcoin News

Krypto-Markt verliert 80 Milliarden an Wert

Von Linas Kmieliauskas
Krypto-Markt verliert 80 Milliarden an Wert 101
Source: Adobe/Engdao

Der Ausverkauf auf dem Krypto-Markt hat sich an diesem Wochenende fortgesetzt, wobei Bitcoin (BTC) am Samstag kurzzeitig unter 10.000 USD gefallen ist.

Seit Mittwoch fiel die gesamte Marktkapitalisierung um fast 20 % auf heute 318 Mrd. USD.

Krypto-Markt verliert 80 Milliarden an Wert 102
Source: coinpaprika.com

Zur Pixelzeit (06:48 UTC) handelt BTC bei 10.113 USD und erholt sich damit etwas von den 9.951 USD, die am Samstagabend (UTC-Zeit) erreicht wurden. Der Preis ist an einem Tag um fast 4 % und in einer Woche um 13 % gefallen, wodurch sich die monatlichen Verluste auf 14,5 % erhöhten.

Die BTC verzeichnete heute jedoch den geringsten Rückgang unter den 60 wichtigsten Coins, mit Ausnahme von Bitcoin (SV) (an einem Tag unverändert) und LEO (-2 %). Infolgedessen erhöhte sich die BTC-Dominanz oder der Prozentsatz der gesamten Marktkapitalisierung auf 58,8 % oder das Niveau, das zuletzt in der ersten Augusthälfte erreicht wurde.

Währenddessen ist Ethereum (ETH), das sich kürzlich im Zuge des DeFi-Wahnsinns erholte, um 16 % auf 325 USD gefallen, während andere Coins aus den Top 10 um 4 %-17 % zurückgingen.

Wie üblich stürzten diese Woche die DeFi-Coins am stärksten ab, wobei einige Spitzenprojekte um mehr als 40 % (UMA) abstürzten.

Reaktionen:

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories