Startseite NewsBitcoin News

Krypto Märkte steigen pünktlich zum Jubiläum von Bitcoin

Von Fredrik Vold
Krypto Märkte steigen pünktlich zum Jubiläum von Bitcoin 101
Source: iStock/tifonimages

Trotz der jahrelangen Baisse an Bitcoin und anderen Kryptowährungen war das 1-Jahres-Jubiläum des Allzeithochs von Bitcoin durch einen deutlichen Kursanstieg über alle wichtigen Kryptowährungen gekennzeichnet.

In den letzten 24 Stunden (UTC 07:07 AM) stieg Bitcoin um fast 8%, während XRP und Ethereum um rund 16% bzw. 9% zulegten. Am stärksten unter den Top 100 der digitalen Assets war jedoch EOS, das in nur 24 Stunden rund ein Viertel seines Preises aufstockte.

Der 17. Dezember 2018 war das Datum, an das wir uns als das Allzeithoch für den Bitcoin-Preis erinnern, das an den meisten Börsen fast den Meilenstein von USD 20.000 erreichte und an einigen anderen überstieg. Heute - ein Jahr später - handelt Bitcoin um 3.500 US-Dollar, nach einem Rückgang von mehr als 80%.

Die 10 besten Münzen heute: (UTC 07:05 AM)

Krypto Märkte steigen pünktlich zum Jubiläum von Bitcoin 102

"Investoren sehen Wert" in Krypto

Laut einem Bloomberg-Bericht vom Montag schlug David Thomas, Direktor und Mitbegründer der Krypto-Brokerage GlobalBlock vor, dass große Krypto-Währungen billig geworden seien, indem er sagte, dass Investoren zum ersten Mal seit langem wieder "Wert darauf sehen, wieder in den [Krypto]-Markt zurückzukehren", und dass dies anscheinend das ist, was den Markt jetzt antreibt.

Mati Greenspan, Senior Market Analyst bei der Sozialhandelsplattform eToro, erinnerte daran, dass der massive Rückgang des Bitcoin-Wertes in diesem Jahr beispiellos erscheinen mag, "aber tatsächlich sind Rückführungen dieser Größenordnung nicht weniger als viermal in Bitcoins kurzer Geschichte erfolgt".

"Weil Kryptoassets ein so neues Konzept sind, finden wir immer noch Wege, um herauszufinden, was der Wert von ihnen sein sollte. Alle Vermögenswerte in jedem Markt durchlaufen die Preisfindung, aber aufgrund des schnellen Wachstums der Kryptoindustrie wird dieser Prozess der Preisfindung derzeit auf Steroiden durchgeführt", fügte Greenspan hinzu.

CNBC ließ auch eine Geschichte am Montag laufen, in der sie alle bullish Preisvorhersagen wiederholten, die Bitcoin an seiner all-time Höhe vor einem Jahr gegeben wurden. Der Moderator fragte Spencer Bogart, einen Blockchain-Venture-Kapitalisten, einen Partner von Blockchain Capital, nach seiner früheren Prognose, auf die er einfach antwortete, dass sein Unternehmen ein "langfristiger Venture-Investor" sei, obwohl er hinzufügte, dass Bitcoin "absolut" auf 50.000 US-Dollar gehen könne, da Bitcoin nicht wie ein typisches Unternehmen bewertet werden könne.

Bogart fügte hinzu, dass sich die Fundamentaldaten nicht geändert haben" und dass 2018 ein fantastisches Jahr für Bitcoin war", wenn man den Preis ignoriert und auf Dinge wie die Aktivierung des Lightning Network auf Bitcoin, den Eintritt von professionellen Custody Services, sowie die Investitionen der Yale und Harvard Stiftungen hinweist.

"Ich denke, irgendwo zwischen hier und 2.000 oder 1.000 ist nur eine fantastische Kaufmöglichkeit. Ich denke, wenn wir in 24 Monaten, sogar in 12 Monaten, zurückblicken, werden wir sagen: "Warum habe ich dann nicht gekauft?", schloss Bogard das Interview mit den Worten.

In einem separaten Tweet sagte Bogart, dass es drei Quellen für die BTC-Nachfrage in den kommenden Jahren gibt:

1) Generationswechsel (Teenager wollen Krypto mehr als Cash & Gift Cards)
2) Zentralbanken und Institute (Nachfrage nach nichtstaatlichem Digitalvermögen mit absoluter Knappheit)
3) Programmierbares Geld (die Möglichkeiten des nativen digitalen Geldes)
____

Sehen Sie das gesamte Video von CNBC:

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories